23.09.2021 21:20

Darum erholt sich der Euro - Türkische Lira fällt auf Rekordtief zum Dollar

Freundliche Stimmung: Darum erholt sich der Euro - Türkische Lira fällt auf Rekordtief zum Dollar | Nachricht | finanzen.net
Freundliche Stimmung
Folgen
Der Euro hat sich am Donnerstag im US-Handel deutlich über 1,17 US-Dollar behauptet.
Werbung
Bereits im europäischen Geschäft hatte die Gemeinschaftswährung die Kursverluste vom Vortag wettgemacht.
Werbung
Jetzt Devisen mit bis zu Hebel 30 handeln
Handeln Sie mit Devisen mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Mit nur 100,00 € können Sie von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital profitieren!
Hinweis zu Plus500: 74% der Privatanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren. Plus500UK Ltd ist zugelassen und reguliert durch Financial Conduct Authority (FRN 509909). Plus500CY Ltd ist autorisiert und reguliert durch CySEC (#250/14).

Zuletzt kostete der Euro 1,1746 Dollar. Im frühen europäischen Handel hatte die Gemeinschaftswährung noch unter 1,17 Dollar notiert. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,1715 (Mittwoch: 1,1729) Dollar fest. Der Dollar kostete damit 0,8536 (0,8526) Euro.

Der Euro profitierte von der freundlichen Stimmung an den Aktienmärkten. Angesichts der positiveren Stimmung war die Weltleitwährung Dollar weniger gefragt. Belastet wurde der Dollar zudem von schwachen Daten vom US-Arbeitsmarkt. So sind die Erstanträge auf Arbeitslosenhilfe in der vergangenen Woche überraschend deutlich gestiegen.

Am Mittwochabend war der Euro noch zum Dollar unter Druck geraten. Die US-Währung profitierte von der Zinsentscheidung der amerikanischen Notenbank Fed. Die Zentralbank signalisierte, womöglich bereits zur nächsten Zinssitzung Anfang November mit der Rückführung ihrer milliardenschweren Wertpapierkäufe zu beginnen. Hintergrund sind die solide Erholung der Konjunktur von dem Corona-Einbruch und die hohe Inflation. Darüber hinaus ließ die Fed durchblicken, ihren Leitzins möglicherweise früher und rascher anzuheben als bisher gedacht.

Die türkische Lira ist unterdessen am Donnerstag zeitweise auf ein Rekordtief zum Dollar gefallen. Die türkische Notenbank hat die Finanzmärkte mit einer Zinssenkung überrascht. Trotz der hohen Inflation wurde der Leitzins unerwartet gesenkt. Präsident Recep Tayyip Erdogan hat immer wieder Druck auf die Notenbank ausgeübt und niedrigere Zinsen verlangt.

Unterdessen erhöhte die norwegische Notenbank ihren Leitzins erstmals seit Beginn der Corona-Pandemie moderat. Zudem stellte die Norges Bank weitere Anhebungen in Aussicht. Der Kurs der norwegischen Krone legte zu.

NEW YORK (dpa-AFX)

Bildquellen: VojtechVlk / Shutterstock.com

Jetzt kostenlos anmelden!

Die Angebote, um in den Krypto-Handel einzusteigen, werden immer zahlreicher. Ob Krypto-ETFs oder Zertifikate: Wie auch Sie die neuen renditestarken Möglichkeiten des Krypto-Handels für sich nutzen können, erfahren Sie heute live im Online-Seminar.
Jetzt kostenlos anmelden!
Werbung

Devisenkurse

NameKurs+/-%
Dollarkurs1,1587-0,0018
-0,15
Japanischer Yen131,7040-0,3660
-0,28
Pfundkurs0,8429-0,0016
-0,19
Schweizer Franken1,0647-0,0005
-0,05
Russischer Rubel81,5800-0,3870
-0,47
Bitcoin52242,51951740,3906
3,45
Chinesischer Yuan7,4164-0,0021
-0,03

Heute im Fokus

DAX schwächelt -- Asiens Börsen schließen in Rot -- VW von Chip-Engpässen belastet - Margen-Prognose bestätigt -- Airbus erhöht Jahresprognose für Adjusted EBIT und Cashflow -- Beiersdorf im Fokus

WACKER CHEMIE bestätigt nach starkem Quartal die Prognose. Nemetschek erhöht Gewinn und wird erneut optimistischer. Ford hebt Ziele trotz Chipkrise an. Facebooks Krypto-Wallet Novi geht erstmals an den Start. Hedgefonds Third Point fordert Aufspaltung von Shell. eBay-Zahlen übertreffen Erwartungen.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln