18.02.2021 13:18

Barclays warnt vor anhaltenden Corona-Unsicherheiten - Barclays-Aktie gibt nach

Nach Gewinneinbruch: Barclays warnt vor anhaltenden Corona-Unsicherheiten - Barclays-Aktie gibt nach | Nachricht | finanzen.net
Nach Gewinneinbruch
Folgen
Die britische Großbank Barclays tritt nach einem starken Jahresendspurt vor allem im Geschäft an den Kapitalmärkten auf die Euphoriebremse.
Werbung
Barclays setzte sich zwar konkrete Ziele für das laufende Jahr wie eine steigende Rendite auf das Kapital, verwies aber auf die anhaltende Unsicherheit wegen der Corona-Krise. Je nach Verlauf der Pandemie könnte der Ausblick geändert werden, teilte die Bank am Donnerstag in London mit.

Die Aktie gab trotz der besser als erwartet ausgefallenen 2020er-Ergebnisse und der Aussicht auf Aktienrückkäufe deutlich nach. In der Spitze büßte sie mehr als fünf Prozent ein. Zuletzt konnte das Papier das Minus etwas eindämmen und notierte mit einem Abschlag von rund drei Prozent bei 150 Pence. Das Papier hat sich seit Sommer kräftig vom Corona-Crash erholt, liegt aber immer noch fast ein Fünftel unter dem Niveau von Mitte Februar 2020.

2020 war vor allem die Entwicklung im ersten Halbjahr besonders schwach, als die coronabedingte Erhöhung der Risikovorsorge voll durchschlug. Im weiteren Jahresverlauf hellte sich die Lage dann ein wenig auf und die ganz düsteren Prognosen aus dem Frühjahr konnten angehoben werden. Trotzdem stieg die Vorsorge für mögliche Kreditausfälle im vergangenen Jahr auf 4,8 Milliarden Pfund (5,5 Mrd Euro). Das waren fast drei Milliarden Pfund mehr als das Jahr davor.

Unter dem Strich ging der Gewinn im vergangenen Jahr um 38 Prozent auf 1,5 Milliarden Pfund zurück. Damit übertraf die Bank allerdings die Erwartungen der Experten. Die Eigenkapitalrendite fiel auf 3,2 (2019: 5,3) Prozent. 2021 soll die Rendite deutlich zulegen. Wichtigster Treiber dafür dürfte ein starker Rückgang bei der Vorsorge für Kreditausfälle sein. Mittelfristig peilt die Bank eine zweistelligen Eigenkapitalrendite an.

In London geben Barclays-Aktien daraufhin um 4,43 Prozent nach auf 1,49 GBP.

/zb/stk

LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: chrisdorney / Shutterstock.com

Nachrichten zu Barclays plc

  • Relevant
    5
  • Alle
    5
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Barclays plc

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
17.09.2021Barclays OverweightJP Morgan Chase & Co.
01.09.2021Barclays BuyUBS AG
05.08.2021Barclays BuyGoldman Sachs Group Inc.
05.08.2021Barclays Sector PerformRBC Capital Markets
29.07.2021Barclays OutperformCredit Suisse Group
17.09.2021Barclays OverweightJP Morgan Chase & Co.
01.09.2021Barclays BuyUBS AG
05.08.2021Barclays BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2021Barclays OutperformCredit Suisse Group
29.07.2021Barclays BuyUBS AG
05.08.2021Barclays Sector PerformRBC Capital Markets
08.05.2021Barclays Sector PerformRBC Capital Markets
30.04.2021Barclays Sector PerformRBC Capital Markets
03.03.2021Barclays NeutralGoldman Sachs Group Inc.
23.02.2021Barclays NeutralGoldman Sachs Group Inc.
20.03.2018Barclays SellCitigroup Corp.
23.02.2018Barclays SellGoldman Sachs Group Inc.
21.02.2018Barclays SellGoldman Sachs Group Inc.
16.02.2018Barclays SellGoldman Sachs Group Inc.
17.01.2018Barclays SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Barclays plc nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt tiefer -- US-Börsen letztlich wenig verändert -- LPKF kappt Quartalsprognose -- Nike senkt Jahresumsatzprognose -- Allianz, McDonald's, Boeing, Tesla, Daimler, VW, Delivery Hero im Fokus

Vereinbarung im Fall der in Kanada festgenommenen Huawei-Finanzchefin erzielt. Biden wirbt für Investitionspakete. Bertelsmann-Beteiligung Majorel schafft nur unteres Ende der Preisspanne. Prostatakrebsstudie von AstraZeneca erreicht primären Endpunkt. Fitch hebt Bonitätsnote der Deutschen Bank an. Aurubis-AR verlängert Mandat von CEO Harings um fünf Jahre.

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln