Index im Blick

Schwacher Handel in Frankfurt: DAX fällt zum Start des Freitagshandels zurück

21.06.24 09:27 Uhr

Schwacher Handel in Frankfurt: DAX fällt zum Start des Freitagshandels zurück | finanzen.net

Der DAX bewegt sich am fünften Tag der Woche nach einem positiven Vortageshandel im Minus.

Werte in diesem Artikel
Aktien

262,70 EUR -1,00 EUR -0,38%

54,90 EUR 0,16 EUR 0,29%

12,38 EUR 0,09 EUR 0,73%

231,00 EUR -3,30 EUR -1,41%

101,60 EUR 0,55 EUR 0,54%

72,35 EUR 0,30 EUR 0,42%

35,03 EUR -0,30 EUR -0,85%

42,67 EUR -0,29 EUR -0,68%

488,00 EUR -24,80 EUR -4,84%

32,74 EUR 0,20 EUR 0,61%

183,14 EUR -4,06 EUR -2,17%

25,36 EUR -1,42 EUR -5,30%

112,90 EUR -0,70 EUR -0,62%

Indizes

18.437,3 PKT -80,7 PKT -0,44%

Um 09:11 Uhr bewegt sich der DAX im XETRA-Handel 0,14 Prozent schwächer bei 18.229,52 Punkten. Der Börsenwert der im Index enthaltenen Werte beträgt damit 1,746 Bio. Euro. Zuvor ging der DAX 0,002 Prozent fester bei 18.254,57 Punkten in den Freitagshandel, nach 18.254,18 Punkten am Vortag.

Der Tiefststand des DAX lag heute bei 18.207,54 Einheiten, während der Index seinen höchsten Stand bei 18.257,94 Punkten erreichte.

DAX-Performance auf Jahressicht

Seit Wochenbeginn ging es für den DAX bereits um 1,23 Prozent aufwärts. Noch vor einem Monat, am 21.05.2024, lag der DAX bei 18.726,76 Punkten. Noch vor drei Monaten, am 21.03.2024, bewegte sich der DAX bei 18.179,25 Punkten. Der DAX erreichte vor einem Jahr, am 21.06.2023, den Stand von 16.023,13 Punkten.

Seit Jahresbeginn 2024 ging es für den Index bereits um 8,71 Prozent nach oben. In diesem Jahr schaffte es der DAX bereits bis auf ein Jahreshoch bei 18.892,92 Punkten. Bei 16.345,02 Zählern wurde hingegen das Jahrestief verzeichnet.

Die stärksten und schwächsten Einzelwerte im DAX

Zu den stärksten Einzelwerten im DAX zählen derzeit Rheinmetall (+ 1,43 Prozent auf 503,40 EUR), Covestro (+ 0,76 Prozent auf 50,70 EUR), EON SE (+ 0,68) Prozent auf 12,65 EUR), Allianz (+ 0,46 Prozent auf 261,20 EUR) und Hannover Rück (+ 0,43 Prozent auf 235,30 EUR). Auf der Verliererseite im DAX stehen derweil Heidelberg Materials (-2,13 Prozent auf 93,96 EUR), Infineon (-1,47 Prozent auf 34,47 EUR), Henkel vz (-1,07 Prozent auf 81,48 EUR), Siemens Energy (-0,88 Prozent auf 24,70 EUR) und Porsche Automobil vz (-0,81 Prozent auf 42,70 EUR).

Die teuersten Unternehmen im DAX

Im DAX sticht die Infineon-Aktie derzeit mit dem größten Handelsvolumen heraus. Zuletzt wurden via XETRA 186.349 Aktien gehandelt. Bezogen auf die Marktkapitalisierung ist die SAP SE-Aktie mit 205,758 Mrd. Euro die dominierende Aktie im DAX.

Fundamentaldaten der DAX-Werte

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im DAX weist in diesem Jahr laut FactSet-Schätzung die Porsche Automobil vz-Aktie auf. Hier wird ein KGV von 2,56 erwartet. Mit 8,51 Prozent kristallisiert sich die Dividendenrendite der Volkswagen (VW) vz-Aktie 2024 laut FactSet-Schätzung voraussichtlich als die stärkste unter den Aktien im Index heraus.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Allianz

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Allianz

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Bildquellen: Maksim Kabakou / Shutterstock.com

Nachrichten zu Rheinmetall AG

Analysen zu Rheinmetall AG

DatumRatingAnalyst
12.07.2024Rheinmetall HoldDeutsche Bank AG
11.07.2024Rheinmetall OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.06.2024Rheinmetall BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.06.2024Rheinmetall BuyGoldman Sachs Group Inc.
21.05.2024Rheinmetall BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
DatumRatingAnalyst
11.07.2024Rheinmetall OverweightJP Morgan Chase & Co.
21.06.2024Rheinmetall BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.06.2024Rheinmetall BuyGoldman Sachs Group Inc.
21.05.2024Rheinmetall BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.05.2024Rheinmetall BuyHauck Aufhäuser Lampe Privatbank AG
DatumRatingAnalyst
12.07.2024Rheinmetall HoldDeutsche Bank AG
16.05.2024Rheinmetall HoldWarburg Research
15.05.2024Rheinmetall NeutralUBS AG
15.05.2024Rheinmetall HoldDeutsche Bank AG
19.04.2024Rheinmetall HoldDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
14.06.2019Rheinmetall ReduceOddo BHF
25.01.2017Rheinmetall SellDeutsche Bank AG
06.11.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
12.08.2015Rheinmetall SellS&P Capital IQ
01.06.2015Rheinmetall verkaufenCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Rheinmetall AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"