17.06.2021 09:20

Deutsches EM-Spiel lässt Mobilfunk-Datennutzung nach oben schnellen

Neuer Höchstwert: Deutsches EM-Spiel lässt Mobilfunk-Datennutzung nach oben schnellen | Nachricht | finanzen.net
Neuer Höchstwert
Folgen
Während des Fußball-Spiels der deutschen Nationalmannschaft gegen Frankreich hat Telefónica einen Datennutzungs-Höchstwert in seinem Mobilfunknetz gemessen.
Werbung
Im Zeitraum 21 Uhr bis 23 Uhr am Dienstagabend seien im mobilen O2-Netz mehr als 800 000 Gigabyte transportiert worden - und damit 50 Prozent mehr als in den zwei Stunden rund um den Jahreswechsel 2020/21, teilte Telefónica mit.

Das genutzte Datenvolumen steigt schon seit langem an, weil die Konsumenten immer datenintensivere Anwendungen nutzen und unterwegs mehr streamen. Zugleich buchen die Verbraucher immer höhere monatliche Datenkontingente, die sie für den vereinbarten Tarif dann ohne Aufpreis verbrauchen können. Während sportlicher Großereignisse greifen offensichtlich immer mehr Menschen zum Smartphone oder zum Tablet mit Sim-Karte, um auch unterwegs zuschauen zu können, begründete ein Telefónica-Sprecher den Höchstwert.

Als Daten-Rekord abgelöst wurde ein anderes Fußballspiel, und zwar das EM-Eröffnungsspiel zwischen Italien und der Türkei am vergangenen Freitag: In den zwei Stunden während und kurz nach dem Spiel waren es knapp 800 000 Gigabyte im Download. Und davor hatte es einen Download-Höchstwert zum Champions-League-Finale zwischen Manchester City und Chelsea Ende Mai gegeben./wdw/DP/zb

Bildquellen: Farknot Architect / Shutterstock.com

Nachrichten zu Deutsche Telekom AG

  • Relevant
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Telekom AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.07.2021Deutsche Telekom BuyJefferies & Company Inc.
26.07.2021Deutsche Telekom Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
22.07.2021Deutsche Telekom OverweightJP Morgan Chase & Co.
12.07.2021Deutsche Telekom BuyUBS AG
07.07.2021Deutsche Telekom OverweightBarclays Capital
26.07.2021Deutsche Telekom BuyJefferies & Company Inc.
26.07.2021Deutsche Telekom Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
22.07.2021Deutsche Telekom OverweightJP Morgan Chase & Co.
12.07.2021Deutsche Telekom BuyUBS AG
07.07.2021Deutsche Telekom OverweightBarclays Capital
12.05.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
21.04.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
22.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
09.03.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
26.02.2021Deutsche Telekom Equal weightBarclays Capital
30.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
18.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
04.03.2020Deutsche Telekom UnderweightBarclays Capital
20.02.2020Deutsche Telekom verkaufenBarclays Capital
19.02.2020Deutsche Telekom UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Telekom AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Heute im Fokus

DAX leichter -- Tesla überzeugt mit Umsatz- und Gewinnsprung -- UPS steigert Gewinn -- Daimler schickt erneut Tausende Mitarbeiter in Kurzarbeit -- Intel, GE, VW, KION, LVMH, Dürr im Fokus

Opel-Chef Lohscheller wechselt nach Vietnam. Michelin wird nach guten Geschäften optimistischer. Bezos macht mit Geld-Angebot Druck auf NASA. Allianz beziffert ihre Schäden aus Hochwasser auf über 500 Millionen Euro. Reckitt Benckiser rutscht in die roten Zahlen. MorphoSys-Aktie fällt auf Tief seit 2016. Vontobel steigert Gewinn dank Handelsboom.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Umfrage

Gehen Sie davon aus, dass es im Laufe des Jahres 2021 mochmal einen Lockdown geben wird?

finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln