09.02.2021 17:35

Darum geben die Ölpreise ihre Gewinne wieder ab - Brent zeitweise über 61 Dollar

US-Konjunkturpaket im Fokus: Darum geben die Ölpreise ihre Gewinne wieder ab - Brent zeitweise über 61 Dollar | Nachricht | finanzen.net
US-Konjunkturpaket im Fokus
Folgen
Die Ölpreise haben sich am Dienstag wenig verändert.
Werbung
Im europäischen Morgenhandel waren die Preise für die beiden wichtigsten Ölsorten zunächst auf die höchsten Stände seit gut einem Jahr gestiegen. Im Tagesverlauf gaben sie ihre Gewinne wieder ab.
Werbung
Öl, Gold, alle Rohstoffe mit Hebel (bis 30) handeln
Handeln Sie Rohstoffe mit hohem Hebel und kleinen Spreads. Sie können mit nur 100,00 € mit dem Handeln beginnen, um von der Wirkung von 3.000 Euro Kapital zu profitieren!
76,4% der Kleinanlegerkonten verlieren Geld beim CFD-Handel mit diesem Anbieter. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.

Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostete zuletzt 60,70 US-Dollar. Das waren 15 Cent mehr als am Vortag. Zuvor war der Preis noch bis auf 61,27 Dollar gestiegen. Der Preis für ein Fass der US-Sorte West Texas Intermediate (WTI) fiel hingegen um acht Cent auf 57,88 Dollar.

Die schwächelnden Aktienmärkten belasteten die Ölpreise etwas. An den vergangenen Tagen waren sie jedoch deutlich gestiegen. Unterstützung erhalten die Ölpreise schon seit längerem durch die Aussicht auf eine konjunkturelle Beschleunigung. Dafür werden in erster Linie zwei Gründe genannt: Zum einen die vielerorts angelaufenen Corona-Impfungen und die damit verbundene Erwartung baldiger Lockerungen von Corona-Beschränkungen. Zum anderen wird auf das geplante billionenschwere Konjunkturpaket der US-Regierung verwiesen.

Die Commerzbank führt die Preisaufschläge der vergangenen Tage auf einen gestiegenen Anlegeroptimismus und den schwächeren Dollar zurück. Man rechne jedoch mit einer Preiskorrektur. Schließlich sei der Markt deutlich "überkauft".

/jsl/he

NEW YORK/LONDON (dpa-AFX)

Bildquellen: Kokhanchikov / Shutterstock.com

Nachrichten zu Ölpreis

  • Relevant
    4
  • Alle
    +
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Werbung

Die beliebtesten Rohstoffe

Goldpreis1.782,804,80
0,27%
Kupferpreis9.396,50-18,50
-0,20%
Ölpreis (WTI)61,54-1,07
-1,71%
Silberpreis26,040,19
0,72%
Super Benzin1,470,00
0,07%
Weizenpreis228,504,50
2,01%

Edelmetalle: Münzen und Barren

  • Gold
  • Silber

Heute im Fokus

DAX leicht im Plus -- Sartorius übertrifft Erwartungen -- METRO senkt Ziele -- Netflix verdient mehr als erwartet -- BioNTech, Apple, Commerzbank im Fokus

Verizon steigert Umsatz und Gewinn. Bisher 59 Fälle von Hirnthrombosen nach AstraZeneca-Impfung. Deutsche Börse stellt Handel mit Coinbase-Aktie ab Freitag zunächst ein. Daimler schickt wegen Chipkrise Tausende Mitarbeiter in Kurzarbeit. Continental bekräftigt Ausblick für 2021. Erdogan: Kampagne der Opposition zu Devisenverkauf "Verrat". Tesla in China unter Druck: Entschuldigung nach Protest auf Automesse.
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Top-Rankings

In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
In diesen Städten leben die meisten Milliardäre
Die erfolgreichsten Filme aller Zeiten (Stand März 2021)
Welcher Blockbuster spielte den größten Umsatz aller Zeiten ein?
In diesen Sportarten verdient man richtig viel Geld
Mit diesen Sportarten kann man reich werden

Umfrage

Die STIKO hält Impfangebote für alle bis zum Ende des Sommers nach wie vor für realistisch. Würden Sie dieses - gleichgültig welcher Impfstoff - annehmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln