finanzen.net
21.12.2018 09:55

adidas-Aktie volatil: Interpretation der Nike-Zahlen für adidas fällt Markt schwer

Nike mit starken Zahlen: adidas-Aktie volatil: Interpretation der Nike-Zahlen für adidas fällt Markt schwer | Nachricht | finanzen.net
Nike mit starken Zahlen
Folgen
Munter hin und her ging es am Freitagvormittag mit dem Kurs der adidas-Aktien.
Werbung
Vorbörslich deutlich im Plus, rutschten sie nach dem Start des Xetra-Handels um mehr als 2 Prozent ins Minus, erholten sich aber rasch wieder. Zuletzt notierten sie 0,14 Prozent höher bei 184,00 Euro.

Zunächst hatten die am Vorabend präsentierten starken Zahlen des US-Rivalen Nike beflügelt, dann aber schien sich bei Händlern die Erkenntnis durchzusetzen, dass die Marktanteilsgewinne von Nike für adidas eher schlecht seien. Die Anteilsscheine des deutschen Wettbewerbers PUMA bauten dagegen ihre Kursgewinne aus. In der Spitze stiegen sie bis auf 418,50 Euro. Zuletzt standen sie noch 1,7 Prozent höher und kosteten 415,50 Euro.

Nike hatte im jüngsten Geschäftsquartal Umsatz und Gewinn dank starker Online-Verkäufe und hoher Nachfrage in China und Nordamerika kräftig gesteigert und einen optimistischen Ausblick gegeben. Es seien gute Zahlen mit einer besser als erwartet ausgefallenen Bruttomarge und gesunden Wachstumsraten in Nordamerika, Europa und China, sagte ein Händler.

Skeptische Töne mit Blick auf adidas gab es von der UBS. Die Preisentwicklung in Europa bei Sportschuhen gestalte sich seit September schwach, schrieb Analyst Fred Speirs in einer am Freitag vorliegenden Branchenstudie. Die Umsatzdynamik von adidas dürfte sich im kommenden Jahr abschwächen, glaubt der Experte. Er blieb allerdings bei seiner Kaufempfehlung für die adidas-Titel mit einem Kursziel von 240 Euro, mit dem er deutlich über dem aktuellen Kurs liegt. Auch die PUMA-Papiere empfiehlt er zum Kauf mit einem Kursziel von 540 Euro. Bei PUMA sei die Preisdynamik im Sektorvergleich noch am besten.

Die adidas-Papiere zählen in diesem Jahr zu den wenigen Gewinnern im DAX mit einem Plus von bislang gut 9 Prozent seit Jahresanfang. Ähnlich ist das Bild für PUMA, die im MDAX mit plus 17 Prozent zu den Topwerten gehören./ajx/edh/fba

FRANKFURT (dpa-AFX)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Mini Future Short auf adidasJC5HRL
Open End Turbo Call Optionsschein auf adidasJC5N65
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC5HRL, JC5N65. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Radu Bercan / Shutterstock.com, TonyV3112 / Shutterstock.com

Nachrichten zu adidas

  • Relevant
    1
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu adidas

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
23.09.2020adidas buyKepler Cheuvreux
23.09.2020adidas SellWarburg Research
23.09.2020adidas OutperformRBC Capital Markets
16.09.2020adidas VerkaufenDZ BANK
14.09.2020adidas NeutralJP Morgan Chase & Co.
23.09.2020adidas buyKepler Cheuvreux
23.09.2020adidas OutperformRBC Capital Markets
07.08.2020adidas buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
07.08.2020adidas buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
07.08.2020adidas buyGoldman Sachs Group Inc.
14.09.2020adidas NeutralJP Morgan Chase & Co.
03.09.2020adidas HaltenDZ BANK
07.08.2020adidas NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.08.2020adidas NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.08.2020adidas HoldWarburg Research
23.09.2020adidas SellWarburg Research
16.09.2020adidas VerkaufenDZ BANK
11.09.2020adidas SellWarburg Research
07.09.2020adidas SellWarburg Research
28.08.2020adidas SellWarburg Research

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für adidas nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX fällt -- Bayer meldet Fortschritte bei Glyphosat-Vergleichen in USA -- VW optimistisch über Erholung in China -- BMW einigt sich mit SEC und zahlt Millionen-Strafe -- adidas & PUMA im Fokus

Lufthansa-Aktien unter Corona-Verlierern die Schwächsten. Kritiker von Apples App Store organisieren sich. Swiss Re ändert rechtliche Organisationsstruktur. Bayer meldet deutliche Fortschritte bei Glyphosat-Vergleichen in USA. Veolia hält sich bei Suez alle Optionen offen. Gericht: US-Regierung soll Download-Stopp für TikTok begründen. Wie die BVB-Aktie die Corona-Saison überstanden hat.

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit den staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Deutsche Bank AG514000
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
NikolaA2P4A9
Amazon906866
BayerBAY001
Lufthansa AG823212
CureVacA2P71U
Deutsche Telekom AG555750
Airbus SE (ex EADS)938914
Microsoft Corp.870747
Allianz840400