finanzen.net
++ Die Nominierten für die German Fund Champions 2021 stehen fest +++ f-fex AG und finanzen.net vergeben erneut die beliebten GFC-Awards! Jetzt mehr erfahren ++
19.06.2020 18:16

RWE: innogy-Übertragung bis Ende Juni abgeschlossen - RWE- und E.ON-Aktien gewinnen

Milliarden-Tausch: RWE: innogy-Übertragung bis Ende Juni abgeschlossen - RWE- und E.ON-Aktien gewinnen | Nachricht | finanzen.net
Milliarden-Tausch
Folgen
Der Milliarden-Tausch zwischen den Energieversorgern RWE und E.ON steht kurz vor dem Abschluss.
Werbung
Am Dienstag, den 30. Juni folge der Schlussakkord der Transaktion, sagt Konzernchef Rolf Martin Schmitz laut dem vorab veröffentlichten Redetext zur Hauptversammlung. Dann kämen Mitarbeiter sowie Anlagen der ehemaligen Konzerntochter innogy wieder zu RWE, darunter Windkraft- und Solaranlagen, Wasserkraft, Biomasse, Biogas und die Gasspeicher.

"Ebenfalls zu RWE gehört dann der Anteil von innogy am österreichischen Energieversorger Kelag, der mit seinen Wasserkraftaktivitäten das Portfolio der neuen RWE perfekt ergänzt", so Schmitz. "Dann ist unser Team endlich komplett. Alles ist vorbereitet."

Mit dem vor zwei Jahren besiegelten Deal, den die EU-Kommission im September freigab, wollten beide DAX-Unternehmen ihre Marktgebiete bereinigen. RWE fokussiert sich dabei vor allem auf die Ökostromproduktion und den Großhandel, E.ON auf die Strom- und Gas-Verteilung sowie den Einzelhandel. Bei der Zerschlagung hatte RWE die Tochter innogy zunächst an E.ON übertragen. Der zweite Schritt der Rückübertragung der aufgeteilten Vermögenswerte stand allerdings noch aus. Die Hauptversammlung am 26. Juni (ab 10 Uhr) findet in diesem Jahr wegen der Corona-Krise erstmals digital statt.

Während die Titel von RWE am Freitag im XETRA-Handel um 0,29 Prozent höher notierten bei 31,07 Euro, gewannen E.ON-Papiere 1,96 Prozent hinzu auf 10,16 Euro.

DJG/pso/sha

BERLIN (Dow Jones)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Mini Future Short auf RWE StJC387G
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC387G. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: innogy SE, Patrik Stollarz/AFP/Getty Images

Nachrichten zu RWE AG St.

  • Relevant
    3
  • Alle
    9
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu RWE AG St.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.09.2020RWE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
14.09.2020RWE OutperformBernstein Research
07.09.2020RWE OutperformBernstein Research
03.09.2020RWE buyUBS AG
02.09.2020RWE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
17.09.2020RWE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
14.09.2020RWE OutperformBernstein Research
07.09.2020RWE OutperformBernstein Research
03.09.2020RWE buyUBS AG
02.09.2020RWE Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
19.08.2020RWE HaltenIndependent Research GmbH
19.08.2020RWE HoldJefferies & Company Inc.
14.08.2020RWE HaltenIndependent Research GmbH
13.08.2020RWE HoldJefferies & Company Inc.
15.05.2020RWE HaltenIndependent Research GmbH
13.08.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
15.05.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
21.04.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
16.01.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux
14.01.2020RWE ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für RWE AG St. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX letztlich im Minus -- US-Börsen im Plus -- Klöckner hebt Prognose für 3. Quartal an -- BioNTech will nicht an Human-Challenge-Impfstoffstudie teilnehmen -- GRENKE, JPMorgan, Tesla, Disney im Fokus

ChargePoint fusioniert sich an die Börse. Ex-VW-Chef Winterkorn kommt auch wegen Marktmanipulation vor Gericht. Bundesregierung mischt sich in E.ON-RWE-Verfahren ein. Finanzexpertin Karin Dohm wird neues Vorstandsmitglied bei HORNBACH. CEO und Chairman von Grand City Properties tauschen Ämter. Türkische Notenbank hebt Leitzinsen deutlich an. Nach Sancho und Bellingham: BVB holt nächstes englisches Top-Talent.

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit den staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
NikolaA2P4A9
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Plug Power Inc.A1JA81
Airbus SE (ex EADS)938914
Ballard Power Inc.A0RENB
CureVacA2P71U
Allianz840400