Schlechtes Sentiment

Logistik-Papiere brechen ein: Hapag-Lloyd- und Moeller-Maersk-Aktie enorm unter Druck

11.06.24 16:26 Uhr

Hapag-Lloyd-Aktie und Moeller-Maersk-Aktie deutlich tiefer: Schlechtes Sentiment aus Asien schwappt nach Europa herüber | finanzen.net

Hohe Kursverluste großer Reedereien in Asien sind am Dienstag nach Europa herübergeschwappt.

Werte in diesem Artikel

Allerdings fielen die Kurseinbußen der beiden europäischen Schifffahrtsgesellschaften Hapag-Lloyd und Moeller-Maersk (AP Moeller - Maersk A-S (B)) mit 7,59 Prozent beziehungsweise 6,09 Prozent deutlich geringer aus. In Asien waren Cosco Shipping um 12,5 Prozent und Yang Ming um 10 Prozent eingebrochen.

Ein Händler merkte an, es gebe keine unternehmensspezifischen Nachrichten. Er verwies darauf, dass sich der UN-Sicherheitsrat über Nacht für einen von US-Präsident Joe Biden vorgestellten mehrstufigen Plan für eine Waffenruhe im Gaza-Krieg ausgesprochen hat. Eine entsprechende Resolution wurde vom mächtigsten Gremium der Vereinten Nationen am Montag (Ortszeit) in New York angenommen. Der Händler fügte hinzu, dass in Shanghai der Handel mit Terminkontrakten auf Container-Frachtraten wegen stark fallender Preise (Limit down) ausgesetzt worden sei.

Seit dem Angriff der Terrororganisation Hamas auf Israel Anfang Oktober und dem militärischen Vorgehen der israelischen Armee gegen die Hamas in Gaza hat die Huthi-Miliz von Jemen aus wiederholt Schiffe auch in internationalen Gewässern im Roten Meer unter Beschuss genommen. Das hatte die internationalen Frachtraten stark nach oben getrieben, auch weil Schiffe teils auf die viel längere Route um Afrika herum ausweichen.

FRANKFURT/KOPENHAGEN (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf A.P. Moeller - Maersk A-S (A)

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf A.P. Moeller - Maersk A-S (A)

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Hapag-Lloyd

Nachrichten zu Hapag-Lloyd AG

Analysen zu Hapag-Lloyd AG

DatumRatingAnalyst
13.06.2024Hapag-Lloyd SellWarburg Research
04.06.2024Hapag-Lloyd SellUBS AG
28.05.2024Hapag-Lloyd UnderweightBarclays Capital
16.05.2024Hapag-Lloyd SellDeutsche Bank AG
15.05.2024Hapag-Lloyd SellGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
26.01.2022Hapag-Lloyd BuyKepler Cheuvreux
18.01.2022Hapag-Lloyd BuyDeutsche Bank AG
18.11.2021Hapag-Lloyd BuyKepler Cheuvreux
15.11.2021Hapag-Lloyd BuyKepler Cheuvreux
01.11.2021Hapag-Lloyd BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
13.05.2024Hapag-Lloyd HoldJefferies & Company Inc.
19.03.2024Hapag-Lloyd HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31.01.2024Hapag-Lloyd HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.11.2023Hapag-Lloyd HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.08.2023Hapag-Lloyd HoldDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
13.06.2024Hapag-Lloyd SellWarburg Research
04.06.2024Hapag-Lloyd SellUBS AG
28.05.2024Hapag-Lloyd UnderweightBarclays Capital
16.05.2024Hapag-Lloyd SellDeutsche Bank AG
15.05.2024Hapag-Lloyd SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Hapag-Lloyd AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"