Bonuszahlung

Nach Rücktritt: Ehemaliger VW-Chef Winterkorn bekam offenbar ungeahnten Millionen-Bonus

26.02.19 19:47 Uhr

Nach Rücktritt: Ehemaliger VW-Chef Winterkorn bekam offenbar ungeahnten Millionen-Bonus | finanzen.net

Möglicherweise erhielt der EX-Volkswagen-Chef Martin Winterkorn eine bislang unbekannte, millionenschwere Geldspritze des Autobauers - trotz Dieselskandal - wie jetzt ein Dokument offenbarte.

Werte in diesem Artikel
Aktien

137,70 EUR 0,20 EUR 0,15%

So viel Geld erhielt Winterkorn wirklich

Nach seinem Rücktritt im September 2015, der aus dem Dieselskandal resultierte, kassierte der Ex-VW-Chef offenbar wesentlich mehr als bislang offiziell bekannt war. Das sollen zumindest Dokumente belegen, die der "Bild am Sonntag" vorliegen. Diesen sei zu entnehmen, dass Winterkorn insgesamt einen Bonus von acht Millionen Euro erhielt - zusätzlich zu seinem regulären Gehalt in Höhe von zwei Millionen Euro. Bekannt war nur, dass der Ex-Chef des Autobauers einen Bonus von 5,9 Millionen Euro bekommen hat - die Differenz soll er zusätzlich im Rahmen einer Extrazahlung Ende 2016 erhalten haben. Die gesplittete Auszahlung hätten die beiden Parteien schriftlich festgehalten. Das Vorgehen wurde zumindest nicht im Rahmen des entsprechenden Geschäftsberichtes transparent gemacht.

Weitere Ausgaben seitens VW

Darüber hinaus wird dem ehemaligen Volkswagen-Chef seit seinem Rücktritt eine monatliche Betriebsrente in Höhe von 3.100 Euro gezahlt. Und auch zusätzliche Kosten hat der Autokonzern für sein ehemaliges Oberhaupt übernommen: Denn VW stellte die insgesamt 10.000 Euro pro Monat, die für Winterkorns Büro und Sekretärin in München fällig wurden. Ein Konzernsprecher erklärte dem Blatt zufolge, der 71-Jährige habe noch eine große Menge Geschäftspost zugestellt bekommen. Wie die "Bild am Sonntag" verlautete, soll Winterkorn Mitte des Jahres 2017 eine weitere Bonuszahlung in Höhe von einer Million Euro bekommen haben.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Volkswagen (VW) St.

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Volkswagen (VW) St.

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Bocman1973 / Shutterstock.com, lev radin / Shutterstock.com

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

DatumRatingAnalyst
17.05.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG
16.05.2024Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
10.05.2024Volkswagen (VW) vz KaufenDZ BANK
01.05.2024Volkswagen (VW) vz BuyDeutsche Bank AG
30.04.2024Volkswagen (VW) vz NeutralJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
16.05.2024Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
10.05.2024Volkswagen (VW) vz KaufenDZ BANK
01.05.2024Volkswagen (VW) vz BuyDeutsche Bank AG
30.04.2024Volkswagen (VW) vz BuyDeutsche Bank AG
30.04.2024Volkswagen (VW) vz BuyWarburg Research
DatumRatingAnalyst
30.04.2024Volkswagen (VW) vz NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.04.2024Volkswagen (VW) vz NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.04.2024Volkswagen (VW) vz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.04.2024Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
25.04.2024Volkswagen (VW) vz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
17.05.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG
30.04.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG
10.04.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG
13.03.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG
14.02.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"