ETF-Sparpläne mit Xtrackers ETFs - einfach, transparent und flexibel Vermögen aufbauen! Jetzt informieren!-w-
24.09.2021 14:07

E.ON-Aktie tiefer: E.ON übernimmt Mehrheit an Smart-Grid-Startup gridX

Portfolio erweitern: E.ON-Aktie tiefer: E.ON übernimmt Mehrheit an Smart-Grid-Startup gridX | Nachricht | finanzen.net
Portfolio erweitern
Folgen
Der Energiekonzern E.ON übernimmt die Mehrheitsbeteiligung an dem Aachener Startup gridX, einem Anbieter für Smart-Grid-Intelligence in der Energiebranche.
Werbung
Das 2016 gegründete Unternehmen entwickelt digitale Plattformlösungen, die dezentrale Energieressourcen wie beispielsweise Elektroautos verbinden, steuern und optimieren, wie die E.ON mitteilte.

Damit erweitere der Essener Konzern sein Portfolio mit digitalen Lösungen für die Energiewende. E.ON arbeitet den Angaben zufolge bereits seit 2017 mit gridX zusammen. Durch das Engagement bei dem Startup könne E.ON seinen Kunden innovative digitale Energiemanagementlösungen anbieten, sowohl für das intelligente Laden von E-Autos, das Energiemanagement des gesamten Zuhauses als auch für komplette smarte Quartiere.

Im XETRA-Handel notieren E.ON-Titel zeitweise 0,73 Prozent im Minus bei 10,94 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Patrik Stollarz/AFP/Getty Images

Nachrichten zu E.ON SE

  • Relevant
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu E.ON SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.12.2021EON SE BuyKepler Cheuvreux
29.11.2021EON SE OutperformBernstein Research
26.11.2021EON SE OverweightBarclays Capital
26.11.2021EON SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
25.11.2021EON SE OutperformBernstein Research
01.12.2021EON SE BuyKepler Cheuvreux
29.11.2021EON SE OutperformBernstein Research
26.11.2021EON SE OverweightBarclays Capital
26.11.2021EON SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
25.11.2021EON SE OutperformBernstein Research
23.11.2021EON SE HaltenDZ BANK
23.11.2021EON SE Sector PerformRBC Capital Markets
23.11.2021EON SE NeutralUBS AG
23.11.2021EON SE HoldJefferies & Company Inc.
23.11.2021EON SE Sector PerformRBC Capital Markets
20.09.2021EON SE UnderweightMorgan Stanley
11.05.2021EON SE UnderweightMorgan Stanley
11.12.2020EON SE UnderweightMorgan Stanley
12.11.2020EON SE SellGoldman Sachs Group Inc.
11.11.2020EON SE SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für E.ON SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt mit klarem Rückschlag -- US-Börsen legen zu -- thyssenkrupp will einen Gang hochschalten -- Apple berichtet wohl über nachlassende iPhone-Nachfrage -- Boeing, Vonovia, Dürr im Fokus

Scout24 stellt beschleunigtes Ergebniswachstum in Aussicht. Shell startet Aktienrückkauf. EU-Kommission bestraft Banken wegen Devisen-Kartell. Nordex erhält Auftrag für Windturbinen über 50 MW aus Schottland. Fed: US-Wirtschaft mit bescheidenem bis moderaten Tempo gewachsen. TeamViewer & Co.: Drei deutsche Unternehmen fliegen aus dem Stoxx Europe 600. Square benennt sich in Block um.

Umfrage

Wie bewerten Sie die Verhandlungsergebnisse und künftigen Pläne der Ampelkoalition?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln