26.10.2021 14:37

Michelin-Aktie unter Druck: Wachstum von Michelin schwächt sich ab

Steigende Kosten: Michelin-Aktie unter Druck: Wachstum von Michelin schwächt sich ab | Nachricht | finanzen.net
Steigende Kosten
Folgen
Der französische Reifenhersteller Michelin hat in den ersten neun Monaten deutlich zugelegt.
Werbung
Die Umsätze stiegen um 15,6 Prozent auf 17,2 Milliarden Euro, wie das Unternehmen am Montag in Clermont-Ferrand mitteilte. Dabei konnte Michelin Preiserhöhungen durchsetzen, um den steigenden Kosten zu begegnen. Im Berichtszeitraum wurden 14,8 Prozent mehr Reifen verkauft, davon 1,3 Prozent mehr im dritten Quartal - womit sich das Wachstum deutlich abschwächte. Die Erlöse stiegen im dritten Quartal um 8,4 Prozent auf rund 6 Milliarden Euro.

Das Unternehmen agiere in einem zunehmend schwierigerem Umfeld, das geprägt sei von Engpässen und Unterbrechungen in der Lieferkette, steigenden Rohstoff-, Logistik- und nun auch Energiekosten sowie ein Arbeitskräftemangel insbesondere in Nordamerika und in einem geringeren Maße auch in Europa. Vor diesem Hintergrund sei die Entwicklung von Michelin sehr solide, erklärte das Unternehmen. Die Jahresprognose bekräftigte der Reifenhersteller daher.

Die Michelin-Aktie verliert an der EURONEXT zuletzt 0,75 Prozent auf 133,10 Euro.

/nas/he

CLERMONT-FERRAND (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent

Weitere News zum Thema Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)

Bildquellen: 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Michelin (Compagnie Générale d. Etablissements Michelin SCPA) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Morgen um 18 Uhr live: Systematisch Trading-Chancen identifizieren - so geht es an den Märkten weiter!

Im Online-Seminar morgen Abend schaut sich Profi-Trader Ingmar Königshofen die aktuelle Situation an den Aktienmärkten an und gibt Empfehlungen zu einzelnen Basiswerten. Neben Informationen zu den eingesetzten Derivaten gibt der Profi auch jede Menge geldwerte Tipps und Tricks rund ums Trading!

Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Zins- und Rezessionssorgen: US-Börsen leichter -- DAX schließt mit Verlusten -- Deutsche Bank kooperiert mit NVIDIA -- Tesla, US-Reisewerte, Airbus, DWS, MorphoSys im Fokus

Siemens will bis 2030 hunderte Millionen Euro in die eigene Dekarbonisierung investieren. VW plant Fertigung von Elektro-SUV in Wolfsburg. Deutsche Post prüft Aufschlag für schnellere Briefe. SAP will Einstellungshürden senken. EU-Kommission will Londons Clearing-Geschäfte in EU abwickeln. Stellantis-Europachef fordert niedrige Kosten für E-Autos. Goldman Sachs stuft flatexDEGIRO herab.

Umfrage

Die Regierung möchte das Staatsangehörigkeitsrechts reformieren. Stimmen sie einer erleichterten Einbürgerung zu?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln