27.06.2022 16:23

Intesa Sanpaolo-Aktie gesucht: Intesa Sanpaolo kauft ab 4. Juli eigene Aktien zurück

Für 1,7 Milliarden Euro: Intesa Sanpaolo-Aktie gesucht: Intesa Sanpaolo kauft ab 4. Juli eigene Aktien zurück | Nachricht | finanzen.net
Für 1,7 Milliarden Euro
Folgen
Intesa Sanpaolo beginnt am 4. Juli mit dem Rückkauf eigener Aktien.
Werbung
Wie die italienische Bank am Freitagabend mitteilte, sollen bis Ende Oktober zunächst Aktien im Wert von 1,7 Milliarden Euro zurückgekauft werden. Der Rückkauf ist Teil eines größeren Programms von eigenen Aktien für insgesamt bis zu 3,4 Milliarden Euro, den die Aktionäre auf der Hauptversammlung des Konzerns im April genehmigt hatten.

Intesa Sanpaolo SpA teilte weiter mit, die Bank werde die Entscheidungen über die Ausführung des verbleibenden genehmigten Betrags auf einen späteren Zeitpunkt bis zur Genehmigung des Jahresabschlusses 2022 verschieben.

An der italienischen Börse steigen Papiere von Intesa Sanpaolo am Montag zuletzt um 0,73 Prozent auf 1,896 Euro.

Von Kim Richters

MAILAND (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Intesa Sanpaolo S.p.A.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Intesa Sanpaolo S.p.A.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Quka / Shutterstock.com, Cineberg / Shutterstock.com

Nachrichten zu Intesa Sanpaolo S.p.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Intesa Sanpaolo S.p.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
04.08.2022Intesa Sanpaolo BuyGoldman Sachs Group Inc.
02.08.2022Intesa Sanpaolo BuyDeutsche Bank AG
01.08.2022Intesa Sanpaolo OverweightJP Morgan Chase & Co.
01.08.2022Intesa Sanpaolo NeutralCredit Suisse Group
01.08.2022Intesa Sanpaolo BuyDeutsche Bank AG
04.08.2022Intesa Sanpaolo BuyGoldman Sachs Group Inc.
02.08.2022Intesa Sanpaolo BuyDeutsche Bank AG
01.08.2022Intesa Sanpaolo OverweightJP Morgan Chase & Co.
01.08.2022Intesa Sanpaolo BuyDeutsche Bank AG
01.08.2022Intesa Sanpaolo BuyUBS AG
01.08.2022Intesa Sanpaolo NeutralCredit Suisse Group
25.07.2022Intesa Sanpaolo NeutralCredit Suisse Group
05.07.2022Intesa Sanpaolo HoldJefferies & Company Inc.
25.05.2022Intesa Sanpaolo HoldJefferies & Company Inc.
09.05.2022Intesa Sanpaolo NeutralCredit Suisse Group
11.08.2020Intesa Sanpaolo SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.04.2020Intesa Sanpaolo ReduceOddo BHF
26.03.2020Intesa Sanpaolo SellJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.02.2020Intesa Sanpaolo verkaufenJefferies & Company Inc.
04.02.2020Intesa Sanpaolo UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Intesa Sanpaolo S.p.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Asiens Börse ungleich -- SAF-HOLLAND macht Fortschritte bei Haldex-Übernahme -- BaFin stellt Mängel bei Deutsche Börse-Tochter Clearstream fest -- freenet, Rivian im Fokus

Roche zieht ergänzende US-Zulassung für Grippe-Medikament an Land. Knorr-Bremse macht deutlich weniger Nettogewinn. PATRIZIA hält an Jahresprognose fest. Deutsche Euroshop legt bei Umsatz und Ergebnis zu. BVB-Aktie: Borussia Dortmund in Freiburg wohl doch ohne Adeyemi.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln