Aktienhandel ohne Kaufprovision, ohne Depotgebühr- jetzt bei eToro kostenlos anmelden und investieren! eToro - die führende Social Trading Plattform-W-
25.11.2020 13:29

Alstom und Knorr-Bremse liefern 64 Straßenbahnen nach Köln - Aktien ziehen an

Großauftrag: Alstom und Knorr-Bremse liefern 64 Straßenbahnen nach Köln - Aktien ziehen an | Nachricht | finanzen.net
Großauftrag
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 31.01. zusätzlich! -W-

Der Bahntechnik-Konzern Alstom und die Knorr-Bremse-Tochter Kiepe Electric haben einen Auftrag über 64 Straßenbahnen für die Kölner Verkehrs-Betriebe (KVB) an Land gezogen.
Werbung
Wie die Unternehmen mitteilten, beträgt das Auftragsvolumen 363 Millionen Euro, wobei Alstoms Anteil am Gesamtvolumen 60 Prozent beträgt.

Ende 2023 sollen die ersten Vorserienfahrzeuge ausgeliefert werden. Die Serienfahrzeuge folgen Ende 2024. Der Vertrag enthält zudem unter anderem Optionen für insgesamt 47 zusätzliche Fahrzeugeinheiten.

Aktuell steigt die Knorr-Bremse-Aktie via XETRA um 2,56 Prozent auf 110,68 Euro, während das Papier von Alstom in Paris um 2,54 Prozent auf 43,96 Euro zulegt.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Knorr-Bremse AG

Nachrichten zu Alstom S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Alstom S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
22.01.2021Alstom HoldKepler Cheuvreux
22.01.2021Alstom buyUBS AG
20.01.2021Alstom HoldDeutsche Bank AG
20.01.2021Alstom buyGoldman Sachs Group Inc.
20.01.2021Alstom buyJefferies & Company Inc.
22.01.2021Alstom buyUBS AG
20.01.2021Alstom buyGoldman Sachs Group Inc.
20.01.2021Alstom buyJefferies & Company Inc.
19.01.2021Alstom overweightJP Morgan Chase & Co.
19.01.2021Alstom buyGoldman Sachs Group Inc.
22.01.2021Alstom HoldKepler Cheuvreux
20.01.2021Alstom HoldDeutsche Bank AG
19.01.2021Alstom HoldJefferies & Company Inc.
12.01.2021Alstom HoldDeutsche Bank AG
10.11.2020Alstom HoldJefferies & Company Inc.
29.11.2016Alstom UnderperformBNP PARIBAS
12.02.2016Alstom UnderweightMorgan Stanley
13.01.2016Alstom UnderweightMorgan Stanley
04.03.2014Alstom UnderweightHSBC
19.02.2014Alstom verkaufenNomura

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Alstom S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen gehen kaum bewegt aus dem Handel -- DAX schließt deutlich stärker -- Siemens Healthineers zuversichtlicher -- TUIfly, Beyond Meat, Schaeffler, Post, Linde, AstraZeneca im Fokus

Verizon ist optimistisch für 2021. BGH: Thermofenster allein reicht nicht für Schadenersatz von Daimler. WHO-Experten empfehlen zweite Moderna-Impfung nach 28 Tagen. LANXESS steigert operativen Ertrag im Quartal stärker als erwartet. American Express verdient im 4Q mehr als erwartet und löst Rückstellungen auf. J&J verdient bei steigenden Umsätzen weniger. GE übertrifft Erwartungen bei Umsatz und Cashflow.

Umfrage

Wo sehen Sie den Bitcoin-Kurs Ende 2020?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln