Wechseln Sie zum Testsieger und sichern Sie sich bis zu 4.000 € Prämie für Ihr Fondsdepot!-w-
04.11.2021 15:41

EVOTEC verzeichnet holprigen Start an der NASDAQ: Kapitalerhöhung bringt 435 Millionen Dollar

Erneutes IPO: EVOTEC verzeichnet holprigen Start an der NASDAQ: Kapitalerhöhung bringt 435 Millionen Dollar | Nachricht | finanzen.net
Erneutes IPO
Folgen
Der Biotech-Konzern EVOTEC ist wieder an der Nasdaq notiert.
Werbung
Die dafür in den USA erfolgte Kapitalerhöhung spielte 435 Millionen US-Dollar ein, wie das im MDAX und TecDAX gelistete Unternehmen am Donnerstag in Hamburg mitteilte. Der Handelsstart werde für den heutigen Donnerstag erwartet. Die US-Börsenaufsicht SEC habe dafür die Genehmigung erteilt.

Es wurden 22 Millionen sogenannte Hinterlegungsscheine (ADS) zu 21,75 US-Dollar je Stück angeboten und platziert. Jeder in Amerika gehandelte Aktie entspricht einer halben EVOTEC Stammaktie, entsprechend sei das Grundkapital von EVOTEC durch die Ausgabe von 10 Millionen Stammaktien aus dem genehmigten Kapital unter Ausschluss des Bezugsrechts erhöht worden.

Darüber hinaus gebe es noch eine Option zum Kauf von weiteren drei Millionen Hinterlegungsscheinen. EVOTEC will mit den Einnahmen unter anderem seine Herstellungskapazitäten für Biologika in den Vereinigten Staaten erweitern. Nach der Kapitalerhöhung gibt es 175 Millionen EVOTEC-Aktien.

EVOTEC war schon einmal im vergangenen Jahrzehnt im Zuge der Übernahme des US-Biotechunternehmens Renovis an der NASDAQ gelistet, hatte sich dann aber freiwillig von dort zurückgezogen, um sich stärker auf den heimischen Finanzmarkt zu konzentrieren.

Die angelsächsischen Investoren gelten aber gegenüber der Biotechbranche als aufgeschlossener und investitionsfreudiger, weswegen beispielsweise auch die Konkurrenten MorphoSys und QIAGEN über eine Zweitnotierung in den USA verfügen. Das für seinen Corona-Impfstoff bekannte und Mainzer Unternehmen BioNTech hat sogar seine Hauptnotiz an der NASDAQ.

EVOTEC verzeichnet holprigen Start an der NASDAQ

Das Börsendebüt von EVOTEC an der NASDAQ verläuft eher schleppend. Der erste Kurs wurde am Donnerstag mit 20,90 Dollar festgestellt. Aktuell steht er bei 21,70 Dollar. Der Angebotspreis für die 20 Millionen American Depositary Shares (ADS) hatte je 21,75 Dollar betragen.

Die Hinterlegungsscheine werden unter dem Ticker-Symbol EVO am NASDAQ Global Select Markt gehandelt und entsprechen 10 Millionen Stammaktien. Überdies räumt EVOTEC den Zeichnern eine Option zum Kauf von weiteren 3 Millionen ADS ein, die bis zu 30 Tage nach diesem Beschluss ausgeübt werden kann. Das Angebot fällt damit etwas kleiner aus als zunächst geplant.

Im Rahmen seiner US-Notierung wollte das Biotechnologieunternehmen mindestens 435 Millionen Dollar brutto erlösen. Mit dem Geld will EVOTEC die Produktionskapazitäten in den USA und Frankreich erweitern. Außerdem will der Konzern seine Plattform für Präzisionsmedizin ausbauen und Pipeline-Aktivitäten beschleunigen.

Im XETRA-Handel fällt die EVOTEC-Aktie zeitweise um 2,97 Prozent auf 37,84 Euro.

HAMBURG / FRANKFURT (dpa-AFX / Dow Jones)

Bildquellen: REMY GABALDA/AFP/Getty Images

Nachrichten zu EVOTEC SE

  • Relevant
    8
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
    3
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu EVOTEC SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
13:01 UhrEVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
16.12.2021EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
06.12.2021EVOTEC SE OverweightMorgan Stanley
01.12.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
29.11.2021EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
13:01 UhrEVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
16.12.2021EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
06.12.2021EVOTEC SE OverweightMorgan Stanley
29.11.2021EVOTEC SE OutperformRBC Capital Markets
29.11.2021EVOTEC SE BuyJefferies & Company Inc.
01.12.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
12.11.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
27.10.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
16.08.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
12.08.2021EVOTEC SE HoldDeutsche Bank AG
08.11.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
17.08.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
10.08.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
31.07.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK
12.07.2017EVOTEC VerkaufenDZ BANK

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für EVOTEC SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX tiefer -- Wall Street sehr schwach -- Microsoft kauft Activision -- Siemens verkauft Yunex -- Goldman Sachs verfehlt Erwartungen -- Vonovia will Dividende erhöhen -- AUTO1, CureVac im Fokus

BASF-Mehrheitsbeteiligung Wintershall Dea legt Fokus auf Erdgasgeschäft. Flughafen Wien erwartet 2022 Turnaround. Elon Musk kommt Mitte Februar erneut nach Deutschland. Covestro erwirbt restliche Anteile an Japan Fine Coatings. Nordex verzeichnet 2021 deutlich mehr Auftragseingänge. Daimler Truck steigert Absatz 2021 um ein Fünftel. EVOTEC und Eliy Lilly kooperieren bei Stoffwechselerkrankungen.

Umfrage

Haben Sie Verständnis für Menschen, die gegen die Corona-Politik demonstrieren?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln