16.06.2021 12:44

Orsted-Aktie gewinnt: UBS erwartet Ende der Windstille bei Orsted

Kaufempfehlung: Orsted-Aktie gewinnt: UBS erwartet Ende der Windstille bei Orsted | Nachricht | finanzen.net
Kaufempfehlung
Folgen
Der Aktie von Orsted ist es in den vergangenen Monaten nicht anders ergangen als der Branche der Erneuerbaren Energien insgesamt.
Werbung
Nach einem Höhenflug bis in die ersten Wochen des laufenden Jahres ist es zu einem kräftigen Rücksetzer gekommen, der in eine zähe Konsolidierung mündete. Wenn es nach der Schweizer Großbank UBS geht, könnte sich die Korrektur aber als Atemholen für den nächsten Anstieg erweisen, zumindest was Orsted betrifft. Analyst Sam Arie hält die Kursschwäche des Energieunternehmens und Spezialisten für Offshore-Windparks für eine Einstiegschance und stufte die Aktie nun von "Neutral" auf "Buy" hoch. Sein Kursziel hob er von 990 auf 1000 Kronen, was ein aktuelles Kurspotenzial von knapp 14 Prozent bedeutet.

Das Loblied auf den Wert begründet Arie mit dem jüngsten Kapitalmarkttag. Das Ziel von 50 Gigawatt an installierter Leistung bis 2030 liege deutlich über der bisherigen Planung der Dänen von 30 Gigawatt. Der Analyst wertet das nicht als Übermut, sondern als Zeichen der Zuversicht. Das Management von Orsted traue sich offensichtlich zu, Verträge in entsprechendem Umfang an Land zu ziehen. Dabei könnte der Missklang zwischen Klimazielen und installierter Leistung vieler Länder dem Unternehmen in die Hände spielen. Am Beispiel Großbritanniens zeige sich, dass die avisierten 40 Gigawatt Leistung bei Offshore-Anlagen bis 2030 ohne Ausbau der bestehenden Windparks - und damit mit Hilfe von Orsted - kaum möglich seien.

Nach dem verhaltenen zweiten Quartal rechnet Arie mit einer besseren Entwicklung der Aktie in der nächsten Jahreshälfte. Die globale Klimakonferenz im November in Glasgow könnte für Aufwind in der Branche sorgen und auf dem aktuellen Kursniveau der Aktie sieht der Analyst eine gute Möglichkeit, sich im langfristigen Trend der sauberen Energien mit Orsted zu positionieren.

Mit der Einstufung "Buy" geht die UBS davon aus, dass die Gesamtrendite der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent über der von der UBS erwarteten Marktrendite liegt.

UBS-Kaufvotum für Orsted hilft anderen Wind-Aktien nach oben

Aktien aus der Windkraftbranche haben am Mittwoch spürbar angezogen. Eine Hochstufung der Papiere des dänischen Orsted-Konzerns durch die UBS half der gesamten Branche. Orsted selbst gewannen eineinhalb Prozent, die Titel des dänischen Rivalen Vestas mehr als zwei Prozent.

Am deutschen Markt stiegen ENCAVIS auf ein Hoch seit Ende April und eroberten mit einem Plus von fast fünf Prozent die Spitze im MDAX. Nordex waren dort mit plus 1,8 Prozent ebenfalls unter den Favoriten. In Madrid zogen Siemens Gamesa um mehr als zweieinhalb Prozent an.

Windenergie-Aktien bekamen nach dem Wahlsieg von Joe Biden deutlichen Auftrieb. Biden steht für eine klimafreundliche Politik, ganz im Gegensatz zu seinem Vorgänger Donald Trump. Nach dem Kurszuwachs tun sich die Papiere der Branche in diesem Jahr bislang schwer. Es ging teils kräftig bergab. Jüngst aber stabilisierten sich die Kurse.

FRANKFURT/KOPENHAGEN (dpa-AFX)

Bildquellen: Istockphoto

Nachrichten zu Orsted

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Orsted

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.07.2021Orsted BuyGoldman Sachs Group Inc.
01.07.2021Orsted OutperformRBC Capital Markets
30.06.2021Orsted buyGoldman Sachs Group Inc.
30.06.2021Orsted HoldJefferies & Company Inc.
23.06.2021Orsted HoldJefferies & Company Inc.
07.07.2021Orsted BuyGoldman Sachs Group Inc.
01.07.2021Orsted OutperformRBC Capital Markets
30.06.2021Orsted buyGoldman Sachs Group Inc.
18.06.2021Orsted buyUBS AG
16.06.2021Orsted buyUBS AG
30.06.2021Orsted HoldJefferies & Company Inc.
23.06.2021Orsted HoldJefferies & Company Inc.
22.06.2021Orsted HoldDeutsche Bank AG
08.06.2021Orsted NeutralUBS AG
07.06.2021Orsted HoldJefferies & Company Inc.
17.06.2021Orsted UnderperformCredit Suisse Group
02.06.2021Orsted UnderperformCredit Suisse Group
13.05.2021Orsted UnderweightBarclays Capital
03.05.2021Orsted UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Orsted nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Orsted Peer Group News

Keine Nachrichten gefunden.

Heute im Fokus

US-Börsen schließen im Plus -- DAX geht fester ins Wochenende -- Deutsche Wohnen-Zusammenschluss gescheitert -- Moderna mit Impfzulassung für Jugendliche -- Shop Apotheke, Snap im Fokus

American Express macht großen Gewinnsprung. Schweden lässt Einsatz von AstraZeneca-Impfstoff auslaufen. Pharma-Zulieferer Lonza stellt mehr Mitarbeiter ein. Deutsche Wirtschaft wächst im Juli sehr dynamisch. Vodafone steigert Umsatz dank Roaming-Erlösen. BMW stoppt wegen Chipmangel die Produktion in Leipzig. Nordex kooperiert mit Rotorblatthersteller TPI in Mexiko.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Sind Sie an einem Investment in die Cannabis-Branche interessiert?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln