03.06.2022 17:52

Allianz-Aktie schließt etwas stärker: Allianz trennt sich von Mehrheit an russischem Geschäft

Transaktion: Allianz-Aktie schließt etwas stärker: Allianz trennt sich von Mehrheit an russischem Geschäft | Nachricht | finanzen.net
Transaktion
Folgen
Die Allianz verkauft eine Mehrheitsbeteiligung an ihrem russischen Geschäft an den Mutterkonzern des russischen Konkurrenten Zetta Insurance, Interholding LLC.
Werbung
Die Transaktion werde sich mit schätzungsweise etwa 0,4 Milliarden Euro negativ auf die Gewinn- und Verlustrechnung der Allianz auswirken, teilte der DAX-Konzern mit. Grund dafür sei vor allem die Umgliederung bereits im Eigenkapital erfasster negativer Währungseffekte. Die Solvenzkapitalisierung und die Liquiditätslage der Allianz Gruppe werden davon nicht betroffen sein. Finanzielle Details zur Veräußerung nannte der deutsche Versicherer nicht.

Nach Abschluss der Transaktion wird die Allianz eine Minderheitsbeteiligung von 49,9 Prozent an dem fusionierten Unternehmen halten. Die zur Interholding gehörende Zetta Insurance verfügt den Angaben zufolge über mehr als 120 Verkaufsstellen in Russland mit über 6.500 Versicherungsagenten in mehr als 150 russischen Städten. Das Unternehmen, das neben kleinen und mittleren Unternehmen über 1 Million Kunden hat, unterhält Partnerschaften mit 350 Autohändlern und 30 Geschäftsbanken im Land.

Die Allianz-Aktie zeigte sich via XETRA zuletzt 0,23 Prozent höher bei 195,18 Euro.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Allianz
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Allianz
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: JPstock / Shutterstock.com, 360b / Shutterstock.com

Nachrichten zu Allianz

  • Relevant
    4
  • Alle
    6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Allianz

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.08.2022Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.08.2022Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.08.2022Allianz BuyDeutsche Bank AG
08.08.2022Allianz BuyJefferies & Company Inc.
05.08.2022Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.08.2022Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.08.2022Allianz BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.08.2022Allianz BuyDeutsche Bank AG
08.08.2022Allianz BuyJefferies & Company Inc.
05.08.2022Allianz KaufenDZ BANK
05.08.2022Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.08.2022Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
27.07.2022Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
20.07.2022Allianz Equal WeightBarclays Capital
19.07.2022Allianz NeutralJP Morgan Chase & Co.
06.08.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
02.08.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
21.04.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
19.02.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets
27.01.2021Allianz UnderperformRBC Capital Markets

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Allianz nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX im Plus -- Delivery Hero bestätigt vorläufige Zahlen -- DWS holt Digitalisierungsexperten von der Deutschen Bank -- Bayer, Fresenius Medical Care, Infineon, Philips im Fokus

RTL baut Streaming-Angebot um Musikbereich aus. Tencent will offenbar milliardenschwere Beteilung an Meituan abtreten. Hauck Aufhäuser Investment Banking belässt VERBIO auf 'Buy'. ZEW-Konjunkturerwartungen trüben sich im August weiter ein.

Umfrage

Sollten die Corona-Regeln bei steigenden Infektionszahlen im Herbst wieder verschärft werden?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln