01.07.2021 16:54

thyssenkrupp-, Klöckner-Aktien & Co.: Stahlwerte profitieren von positiver Analystenstudie

Margen auf Rekordniveau: thyssenkrupp-, Klöckner-Aktien & Co.: Stahlwerte profitieren von positiver Analystenstudie | Nachricht | finanzen.net
Margen auf Rekordniveau
Folgen
Die deutschen Stahlwerte haben am Donnerstag mit klaren Gewinnen auf eine positive Analystenstudie reagiert.
Werbung
Die Aktien von thyssenkrupp, Salzgitter und Klöckner & Co. verbuchen im XETRA-Handel zeitweise Kursaufschläge zwischen 1,43 und 1,99 Prozent.

Analyst Bastian Synagowitz von der Deutschen Bank zeigte sich positiv gestimmt für die europäischen Stahlaktien. Gestützt von einer sich erholenden Inlandsnachfrage hätten Preiserhöhungen in Europa, den USA und anderen Märkten die Margen der Stahlproduzenten auf ein Rekordniveau steigen lassen.

Zwar glaube er nicht, dass die Margen und Preise auf dem aktuellen Niveau nachhaltig sind. Allerdings dürften eine allmähliche Erholung der realen Nachfrage, ein cleveres Angebotsmanagement, niedrige Lagerbestände und weitere Faktoren die Fundamentaldaten der Hersteller in den Jahren 2021 und 2022 stützen und zu einer steilen Gewinnerholung im Sektor führen, glaubt der Experte.

/edh/mis

FRANKFURT (dpa-AFX)

Bildquellen: thyssenkrupp AG

Nachrichten zu thyssenkrupp AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu thyssenkrupp AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.10.2021thyssenkrupp BuyJefferies & Company Inc.
11.10.2021thyssenkrupp BuyJefferies & Company Inc.
08.10.2021thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
29.09.2021thyssenkrupp Equal-weightMorgan Stanley
16.09.2021thyssenkrupp BuyJefferies & Company Inc.
26.10.2021thyssenkrupp BuyJefferies & Company Inc.
11.10.2021thyssenkrupp BuyJefferies & Company Inc.
16.09.2021thyssenkrupp BuyJefferies & Company Inc.
26.08.2021thyssenkrupp KaufenDZ BANK
24.08.2021thyssenkrupp KaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.09.2021thyssenkrupp Equal-weightMorgan Stanley
13.08.2021thyssenkrupp HoldKepler Cheuvreux
23.06.2021thyssenkrupp Equal-WeightMorgan Stanley
24.05.2021thyssenkrupp Equal-WeightMorgan Stanley
21.05.2021thyssenkrupp HoldKepler Cheuvreux
08.10.2021thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
14.09.2021thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
12.08.2021thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
11.08.2021thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital
15.07.2021thyssenkrupp UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für thyssenkrupp AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt kostenlos anmelden!

Die Angebote, um in den Krypto-Handel einzusteigen, werden immer zahlreicher. Ob Krypto-ETFs oder Zertifikate: Wie auch Sie die neuen renditestarken Möglichkeiten des Krypto-Handels für sich nutzen können, erfahren Sie heute live um 18 Uhr im Online-Seminar.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX etwas schwächer -- Linde erhöht erneut Gewinnziel für 2021 -- VW von Chip-Engpässen belastet -- Airbus erhöht Jahresprognose für Adjusted EBIT und Cashflow -- Beiersdorf, Ford, eBay im Fokus

K+S-Aktie nach Kaufempfehlung durch Warburg Research mit Zweijahreshoch. RWE verzichtet vorerst auf Abrissarbeiten in Lützerath. WACKER CHEMIE bestätigt nach starkem Quartal die Prognose. Nemetschek erhöht Gewinn und wird erneut optimistischer. Ford hebt Ziele trotz Chipkrise an. Porsche macht deutlich mehr Gewinn. Lieferkettenprobleme lasten auf LPKF. TRATON senkt Ergebnisprognose.

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln