finanzen.net
27.09.2019 22:19
Bewerten
(3)

ams-Aktien drehen ins Minus, OSRAM-Aktien legen zu: ams erhöht OSRAM-Angebot

Bieterkampf gewinnt an Fahrt: ams-Aktien drehen ins Minus, OSRAM-Aktien legen zu: ams erhöht OSRAM-Angebot | Nachricht | finanzen.net
Bieterkampf gewinnt an Fahrt
Im Bieterkampf um den angeschlagenen Lichtkonzern OSRAM hat der österreichische Halbleiterhersteller ams sein Angebot auf den letzten Metern erhöht.
Unmittelbar vor Ablauf der Angebotsfrist am Dienstag stockte ams seine Offerte am Freitag von 38,50 auf 41 Euro je Aktie auf: Für nunmehr 4,6 Milliarden Euro wollen sie den Münchner Konzern komplett übernehmen.

Damit reagierten die Österreicher auf die Ankündigung der US-Finanzinvestoren Advent und Bain Capital vom Mittwoch, das bisherige ams-Angebot zu überbieten. Die OSRAM-Aktie legte am Freitag um gut 2 Prozent auf fast 40 Euro zu.

Die IG Metall lehnt eine Übernahme von OSRAM durch die kleinere, hoch verschuldete ams strikt ab und warnte, schon die Bieterschlacht gefährde die Arbeitsplätze. "Der Poker um OSRAM am Kapitalmarkt schadet dem Unternehmen und muss beendet werden", sagte der bayerische IG-Metall-Chef Johann Horn am Freitag in München. IG-Metall-Vorstandsmitglied Irene Schulz sagte: "Die Innovationskraft der engagierten 26 000 Beschäftigten darf nicht durch das Geschacher am Kapitalmarkt aufs Spiel gesetzt werden."

Die Gewerkschaft warnte, ams wolle mit Entlassungen 120 Millionen Euro jährlich einsparen, wesentliche Teile des Münchner Stammsitzes auflösen, die Digitalsparte verkaufen "und OSRAM damit de facto zerschlagen". ams teilte mit, man werde die OSRAM-Werke "in Regensburg, Berlin, Schwabmünchen, Herbrechtingen, Traunreut und Eichstätt für mindestens 3 Jahre weiterbetreiben" und Arbeitsplätze in der Fertigung und in der Entwicklung in Deutschland schaffen.

Nun sind die Aktionäre am Zug - das Übernahmeangebot von ams läuft am Dienstag um Mitternacht aus. Bedingung für den Erfolg ist, dass 62,5 Prozent der Aktionäre ihre Anteile verkaufen. Laut einer am Freitagabend verbreiteten Mitteilung von ams ist diese nun mit einer direkten Beteiligung von 14,69 Prozent größer OSRAM-Aktionär.

Wie viel Advent und Bain Capital den Aktionären zahlen wollen, ist noch unklar. Der bayerische IG-Metall-Chef Horn forderte sie am Freitag auf, ihr angekündigtes Angebot schnell zu konkretisieren.

ams warf den US-Konkurrenten im Bieterkampf vor, ihr Angebot sei unsicher, weil es unter dem Vorbehalt einer vertieften Unternehmensprüfung und der Finanzierung stehe. Das eigene Angebot sei durch Bankkredite in Höhe von 4,4 Milliarden Euro gesichert. Die IG Metall warnte: "Aufgrund der hohen Verschuldung, die ams dem gemeinsamen Unternehmen und damit auch OSRAM aufbürden würde, sowie der fehlenden Integrationserfahrung von ams wäre die Fortexistenz des gesamten Unternehmens gefährdet."

OSRAM ist die Nummer eins bei Auto- und Sensorlicht, schreibt aber seit drei Quartalen Verluste. ams-Chef Alexander Everke sagte: "Unsere strategische Vision ist es, einen globalen Technologieführer für Sensoriklösungen und Photonik zu schaffen."

Im OSRAM-Management gibt es Bedenken, ob ams die Übernahme finanziell und organisatorisch stemmen kann. Vorstandschef Olaf Berlien und Aufsichtsratschef Peter Bauer erklärten, sie würden ihre eigenen Aktien nicht an ams verkaufen.

/stk/jha/

MÜNCHEN (dpa-AFX)

Bildquellen: ah, OSRAM

Nachrichten zu ams AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ams AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.10.2019ams UnderperformCredit Suisse Group
23.10.2019ams NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.10.2019ams NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.10.2019ams NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.09.2019ams buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
30.09.2019ams buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
30.09.2019ams buyKepler Cheuvreux
26.09.2019ams buyKepler Cheuvreux
26.09.2019ams overweightBarclays Capital
05.09.2019ams overweightBarclays Capital
23.10.2019ams NeutralJP Morgan Chase & Co.
22.10.2019ams NeutralJP Morgan Chase & Co.
21.10.2019ams NeutralJP Morgan Chase & Co.
24.07.2019ams NeutralJP Morgan Chase & Co.
23.07.2019ams NeutralJP Morgan Chase & Co.
23.10.2019ams UnderperformCredit Suisse Group
09.05.2019ams UnderperformCredit Suisse Group
30.04.2019ams UnderperformCredit Suisse Group
29.03.2019ams SellHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
06.02.2019ams verkaufenCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ams AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX beendet Handel schwächer -- US-Börsen wenig verändert -- Allianz kann China-Tochter gründen -- RWE hebt Prognose an -- K+S: Gewinnwarnung -- Merck, Daimler, Henkel, Wirecard, CANCOM, DWS im Fokus

Chiles Peso auf Rekordtief. BMW intensiviert Forschung zu Batteriezellen. Koalition will Zugang zu Apple-Chip für mobiles Bezahlen erzwingen. Thermo Fisher erwägt anscheinend Übernahme von QIAGEN. Hauptaktionär von CTS Eventim verkauft Aktienpaket. Versicherer Zurich setzt sich ehrgeizigere Ziele. Deutsche Bank erhält grünes Licht für Deal mit BNP Paribas.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Das sind die reichsten Länder Welt 2019
Deutschland gerade noch in den Top 20
Das sind die bestbezahlten Schauspieler 2019
Wer verdiente am meisten?
Die Performance der Rohstoffe in im Oktober 2019.
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die Performance der DAX 30-Werte in KW 44 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
Promis
Diese Sternchen haben ihren eigenen Aktien-Index
mehr Top Rankings

Umfrage

Die Spitzen der Großen Koalition haben sich auf einen Grundrenten-Kompromiss verständigt. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
Infineon AG623100
Plug Power Inc.A1JA81
BASFBASF11
CommerzbankCBK100