Inflation - Temporär oder nachhaltig? - Mit dem Vontobel Inflation Influenced Index investieren Sie je nach Inflationsszenario dynamisch in diverse Werte!-w-
08.12.2021 17:35

EON SE Aktie News: EON SE höher

EON SE Aktie News: EON SE höher
Folgen
Zu den bestplatzierten Aktien des Tages zählt der Anteilsschein von EON SE. Das Papier von EON SE konnte zuletzt klettern und stieg im XETRA-Handel um 0,3 Prozent auf 11,13 EUR.
Werbung

Die Aktionäre schickten das Papier von EON SE nach oben. Im XETRA-Handel gewann die Aktie zuletzt 0,3 Prozent auf 11,13 EUR. Dadurch gehört der Anteilsschein zu den Hoffnungsträgern im DAX, der im Moment bei 15.687 Punkten tendiert. Der Kurs der EON SE-Aktie legte bis auf ein Tageshoch von 11,16 EUR zu. Bei 11,08 EUR eröffnete der Anteilsschein. Das Handelsvolumen belief sich zuletzt auf 5.582.991 EON SE-Aktien.

Mit einem Kursgewinn bis auf 11,43 EUR erreichte der Titel am 23.08.2021 ein 52-Wochen-Hoch. Das 52-Wochen-Tief markierte der Titel am 04.03.2021 bei 8,27 EUR.

Beim durchschnittlichen Kursziel liegen die Prognosen der Analysten für die EON SE-Aktie bei 12,12 EUR. Von Analysten wird erwartet, dass EON SE im Jahr 2022 0,899 EUR Gewinn je Aktie ausweisen wird.

Die E.ON SE ist eines der weltweit größten privaten Energieunternehmen. Der Konzern konzentriert sich vornehmlich auf die Bereiche Energienetze und Kundenlösungen. Im Geschäftsfeld Energienetze werden die Verteilnetze für Strom und Gas und die damit verbundenen Aktivitäten zusammengefasst. Zu den Hauptaufgaben in diesem Geschäftsfeld gehören der sichere Betrieb der Strom- und Gasnetze, die Durchführung aller erforderlichen Instandhaltungs- und Wartungsmaßnahmen sowie die Erweiterung der Strom- und Gasnetze, oft im Zusammenhang mit der Realisierung von Kundenanschlüssen. Im Feld Kundenlösungen richtet sich E.ON an Privatkunden sowie mittelständische und große Unternehmen und bietet dabei Produkte und Dienstleistungen, u.a. zur Steigerung der Energieeffizienz. Seit 2016 erfuhr der Konzern einige Umstrukturierungen: Das ehemalige Kerngeschäft der konventionellen Ennergieerzeugung wurde abgespalten und in einem eigenen Unternehmen, Uniper, an der Börse platziert. Bei der Übernahme von innogy im Juni 2020 gingen die Verteilnetze des Versorgers an E.ON über; im Tausch dafür erhält der Konkurrent RWE, Haupt-Anteilseigner an der innogy, das ehemalige Geschäft um Erneuerbare Energien der E.ON.

Die aktuellsten News zur EON SE-Aktie

E.ON im Fokus: Im Fahrwasser der Klimapolitik

Hot Stocks heute: Märkte, Versorger und 11880 - da werden Sie geholfen

Die Expertenmeinungen zur EON SE-Aktie im November 2021

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: E.ON

Nachrichten zu E.ON SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?
Milliarden-Investitionen
E.ON im Fokus: Im Fahrwasser der Klimapolitik
"Größer und grüner, digitaler und diverser" - mit diesen Worten hat der seit April amtierende E.ON-Chef Leonhard Birnbaum die neuen Mittelfrist-Ziele für den Energiekonzern Ende November auf dem Kapitalmarkttag präsentiert.

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu E.ON SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.12.2021EON SE OutperformCredit Suisse Group
01.12.2021EON SE BuyKepler Cheuvreux
29.11.2021EON SE OutperformBernstein Research
26.11.2021EON SE OverweightBarclays Capital
26.11.2021EON SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
07.12.2021EON SE OutperformCredit Suisse Group
01.12.2021EON SE BuyKepler Cheuvreux
29.11.2021EON SE OutperformBernstein Research
26.11.2021EON SE OverweightBarclays Capital
26.11.2021EON SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
23.11.2021EON SE HaltenDZ BANK
23.11.2021EON SE Sector PerformRBC Capital Markets
23.11.2021EON SE NeutralUBS AG
23.11.2021EON SE HoldJefferies & Company Inc.
23.11.2021EON SE Sector PerformRBC Capital Markets
20.09.2021EON SE UnderweightMorgan Stanley
11.05.2021EON SE UnderweightMorgan Stanley
11.12.2020EON SE UnderweightMorgan Stanley
12.11.2020EON SE SellGoldman Sachs Group Inc.
11.11.2020EON SE SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für E.ON SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen letztlich fester -- DAX schließt in Rot -- BioNTech-Impfstoff bei 3 Dosen effektiv gegen Omikron -- HelloFresh stellt für 2022 weiteres Wachstum in Aussicht -- Apple, HORNBACH, TUI im Fokus

Deutsche Börse verlängert Vertrag von CFO Pottmeyer. Rheinmetall will Pumpen-JV in China und Japan ganz übernehmen. Merck KGaA stockt Venture-Capital-Fonds um Millionenbetrag auf. Volkswagen schmiedet Bund für Batteriezellen - 2022 Stabilisierung der Werksauslastung erwartet. Moody's erhöht Daimler-Ausblick auf positiv. Baader-Studie vertreibt Ceconomy-Anleger.

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln