finanzen.net
09.07.2020 14:49

E.ON-Managerin Reiche führt Nationalen Wasserstoffrat

Gremium: E.ON-Managerin Reiche führt Nationalen Wasserstoffrat | Nachricht | finanzen.net
Gremium
Folgen
Die Chefin des E.ON-Tochterunternehmens Westenergie, Katherina Reiche, ist Vorsitzende des Nationalen Wasserstoffrats.
Werbung
Das hat das 25-köpfige Gremium in seiner konstituierenden Sitzung beschlossen, wie das Essener DAX-Unternehmen mitteilte.

Die Bundesregierung hatte die Experten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft einberufen, um die Umsetzung der Nationalen Wasserstoffstrategie zu überwachen. Reiche erklärte, sie werde sich "mit aller Kraft gemeinsam mit den Mitgliedern des Rates dafür einsetzen, dass Deutschland bei Wasserstofftechnologien eine Vorreiterrolle in der Welt einnehmen wird".

Mit der Wasserstoffstrategie schafft die Regierung einen umfassenden Handlungsrahmen für die künftige Erzeugung, den Transport, die Nutzung und Weiterverwendung von Wasserstoff und damit auch für entsprechende Innovationen und Investitionen. E.ON SE will grüne Gase, die aus Ökostrom gewonnen werden, bis 2030 sowohl über dezentrale Power-to-Gas-Anlagen als auch über das geplante Wasserstoff-Fernleitungsnetz beimischen können.

<

BERLIN (Dow Jones)

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu E.ON SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu E.ON SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.07.2020EON SE SellGoldman Sachs Group Inc.
17.07.2020EON SE HoldDeutsche Bank AG
07.07.2020EON SE SellGoldman Sachs Group Inc.
02.07.2020EON SE NeutralUBS AG
26.06.2020EON SE NeutralCitigroup Corp.
02.06.2020EON SE overweightBarclays Capital
02.06.2020EON SE OutperformCredit Suisse Group
25.05.2020EON SE kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.05.2020EON SE overweightBarclays Capital
12.05.2020EON SE OutperformBernstein Research
17.07.2020EON SE HoldDeutsche Bank AG
02.07.2020EON SE NeutralUBS AG
26.06.2020EON SE NeutralCitigroup Corp.
25.06.2020EON SE HoldJefferies & Company Inc.
23.06.2020EON SE Sector PerformRBC Capital Markets
31.07.2020EON SE SellGoldman Sachs Group Inc.
07.07.2020EON SE SellGoldman Sachs Group Inc.
05.06.2020EON SE SellGoldman Sachs Group Inc.
13.05.2020EON SE SellGoldman Sachs Group Inc.
12.05.2020EON SE SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für E.ON SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX im Minus -- Asiens Börsen grün -- Bayer wird vorsichtiger -- Evonik besser als befürchtet -- TeamViewer: Starkes Quartal -- Infineon schlägt Erwartungen -- Schaeffler, easyJet, HUGO BOSS im Fokus

HUGO BOSS rutscht tief in Verlustzone - keine Prognose. Fraport erwartet nach Verlust lange Durststrecke - Bis zu 4.000 Jobs auf Kippe. Tesla-Chef Musk weist Kritik am 'Autopilot' zurück. Virgin Galactic vergrößert Verlust. METRO wagt Prognose. Pfeiffer Vacuum überrascht positiv. Diageo zahlt trotz Gewinneinbruchs stabile Dividende.

Umfrage

Wie bewerten Sie das Krisenmanagement der Bundesregierung bei der Corona-Pandemie?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Wirecard AG747206
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
Varta AGA0TGJ5
Siemens Healthineers AGSHL100