Operative Fortschritte

SAF-Holland kann im Schlussquartal punkten - Operative Marge angestiegen - SAF-Holland-Aktie fester

22.02.21 12:24 Uhr

SAF-Holland kann im Schlussquartal punkten - Operative Marge angestiegen - SAF-Holland-Aktie fester | finanzen.net

Der Nutzfahrzeugzulieferer SAF-Holland hat die deutlichen Einbußen im Corona-Jahr 2020 im Schlussquartal noch etwas eindämmen können.

Werte in diesem Artikel
Aktien

17,94 EUR 0,03 EUR 0,17%

Vor allem bei der bereinigten operativen Marge vor Zinsen und Steuern (Ebit) machte das SDAX-Unternehmen im vierten Quartal mit einem Anstieg von 4,7 Prozent im Vorjahresquartal auf nun über 8 Prozent deutliche Fortschritte, wie es von SAF-Holland SA am Montag auf Basis vorläufiger Zahlen hieß. Der Umsatz der Bessenbacher blieb mit etwas mehr als 250 Millionen Euro rund 9 Prozent unter dem Vorjahreswert. Die Aktie kletterte vorbörslich deutlich um über drei Prozent.

Auf Jahressicht waren die Blessuren durch den zeitweisen Einbruch des Nutzfahrzeugmarktes deutlicher zu sehen. Der Umsatz knickte vor allem wegen des wegbrechenden Geschäfts in der Erstausrüstung insgesamt um gut ein Viertel auf 959,5 Millionen Euro ein. Wegen Einsparungen bei Verwaltungs- und Vertriebskosten blieb die operative Marge allerdings weitgehend stabil zum Vorjahreswert von 6,2 Prozent - sie habe 2020 leicht über der im November auf 5 bis 6 Prozent angehobenen Prognose gelegen. Die vollständigen Zahlen will SAF-Holland am 25. März vorlegen.

Die SAF-Holland steigt aktuell im XETRA-Handel um 0,85 Prozent auf 11,84 Euro.

BESSENBACH (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf SAF-HOLLAND

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf SAF-HOLLAND

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: SAF-HOLLAND S.A.

Nachrichten zu SAF-HOLLAND SE

Analysen zu SAF-HOLLAND SE

DatumRatingAnalyst
27.02.2024SAF-HOLLAND SE BuyWarburg Research
22.02.2024SAF-HOLLAND SE BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
20.02.2024SAF-HOLLAND SE BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.02.2024SAF-HOLLAND SE KaufenDZ BANK
19.02.2024SAF-HOLLAND SE BuyWarburg Research
DatumRatingAnalyst
27.02.2024SAF-HOLLAND SE BuyWarburg Research
22.02.2024SAF-HOLLAND SE BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
20.02.2024SAF-HOLLAND SE BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.02.2024SAF-HOLLAND SE KaufenDZ BANK
19.02.2024SAF-HOLLAND SE BuyWarburg Research
DatumRatingAnalyst
02.02.2024SAF-HOLLAND SE HoldDeutsche Bank AG
14.11.2023SAF-HOLLAND SE HoldDeutsche Bank AG
09.11.2023SAF-HOLLAND SE HoldWarburg Research
17.10.2023SAF-HOLLAND SE HoldWarburg Research
11.08.2023SAF-HOLLAND SE HoldDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
25.03.2021SAF-HOLLAND SE Inhaber-Akt ReduceKepler Cheuvreux
03.12.2020SAF-HOLLAND SE Inhaber-Akt ReduceKepler Cheuvreux
26.11.2020SAF-HOLLAND SE Inhaber-Akt ReduceKepler Cheuvreux
18.11.2020SAF-HOLLAND SE Inhaber-Akt ReduceKepler Cheuvreux
21.10.2020SAF-HOLLAND SE Inhaber-Akt ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAF-HOLLAND SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"