finanzen.net
30.09.2019 17:52

Deutsche Beteiligungs AG-Aktie zieht nach Firmenverkauf kräftig an

Positive Analyse: Deutsche Beteiligungs AG-Aktie zieht nach Firmenverkauf kräftig an | Nachricht | finanzen.net
Positive Analyse
Folgen
Die Aktien der Deutschen Beteiligungs AG sind nach dem Verkauf einer Portfoliofirma am Montag angesprungen.
Werbung
Die Papiere zogen bis zum Handelsschluss um 9,64 Prozent auf 34,70 Euro an und waren damit der Favorit im leicht festeren Nebenwerte-Index SDAX. Damit bewegten sich die Anteilsscheine wieder auf dem Niveau von Mitte Juli. Seinerzeit war der Kurs nach einer Prognosesenkung abgesackt.

Mit dem Verkauf der Beteiligung Inexio sollten sich sowohl der Nettogewinn als auch das Nettoanlagevermögen im Geschäftsjahr erheblich verbessern, schrieb Analyst Tim Dawson von der Baader Bank. Der Deal spiegele das starke Wachstum im Telekomsektor und in mit diesem verbundenen Segmenten wider, in die die Deutsche Beteiligungs AG in den vergangenen Jahren kräftig investiert habe.

Mit dem Kurssprung von diesem Monat liegen die Aktien der Deutschen Beteiligungs AG seit Jahresbeginn gerechnet wieder moderat im Plus. Der SDax hat in diesem Zeitraum bislang gut 15 Prozent gewonnen.

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Bildquellen: Deutsche Beteiligungs AG

Nachrichten zu Deutsche Beteiligungs AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Beteiligungs AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.07.2020Deutsche Beteiligungs buyJefferies & Company Inc.
29.07.2020Deutsche Beteiligungs buyWarburg Research
28.07.2020Deutsche Beteiligungs HoldWarburg Research
27.07.2020Deutsche Beteiligungs addBaader Bank
14.05.2020Deutsche Beteiligungs HoldWarburg Research
31.07.2020Deutsche Beteiligungs buyJefferies & Company Inc.
29.07.2020Deutsche Beteiligungs buyWarburg Research
27.07.2020Deutsche Beteiligungs addBaader Bank
13.05.2020Deutsche Beteiligungs KaufenSRC Research GmbH
13.05.2020Deutsche Beteiligungs addBaader Bank
28.07.2020Deutsche Beteiligungs HoldWarburg Research
14.05.2020Deutsche Beteiligungs HoldWarburg Research
06.05.2020Deutsche Beteiligungs HoldWarburg Research
04.05.2020Deutsche Beteiligungs HoldWarburg Research
11.02.2020Deutsche Beteiligungs HoldWarburg Research
12.02.2020Deutsche Beteiligungs UnderweightJP Morgan Chase & Co.
15.01.2019Deutsche Beteiligungs ReduceKepler Cheuvreux

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Beteiligungs AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX letztlich tiefer -- Wall Street etwas höher -- Sixt: Gewinnwarnung -- Bayer vorsichtiger -- Evonik besser als befürchtet -- TeamViewer: Starkes Quartal -- Infineon, K+S, Schaeffler im Fokus

EU-Kommission meldet Bedenken gegen Fitbit-Übernahme durch Google an. Virgin Galactic vergrößert Verlust. Google-Mutter Alphabet nimmt 10 Milliarden Dollar mit Anleihen auf. Ford-Chef Hackett tritt überraschend zurück. ByteDance-Gründer verteidigt US-Verkaufsstrategie für TikTok. Siemens Healthineers erhält FDA-Notfallzulassung für Corona-Antikörpertest.

Umfrage

Wie bewerten Sie das Krisenmanagement der Bundesregierung bei der Corona-Pandemie?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Apple Inc.865985
BayerBAY001
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
NikolaA2P4A9
Microsoft Corp.870747
Lufthansa AG823212
Deutsche Telekom AG555750
Infineon AG623100