+++ BörsenTag Berlin ONLINE am 28. November +++ exklusiver Vortrag von finanzen.net zum Thema Robo-Advisor +++ Jetzt kostenfrei registrieren +++-w-
22.10.2020 14:52

MTU schließt F108-Kooperationsvertrag mit GE Aviation

Kooperation mit US-Luftwaffe: MTU schließt F108-Kooperationsvertrag mit GE Aviation | Nachricht | finanzen.net
Kooperation mit US-Luftwaffe
Folgen

Bis zu 1% p.a. Festzins jetzt risikofrei sichern. 15 € Amazon-Gutschein bis 30.11. zusätzlich! -W-

Der Triebwerkshersteller MTU Aero Engines AG geht eine Kooperation mit GE Aviation zur Unterstützung bei der Instandhaltung von Flugzeugen der US-Luftwaffe (USAF) ein.
Werbung
Wie das im DAX gelistete Unternehmen mitteilte, wird die Tochter MTU Maintenance Canada Ltd, ab dem vierten Quartal die F108-Triebwerke der US-Luftwaffe reparieren und warten. Im Rahmen eines auf fünf Jahre angelegten Vertrages soll die MTU Maintenance dabei mit GE Aviation zusammenarbeiten.

"Wir freuen uns sehr über die Unterzeichnung dieses bedeutenden Vertrags", sagt Michael Schreyögg, Programmvorstand der MTU Aero Engines. "Er knüpft an den Vertrag für das militärische F138-Triebwerk an, der Anfang des Jahres direkt mit der US-Luftwaffe unterzeichnet wurde."

Das F108 ist laut Mitteilung die militärische Variante des CFM56-2-Triebwerks und treibt den Boeing KC-135 Stratotanker an. Die USAF habe über 300 dieser Flugzeuge und mehr als 1.500 Triebwerke in ihrer Flotte.

DJG/err/sha

FRANKFURT (Dow Jones)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Open End Turbo Call Optionsschein auf MTU Aero EnginesJJ0RXG
Open End Turbo Put Optionsschein auf MTU Aero EnginesJJ1M40
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JJ0RXG, JJ1M40. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: MTU Aero Engines

Nachrichten zu MTU Aero Engines AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu MTU Aero Engines AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.11.2020MTU Aero Engines buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.11.2020MTU Aero Engines buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
24.11.2020MTU Aero Engines Equal weightBarclays Capital
23.11.2020MTU Aero Engines NeutralUBS AG
23.11.2020MTU Aero Engines SellWarburg Research
25.11.2020MTU Aero Engines buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.11.2020MTU Aero Engines buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.11.2020MTU Aero Engines buyMerrill Lynch & Co., Inc.
04.05.2020MTU Aero Engines buyHSBC
24.03.2020MTU Aero Engines buyHSBC
24.11.2020MTU Aero Engines Equal weightBarclays Capital
23.11.2020MTU Aero Engines NeutralUBS AG
20.11.2020MTU Aero Engines NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.11.2020MTU Aero Engines HoldKepler Cheuvreux
19.11.2020MTU Aero Engines NeutralGoldman Sachs Group Inc.
23.11.2020MTU Aero Engines SellWarburg Research
20.11.2020MTU Aero Engines VerkaufenIndependent Research GmbH
20.11.2020MTU Aero Engines UnderweightJP Morgan Chase & Co.
17.11.2020MTU Aero Engines UnderweightJP Morgan Chase & Co.
13.11.2020MTU Aero Engines UnderweightJP Morgan Chase & Co.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für MTU Aero Engines AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt kaum verändet -- Kein US-Handel -- Instone bestätigt Prognose -- Disney streicht 32.000 Jobs -- Daimler, Bitcoin, Ceconomy, Vonovia, Airbus im Fokus

Merck-Aktie: EMA validiert Zulassungantrag für Merck-Lungenkrebsmittel Tepotinib. Centogene weitet COVID-19-Antigen-Tests auf Frankfurter Flughafen aus. KPMG: Wirecard hat Sonderprüfung der Bilanz massiv behindert. EZB-Protokolle - Währungshüter rüsten sich für neue Hilfsmaßnahmen. Rheinmetall entwickelt Laserwaffe für die Bundeswehr. MAN liefert erste E-Busse aus Serienproduktion aus. Deutsche Bank und Talanx bauen Zusammenarbeit aus. Siemens Energy könnte GRENKE im MDAX ersetzen.

Umfrage

Gesundheitsminister Jens Spahn rechnet mit ersten Corona-Impfungen noch im Dezember. Teilen Sie diesen Optimismus?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln