14.06.2021 16:58

GE-Aktie schwächer: GE und Safran wollen Technik für nächste Triebwerksgeneration entwickeln

Open-Rotor-Technik: GE-Aktie schwächer: GE und Safran wollen Technik für nächste Triebwerksgeneration entwickeln | Nachricht | finanzen.net
Open-Rotor-Technik
Folgen
Die Triebwerkhersteller General Electric (GE) und SAFRAN wollen neue Antriebstechniken für die nächste Generation von Passagierjets entwickeln.
Werbung
Der neue Triebwerktyp solle über 20 Prozent weniger Treibstoff verbrauchen und entsprechend weniger CO2 ausstoßen als die derzeitige Modelle, teilten beide Unternehmen am Montag in Paris mit. Die Partner, die seit Langem im Konsortium CFM zusammenarbeiten, setzen nun auf die sogenannte Open-Rotor-Technik. Dabei drehen sich die Triebwerkschaufeln frei und ohne schützendes Gehäuse in der Luft.

Der neue Triebwerktyp soll zudem für alternative Energiequellen wie nachhaltigen Flugzeugtreibstoff (SAF) und Wasserstoff geeignet sein. Auch ein teilelektrischer Betrieb ist vorgesehen. Den Angaben zufolge könnte das neue Triebwerk Mitte der 2030er Jahre fertig sein.

Etwa zu diesem Zeitpunkt will der Flugzeugbauer Airbus ein Passagierflugzeug mit Wasserstoffantrieb auf den Markt bringen. Derzeit wächst der Druck der Regierungen auf Flugzeug- und Triebwerkshersteller, den CO2-Ausstoß in der kommerziellen Luftfahrt durch neue technische Entwicklungen zu senken.

General Electric und SAFRAN arbeiten bereits seit 1974 im Konsortium CFM zusammen. Sie entwickeln und bauen gemeinsam Antriebe für Mittelstreckenjets, vor allem von Boeing und Airbus. Dieses Bündnis wurde nun bis zum Jahr 2050 verlängert.

An der NYSY verliert die GE-Aktie aktuell 0,91 Prozent auf 13,56 Dollar.

/stw/knd/he/he

PARIS (dpa-AFX)

Bildquellen: Bocman1973 / Shutterstock.com

Nachrichten zu SAFRAN S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SAFRAN S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
29.07.2021SAFRAN BuyUBS AG
29.07.2021SAFRAN HoldDeutsche Bank AG
29.07.2021SAFRAN Equal WeightBarclays Capital
29.07.2021SAFRAN BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2021SAFRAN BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2021SAFRAN BuyUBS AG
29.07.2021SAFRAN BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2021SAFRAN BuyGoldman Sachs Group Inc.
27.07.2021SAFRAN OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.07.2021SAFRAN BuyGoldman Sachs Group Inc.
29.07.2021SAFRAN HoldDeutsche Bank AG
29.07.2021SAFRAN Equal WeightBarclays Capital
14.06.2021SAFRAN HoldJefferies & Company Inc.
04.05.2021SAFRAN HoldDeutsche Bank AG
30.04.2021SAFRAN HoldJefferies & Company Inc.
27.02.2020SAFRAN UnderperformJefferies & Company Inc.
14.10.2019SAFRAN UnderperformJefferies & Company Inc.
05.09.2019SAFRAN UnderperformJefferies & Company Inc.
16.07.2019SAFRAN UnderperformCredit Suisse Group
15.07.2019SAFRAN UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAFRAN S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Meistgelesene SAFRAN News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere SAFRAN News
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow letztlich tiefer -- DAX schließt mit herben Verlusten -- Sixt erwartet 2021 mehr Gewinn -- Lufthansa startet Milliarden-Kapitalerhöhung -- BioNTech, Drägerwerk, BMW, VW, Vonovia im Fokus

Konsortium reicht Übernahmeangebot für Europcar bei AMF ein. BAWAG will Gewinn und Dividende steigern. Vestas schließt Windturbinenwerk in Lauchhammer in Brandenburg. Banken-Aktien leiden unter Evergrande-Krise. Aurubis-Werk nimmt Betrieb nach Hochwasser wieder auf. Allianz-Vorständin Hunt nach Hedgefonds-Affäre vor Aus. ING Deutschland baut auf Zustimmung von Kunden zu Gebühren.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln