10.08.2021 16:20

Klöckner & Co verdient dank boomender Stahlkonjunktur prächtig - KlöCo-Aktie rutscht dennoch ab

Einsparungen: Klöckner & Co verdient dank boomender Stahlkonjunktur prächtig - KlöCo-Aktie rutscht dennoch ab | Nachricht | finanzen.net
Einsparungen
Folgen
Eine hohe Stahlnachfrage, gestiegene Preise sowie Einsparungen haben dem Stahlhändler Klöckner & Co einen Gewinnsprung im zweiten Quartal beschert.
Werbung
"Unsere verbesserte operative Aufstellung macht sich bezahlt, dadurch profitieren wir aktuell besonders stark von dem positiven Marktumfeld", erklärte Vorstandschef Guido Kerkhoff am Dienstag in Duisburg bei der Vorlage endgültiger Zahlen. So stieg der Nettogewinn auf 212 Millionen Euro, nachdem im Vorjahr im Zusammenhang mit dem pandemiebedingten Einbruch der Konjunktur ein Verlust von 111 Millionen Euro angefallen war. Die Umsätze lagen mit gut 1,8 Milliarden Euro fast 58 Prozent über dem Vorjahr.

Klöckner & Co hatte bereits Ende Juli vorläufige Zahlen vorgelegt und seine Prognose für das laufende Jahr erhöht. Demzufolge erwartet der Stahlhändler ein bereinigtes operatives Ergebnis (Ebitda) von 650 bis 700 Millionen Euro und damit soviel wie noch nie. Nach dem ersten Halbjahr stehen bereits 401 Millionen Euro zu Buche. Für das dritte Quartal erwartet Klöckner hier wie bereits bekannt 200 bis 230 Millionen Euro.

Für KlöCo-Aktien geht es via XETRA zeitweise um 2,35 Prozent nach unten auf 12,47 Euro.

/nas/jha/

DUISBURG (dpa-AFX)

Bildquellen: Klöckner & Co

Nachrichten zu Klöckner & Co (KlöCo)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Klöckner & Co (KlöCo)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.10.2021KlöcknerCo (KlöCo) BuyJefferies & Company Inc.
07.10.2021KlöcknerCo (KlöCo) BuyDeutsche Bank AG
28.09.2021KlöcknerCo (KlöCo) BuyDeutsche Bank AG
27.09.2021KlöcknerCo (KlöCo) HaltenDZ BANK
27.09.2021KlöcknerCo (KlöCo) BuyJefferies & Company Inc.
11.10.2021KlöcknerCo (KlöCo) BuyJefferies & Company Inc.
07.10.2021KlöcknerCo (KlöCo) BuyDeutsche Bank AG
28.09.2021KlöcknerCo (KlöCo) BuyDeutsche Bank AG
27.09.2021KlöcknerCo (KlöCo) BuyJefferies & Company Inc.
20.08.2021KlöcknerCo (KlöCo) KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.09.2021KlöcknerCo (KlöCo) HaltenDZ BANK
12.08.2021KlöcknerCo (KlöCo) HoldKepler Cheuvreux
10.08.2021KlöcknerCo (KlöCo) HaltenDZ BANK
29.07.2021KlöcknerCo (KlöCo) HaltenDZ BANK
16.07.2021KlöcknerCo (KlöCo) HaltenDZ BANK
07.06.2021KlöcknerCo (KlöCo) UnderperformCredit Suisse Group
15.02.2021KlöcknerCo (KlöCo) UnderperformCredit Suisse Group
18.01.2021KlöcknerCo (KlöCo) UnderperformCredit Suisse Group
04.11.2020KlöcknerCo (KlöCo) ReduceKepler Cheuvreux
01.10.2020KlöcknerCo (KlöCo) ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Klöckner & Co (KlöCo) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX unentschlossen -- Software AG steigert Umsatz -- NEL erzielt Rekordumsatz -- Tesla verdient mehr -- Unilever mit Umsatzplus -- Evergrande, ADVA, Amadeus FiRe, IBM, SAP, Nemetschek im Fokus

Türkische Notenbank senkt Leitzins noch radikaler als erwartet. BlackRock steigt offenbar bei Ladesäulen-Allianz Ionity ein. Just Eat Takeaway rechnet 2022 mit niedrigerem Verlust. RTL und Amobee wollen Gemeinschaftsfirma gründen. Fraport platziert Schuldschein über 500 Millionen Euro. HOCHTIEF-Tochter CIMIC steigert Umsatz. Zur Rose rechnet mit weniger Umsatzwachstum.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln