08.12.2020 17:09

ProSiebenSat.1 baut zentrale Nachrichtenredaktion auf - Aktie stärker

Eigenproduktion: ProSiebenSat.1 baut zentrale Nachrichtenredaktion auf - Aktie stärker | Nachricht | finanzen.net
Eigenproduktion
Folgen

Börsenspiel Trader: Clever handeln und Jaguar I-PACE gewinnen. Jetzt anmelden! -W-

Der Medienkonzern ProSiebenSat.1 will ab 2023 seine Nachrichtensendungen selbst produzieren und baut dazu eine Nachrichtenredaktion auf.
Werbung
Die Tochtergesellschaft Seven.One Entertainment Group teilte am Dienstag mit, dass sie die Nachrichten für ProSieben, Sat.1 und Kabel eins ab 2023 über alle Plattformen hinweg selbst produzieren wolle.

Dafür will der TV-Konzern eine zentrale Nachrichtenredaktion aufbauen mit rund 60 Mitarbeitern am Standort Unterföhring bei München. In Berlin sei darüber hinaus ein Hauptstadtbüro geplant.

Bislang lässt ProSiebenSat1 die Nachrichten extern produzieren, nach Unternehmensangaben von Welt TV. Dieser Vertrag laufe Ende 2022 dann aus, hieß es. Ein eigener TV-Nachrichtenkanal sei aber derzeit nicht geplant.

Der Produktionsauftrag für das Sat.1-Frühstücksfernsehen bleibt weiterhin bei Welt TV, wie der Medienkonzern mitteilte. Das bestätigte auch eine Sprecherin von Welt TV. Sie betonte zugleich, dass man sich strategisch selbst stärker auf Live-Formate im eigenen Konzern Axel Springer (Axel Springer SE) konzentrieren wolle.

Der Vorstand ProSiebenSat.1 und CEO Seven.One Entertainment Group, Wolfgang Link, sagte zu den Plänen: "Wir bekräftigen mit diesem Schritt einmal mehr unser Selbstverständnis, die Menschen auf allen Plattformen zu informieren und damit zur Meinungsbildung in Deutschland beizutragen." Er betonte zudem: "Wir stärken damit weiter unsere Informationskompetenz und schärfen unser journalistisches Profil."

Der Chefredakteur von Seven.One Entertainment Group, Sven Pietsch, betonte: "Die zentrale Nachrichtenredaktion ermöglicht uns völlig neue Möglichkeiten in der aktuellen Berichterstattung, vor allem in punkto Flexibilität und der crossmedialen Ausspielung über alle Plattformen."

Der jetzige Schritt ist zwar nicht eins zu eins vergleichbar, aber auch die Mediengruppe RTL Deutschland setzte schon vor einiger Zeit den Fokus ebenfalls auf eine Zentralredaktion, um crossmedialer und für alle Ausspielwege der eigenen Sender Nachrichten zu produzieren. "Inhalteherz" wurde das Projekt genannt, das im Februar an den Start gehen soll.

ProSiebenSat.1 Media-Aktien legen im XETRA-Handel zeitweise um 4,29 Prozent auf 13,25 Euro zu.

/rin/DP/nas

UNTERFÖHRING (dpa-AFX)

Bildquellen: Holger Rauner © ProSiebenSat.1 Media AG

Nachrichten zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Relevant
    1
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu ProSiebenSat.1 Media SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.08.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyWarburg Research
10.08.2021ProSiebenSat1 Media SE KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyUBS AG
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyDeutsche Bank AG
23.08.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyWarburg Research
10.08.2021ProSiebenSat1 Media SE KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyUBS AG
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE BuyDeutsche Bank AG
05.08.2021ProSiebenSat1 Media SE KaufenDZ BANK
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
05.08.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal WeightBarclays Capital
21.07.2021ProSiebenSat1 Media SE HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.07.2021ProSiebenSat1 Media SE Equal-weightMorgan Stanley
06.08.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
17.05.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group
10.03.2021ProSiebenSat1 Media SE VerkaufenIndependent Research GmbH
05.03.2021ProSiebenSat1 Media SE verkaufenCredit Suisse Group
04.02.2021ProSiebenSat1 Media SE UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für ProSiebenSat.1 Media SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street leichter -- DAX in Gewinnzone -- WACKER CHEMIE erhöht Umsatz- und Gewinnprognose -- DAX mit 31 Titeln: Continental spaltet Vitesco ab -- HelloFresh, thyssenkrupp, Bechtle im Fokus

VW-Abgasskandal: Betrugsprozess gegen VW-Manager beginnt. BGH urteilt über Diesel-Klage gegen AUDI und verhandelt zu Daimler. LPKF holt weiteren Millionen-Auftrag herein. RWE-Chef schließt früheren Kohleausstieg nicht aus. Südzucker bestätigt Prognose nach Ergebnisplus im zweiten Quartal. Ryanair will Geschäft bis 2026 noch stärker ausbauen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Wenn morgen Bundestagswahl wäre, wen würden Sie wählen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln