finanzen.net
09.11.2019 09:30
Bewerten
(0)

MTU Aero Engines: Neues Rekordjahr

Euro am Sonntag-Aktien-Check: MTU Aero Engines: Neues Rekordjahr | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Aktien-Check
Der Münchner Flugzeugdienstleister und Triebwerkhersteller steigerte seinen bereinigten Nettogewinn nach neun Monaten um acht Prozent auf 392 Millionen Euro und rechnet für das Gesamtjahr erneut mit einem Rekordergebnis.
€uro am Sonntag
von Klaus Schachinger, Euro am Sonntag

Der Umsatz legte um drei Prozent auf 3,4 Milliarden Euro zu. Der Auftragsbestand stieg um gut drei Prozent auf 20,8 Milliarden Euro. "Rein rechnerisch entspricht der Auftragsbestand einer Auslastung von mehr als vier Jahren", sagt ­Finanzvorstand Peter Kameritsch.

Damit verbessern sich für 2020 die Aussichten auf eine höhere Ausschüttungsquote, die mit zuletzt 29,2 Prozent des bereinigten Nettogewinns, vor dem Hintergrund des oligopolistischen Marktes, knausrig war. In einem früheren Interview hatte Kameritsch in Aussicht gestellt, bei wachsenden Überschüssen das obere Ende der Bandbreite von 30 bis 40 Prozent sukzessive anzuheben.

Teuer: Der Dämpfer trotz Rekordzahlen ist angesichts der hohen ­Bewertung der Aktie nicht überraschend. Langfristig aussichtsreich.







____________________________

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
WAVE Unlimited auf MTU Aero EnginesDC3HZP
WAVE Unlimited auf MTU Aero EnginesDC59H0
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: DC3HZP, DC59H0. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: MTU Aero Engines

Nachrichten zu MTU Aero Engines AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu MTU Aero Engines AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.11.2019MTU Aero Engines HoldKepler Cheuvreux
29.10.2019MTU Aero Engines HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.10.2019MTU Aero Engines NeutralUBS AG
28.10.2019MTU Aero Engines HaltenDZ BANK
28.10.2019MTU Aero Engines HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
28.10.2019MTU Aero Engines overweightJP Morgan Chase & Co.
25.10.2019MTU Aero Engines overweightJP Morgan Chase & Co.
05.08.2019MTU Aero Engines kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
26.07.2019MTU Aero Engines buyHSBC
26.07.2019MTU Aero Engines buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
07.11.2019MTU Aero Engines HoldKepler Cheuvreux
29.10.2019MTU Aero Engines HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
29.10.2019MTU Aero Engines NeutralUBS AG
28.10.2019MTU Aero Engines HaltenDZ BANK
28.10.2019MTU Aero Engines HoldHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
18.10.2019MTU Aero Engines UnderweightMorgan Stanley
05.09.2019MTU Aero Engines VerkaufenIndependent Research GmbH
25.10.2018MTU Aero Engines Reduceequinet AG
16.10.2018MTU Aero Engines Reduceequinet AG
26.07.2018MTU Aero Engines SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MTU Aero Engines AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX dämmt Verluste etwas ein -- Dow startet stabil -- thyssenkrupp streicht Dividende und erwartet höhere Verluste -- Aus für deutschen Reisekonzern Thomas Cook -- VW, Airbus, BVB, PUMA im Fokus

Wirecard-Aktie weiter leicht erholt - 'MM'-Bericht im Blick. Zweiter Bieter legt bei METRO-Tochter Real nach. Telekom spielt anscheinend Verkauf von T-Mobile Niederlande durch. US-Notenbank: Mitglieder halten aktuelles Zinsniveau für angemessen.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Hohe Ausgaben
Die beliebtesten Weihnachtsgeschenke 2019
Das Schwarzbuch 2019
Wo 2019 sinnlos Steuern verbrannt wurden
Die wertvollsten Marken der Welt 2019
Diese Unternehmen sind vorne mit dabei
Die beliebtesten Arbeitgeber in Deutschland
Hier arbeiten die Deutschen am liebsten
Die Performance der TecDAX-Werte im Oktober 2019.
Welche Aktie macht das Rennen?
mehr Top Rankings

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2019?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
thyssenkrupp AG750000
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
K+S AGKSAG88
Amazon906866
Allianz840400