Aktuelle Analyse im Blick

EON SE-Aktie: JP Morgan Chase & Co. vergibt Overweight

12.04.24 08:49 Uhr

EON SE-Aktie: JP Morgan Chase & Co. vergibt Overweight | finanzen.net

Hier sind die Resultate der genauen Überprüfung der EON SE-Aktie durch JP Morgan Chase & Co..

Werte in diesem Artikel
Aktien

12,32 EUR -0,24 EUR -1,87%

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Eon von 13,00 auf 15,50 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Die von Investoren jüngst positiv aufgenommenen mittelfristigen Ziele des Energiekonzerns basierten auf Investitionsplänen, die sogar noch Luft nach oben hätten, schrieb Analyst Javier Garrido in einer am Freitag vorliegenden Studie. Höhere Investitionen und damit potenziell höhere Gewinne hingen dabei auch davon ab, ob die Aufsichtsbehörden mit Blick auf vorhandene Anlagen höhere Renditen erlaubten. Zwar zieht der Experte Aktien von integrierten Versorgern wie Enel, Engie und SSE vor. Eon sei aber ein "Top Pick" für Anleger, die auf Gewinnwachstum durch wertsteigernde Unternehmensinvestitionen in den Netzausbau setzten und dabei nicht von Strompreisen abhängig sein wollten.

Aktienauswertung: Die EON SE-Aktie im Zentrum tagesaktueller Analysen und Bewertungen

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) / Redaktion finanzen.net

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.04.2024 / 22:32 / BST
Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 12.04.2024 / 00:15 / BST

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Ausgewählte Hebelprodukte auf E.ON

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf E.ON

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Patrik Stollarz/AFP/Getty Images

Nachrichten zu E.ON SE

Analysen zu E.ON SE

DatumRatingAnalyst
16.05.2024EON SE BuyDeutsche Bank AG
16.05.2024EON SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
15.05.2024EON SE Market-PerformBernstein Research
15.05.2024EON SE KaufenDZ BANK
15.05.2024EON SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
16.05.2024EON SE BuyDeutsche Bank AG
16.05.2024EON SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
15.05.2024EON SE KaufenDZ BANK
15.05.2024EON SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
15.05.2024EON SE BuyUBS AG
DatumRatingAnalyst
15.05.2024EON SE Market-PerformBernstein Research
15.05.2024EON SE Sector PerformRBC Capital Markets
15.05.2024EON SE HoldJefferies & Company Inc.
25.04.2024EON SE HoldJefferies & Company Inc.
17.04.2024EON SE Sector PerformRBC Capital Markets
DatumRatingAnalyst
11.12.2023EON SE UnderweightMorgan Stanley
09.01.2023EON SE UnderweightMorgan Stanley
20.09.2021EON SE UnderweightMorgan Stanley
11.05.2021EON SE UnderweightMorgan Stanley
11.12.2020EON SE UnderweightMorgan Stanley

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für E.ON SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"