Index im Blick

XETRA-Handel DAX zeigt sich zum Start schwächer

13.06.24 09:27 Uhr

XETRA-Handel DAX zeigt sich zum Start schwächer | finanzen.net

Der DAX gibt seine Gewinne vom Vortag am Donnerstag wieder ab.

Werte in diesem Artikel
Aktien

259,10 EUR -3,00 EUR -1,14%

44,70 EUR -0,06 EUR -0,13%

55,02 EUR -0,18 EUR -0,33%

14,26 EUR -1,46 EUR -9,27%

24,11 EUR -0,03 EUR -0,12%

32,36 EUR -0,76 EUR -2,28%

41,29 EUR -0,38 EUR -0,91%

497,10 EUR 4,70 EUR 0,95%

33,21 EUR 0,16 EUR 0,48%

193,94 EUR -3,56 EUR -1,80%

110,60 EUR 0,10 EUR 0,09%

Indizes

18.387,5 PKT -170,2 PKT -0,92%

Der DAX verliert im XETRA-Handel um 09:11 Uhr 0,25 Prozent auf 18.584,58 Punkte. Damit sind die im Index enthaltenen Werte 1,780 Bio. Euro wert. Zum Start des Donnerstagshandels standen Gewinne von 0,006 Prozent auf 18.632,01 Punkte an der Kurstafel, nach 18.630,86 Punkten am Vortag.

Im Tagesverlauf ging es für den DAX bis auf 18.632,01 Punkte hinauf. Den niedrigsten Stand markierte das Börsenbarometer hingegen bei 18.582,25 Zählern.

DAX-Entwicklung seit Beginn Jahr

Auf Wochensicht verbucht der DAX bislang einen Gewinn von 0,185 Prozent. Der DAX erreichte vor einem Monat, am 13.05.2024, den Stand von 18.742,22 Punkten. Der DAX bewegte sich noch vor drei Monaten, am 13.03.2024, bei 17.961,38 Punkten. Der DAX lag noch vor einem Jahr, am 13.06.2023, bei 16.230,68 Punkten.

Auf Jahressicht 2024 kletterte der Index bereits um 10,82 Prozent aufwärts. Im Jahreshoch erreichte der DAX bislang 18.892,92 Punkte. 16.345,02 Zähler beträgt hingegen das Jahrestief.

Aufsteiger und Absteiger im DAX

Unter den stärksten Aktien im DAX befinden sich derzeit Deutsche Telekom (+ 0,93 Prozent auf 22,75 EUR), SAP SE (+ 0,75 Prozent auf 182,76 EUR), Rheinmetall (+ 0,58 Prozent auf 516,60 EUR), Infineon (+ 0,56 Prozent auf 38,73 EUR) und Allianz (+ 0,12 Prozent auf 260,00 EUR). Unter Druck stehen im DAX derweil Covestro (-2,22 Prozent auf 51,02 EUR), Deutsche Bank (-2,06 Prozent auf 14,65 EUR), Porsche Automobil vz (-1,95 Prozent auf 44,77 EUR), BASF (-1,76 Prozent auf 45,66 EUR) und Volkswagen (VW) vz (-1,69 Prozent auf 107,70 EUR).

DAX-Aktien mit dem größten Börsenwert

Die Deutsche Bank-Aktie weist derzeit das höchste Handelsvolumen im DAX auf. 322.196 Aktien wurden zuletzt an der Heimatbörse gehandelt. Die SAP SE-Aktie weist im DAX den höchsten Börsenwert auf. Die Marktkapitalisierung der Aktie beträgt 204,731 Mrd. Euro.

Dieses KGV weisen die DAX-Werte auf

Das niedrigste Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) im DAX hat 2024 laut FactSet-Schätzung die Porsche Automobil vz-Aktie inne. Hier wird ein KGV von 2,72 erwartet. Die Volkswagen (VW) vz-Aktie verzeichnet 2024 laut FactSet-Schätzung mit 8,38 Prozent die höchste erwartete Dividendenrendite im Vergleich zu anderen Aktien im Index auf.

Redaktion finanzen.net

Ausgewählte Hebelprodukte auf Allianz

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Allianz

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Wer­bung

Bildquellen: Maksim Kabakou / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Bank AG

Analysen zu Deutsche Bank AG

DatumRatingAnalyst
24.07.2024Deutsche Bank OutperformRBC Capital Markets
24.07.2024Deutsche Bank BuyGoldman Sachs Group Inc.
24.07.2024Deutsche Bank BuyWarburg Research
11.07.2024Deutsche Bank BuyWarburg Research
09.07.2024Deutsche Bank BuyGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
24.07.2024Deutsche Bank OutperformRBC Capital Markets
24.07.2024Deutsche Bank BuyGoldman Sachs Group Inc.
24.07.2024Deutsche Bank BuyWarburg Research
11.07.2024Deutsche Bank BuyWarburg Research
09.07.2024Deutsche Bank BuyGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
29.04.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
29.04.2024Deutsche Bank HoldJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
25.04.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
23.04.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
02.02.2024Deutsche Bank Equal WeightBarclays Capital
DatumRatingAnalyst
27.07.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
04.07.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
28.04.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
03.02.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group
06.01.2023Deutsche Bank UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Bank AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"