Rahmenvereinbarung

Stellantis-Aktie verliert trotzdem: Stellantis erhält Milliardenauftrag von Ayvens

26.02.24 15:26 Uhr

Stellantis-Aktie dennoch schwächer: Stellantis und Ayvens vereinbaren Lieferung von bis zu 500.000 Fahrzeugen in Milliardenwert | finanzen.net

Der Autokonzern Stellantis hat mit dem französischen Autoleasinganbieter Ayvens einen Vertrag über den Verkauf von bis zu einer halben Million Fahrzeugen im Wert von mehreren Milliarden Euro abgeschlossen.

Werte in diesem Artikel

Ayvens gehört mehrheitlich der Société Générale.

Stellantis und Ayvens gaben am Montag eine Rahmenvereinbarung bekannt, die es den Tochtergesellschaften von Ayvens ermöglicht, in den nächsten drei Jahren europaweit Fahrzeuge für ihren langfristigen Leasing-Fuhrpark zu erwerben. Die von der Vereinbarung abgedeckten Fahrzeugklassen reichen von Stadtautos über SUVs bis hin zu Transportern und schließen auch batterieelektrische Fahrzeuge ein. Die ersten Fahrzeuge sollen in der ersten Hälfte des Jahres 2024 ausgeliefert werden.

Über die bereits für 2024 geplanten Mengen hinaus können die beiden Unternehmen unter Berücksichtigung der Nachfrage und des Flottenbedarfs spezifische Bestellmengen, -zusammensetzungen und -termine vereinbaren, so die beiden Unternehmen.

< Im Pariser Handel verliert die Stellantis-Aktie zwischenzeitlich 1,26 Prozent auf 24,29 Euro.

DJG/DJN/sha/thl

PARIS (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf ALD SA

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf ALD SA

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: MikeDotta / Shutterstock.com

Nachrichten zu Stellantis

Analysen zu Stellantis

DatumRatingAnalyst
10.04.2024Stellantis BuyUBS AG
10.04.2024Stellantis OverweightBarclays Capital
02.04.2024Stellantis OverweightJP Morgan Chase & Co.
26.03.2024Stellantis HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.03.2024Stellantis Market-PerformBernstein Research
DatumRatingAnalyst
10.04.2024Stellantis BuyUBS AG
10.04.2024Stellantis OverweightBarclays Capital
02.04.2024Stellantis OverweightJP Morgan Chase & Co.
01.03.2024Stellantis OverweightBarclays Capital
22.02.2024Stellantis OverweightJP Morgan Chase & Co.
DatumRatingAnalyst
26.03.2024Stellantis HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
20.03.2024Stellantis Market-PerformBernstein Research
06.03.2024Stellantis Market-PerformBernstein Research
28.02.2024Stellantis Market-PerformBernstein Research
31.10.2023Stellantis Market-PerformBernstein Research
DatumRatingAnalyst
16.02.2024Stellantis VerkaufenDZ BANK
15.10.2021Stellantis VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
03.03.2021Stellantis VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.10.2020Peugeot UnderperformRBC Capital Markets
14.10.2020Peugeot UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Stellantis nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"