21.07.2021 21:15

Aktien von J&J, AmerisourceBergen & Co. im Plus: Vergleich über 26 Milliarden Dollar in US-Opioid-Krise steht

Tausende Klagen: Aktien von J&J, AmerisourceBergen & Co. im Plus: Vergleich über 26 Milliarden Dollar in US-Opioid-Krise steht | Nachricht | finanzen.net
Tausende Klagen
Folgen
In der Opioid-Krise in den USA ist ein Vergleich über tausende Klagen gegen große Arzneimittelhersteller und -händler in trockenen Tüchern.
Werbung
Mehrere US-Bundesstaaten bestätigten die Einigung mit den Konzernen im Volumen von 26 Milliarden US-Dollar.

Die Arzneimittelhändler AmerisourceBergen, Cardinal Health und McKesson sowie der Hersteller Johnson & Johnson haben seit mehr als zwei Jahren über einen Vergleich verhandelt. Staaten und Kommunen beschuldigen die Konzerne, die Opioid-Epidemie im Land angeheizt zu haben. Von 1999 bis 2019 starben in den USA laut Bundesdaten fast eine halbe Million Menschen an Überdosen von verschreibungspflichtigen und illegalen Opioiden. Mit der Einigung könnte das Geld nun ab kommendem Jahr fließen.

Die Bundesanwälte von Tennessee, North Carolina, Pennsylvania, New York, Louisiana, Delaware und Connecticut verkündeten den Deal gemeinsam am Mittwoch. Aus Kreisen war bereits im Vorfeld über die bevorstehende Einigung berichtet worden. Einem Vergleich mit New York über 1,18 Milliarden Dollar hatten die Konzerne bereits am Dienstag zugestimmt.

Die Grundzüge sehen vor, dass die drei Arzneimittelhändler bis zu 21 Milliarden Dollar über einen Zeitraum von 18 Jahren zahlen. Johnson & Johnson soll über neun Jahre 5 Milliarden Dollar beitragen.

Während J&J-Aktien an der NYSE zeitweise um 0,59 Prozent auf 169,43 US-Dollar zulegen, geht es für AmerisourceBergen-Titel um 0,70 Prozent auf 117,31 US-Dollar nach oben. Cardinal Heath-Papiere steigen um 0,78 Prozent auf 58,14 US-Dollar, für Scheine von McKesson geht es um 1,23 Prozent aufwärts auf 196,76 US-Dollar.

NEW YORK (Dow Jones)

Bildquellen: Gil C / Shutterstock.com

Nachrichten zu Johnson & Johnson

  • Relevant
  • Alle
    2
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Johnson & Johnson

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
01.06.2021JohnsonJohnson OutperformCredit Suisse Group
13.10.2020JohnsonJohnson OutperformCredit Suisse Group
27.08.2019JohnsonJohnson kaufenGoldman Sachs Group Inc.
27.08.2019JohnsonJohnson OutperformCredit Suisse Group
16.07.2019JohnsonJohnson OutperformCredit Suisse Group
01.06.2021JohnsonJohnson OutperformCredit Suisse Group
13.10.2020JohnsonJohnson OutperformCredit Suisse Group
27.08.2019JohnsonJohnson kaufenGoldman Sachs Group Inc.
27.08.2019JohnsonJohnson OutperformCredit Suisse Group
16.07.2019JohnsonJohnson OutperformCredit Suisse Group
23.01.2019JohnsonJohnson Equal WeightBarclays Capital
21.07.2016JohnsonJohnson HoldDeutsche Bank AG
13.06.2016JohnsonJohnson NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.01.2016JohnsonJohnson HaltenIndependent Research GmbH
21.01.2016JohnsonJohnson HaltenIndependent Research GmbH
17.04.2018JohnsonJohnson SellGoldman Sachs Group Inc.
21.07.2017JohnsonJohnson SellBTIG Research
20.05.2016JohnsonJohnson SellStandpoint Research
17.10.2012JohnsonJohnson verkaufenIndependent Research GmbH
10.10.2012JohnsonJohnson sellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Johnson & Johnson nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Dow startet kaum verändert -- DAX knapp im Minus -- Nikola macht bei Nullumsätzen mehr Verlust -- K+S hebt Gewinnprognose an -- Post, Bayer, TeamViewer, BP im Fokus

TeamViewer bekräftigt Ausblick für Gesamtjahr. Generali steigert Gewinn stärker als erwartet. PepsiCo trennt sich von Fruchtsaftmarken. Pfeiffer Vacuum meldet Gewinnsprung. Société Générale verdient überraschend viel. Sanofi baut mRNA-Geschäft mit Milliarden-Übernahme aus. Sonderzahlung beschert Fraport in der Corona-Krise Quartalsgewinn. Conti vor Einsatz von recyceltem PET.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Die umsatzstärksten Unternehmen der Welt
Welche Unternehmen erwirtschafteten den größten Jahresumsatz?
Die besten Börsentage aller Zeiten
Welche Indizes konnten die höchsten Zugewinne einfahren?
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im Juni 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die größten Börsen- und Finanzskandale
Die größten Betrüger, Zocker und Bilanzfälscher.
Das Top-Ranking der Fußballweltmeister
Welches Land schnitt bei den Weltmeisterschaften am besten ab?
mehr Top Rankings

Umfrage

Gehen Sie davon aus, dass es im Laufe des Jahres 2021 mochmal einen Lockdown geben wird?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln