11.05.2022 13:25

PATRIZIA-Aktie nach Prognose-Senkung kaum verändert

Abschreibungen: PATRIZIA-Aktie nach Prognose-Senkung kaum verändert | Nachricht | finanzen.net
Abschreibungen
Folgen
Der Abbruch und die Verzögerung von Projekten stimmen den Anbieter von Immobilieninvestments PATRIZIA für 2022 vorsichtiger.
Werbung
Der Konzern kalkuliert laut einer Mittelung vom Mittwoch für das laufende Jahr nun nur noch mit einem Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) von 100 bis 120 Millionen Euro, nachdem bisher 120 bis 145 Millionen angepeilt worden waren. Seit der Veröffentlichung des Geschäftsberichts und der Ziele im März hätten die geopolitischen und konjunkturellen Risiken weiter zugenommen, hieß es. Daher könnten Kunden sich zurückhalten und der Abschluss von Projekten sich verzögern. Zudem kündigte das Unternehmen Wertberichtigungen an. Die Anleger überraschte das offenbar nicht. Die zuletzt stark gefallene Aktie reagierte unter dem Strich kaum.

Das Management rechnet für 2022 mit weniger Gebühreneinnahmen als bisher. Zudem werde mehr Aufwand erwartet, weil nach einer Überprüfung der Technologieinvestitionen ausgewählte Projekte kurzfristig beendet würden, hieß es weiter. Gleichzeitig würden fortzuführende Projekte vorsichtiger bewertet. Die Höhe der Wertberichtigung auf ausgewählte Technologieinvestitionen im Laufe des Jahres stehe indes noch nicht fest, aus Vorsicht seien aber bereits 12 Millionen Euro abgeschrieben worden. Dadurch sinke die Jahresprognose für das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) auf 49,5 bis 69,5 Millionen Euro, nach bisher 81,5 bis 106,5 Millionen.

Das Ebitda lag im ersten Quartal mit 26,4 Millionen Euro aufgrund laufender strategischer Investitionen um 16,8 Prozent unter dem Niveau des Vorjahres. Der Assets under Management legte hingegen um 13,8 Prozent auf 55,3 Milliarden Euro zu. Am Abend will PATRIZIA die vollständige Zwischenmitteilung zum ersten Quartal vorlegen.

/mis/jha/

AUGSBURG (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf PATRIZIA SE
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf PATRIZIA SE
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Patrizia Immobilien

Nachrichten zu PATRIZIA SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu PATRIZIA SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
20.09.2022PATRIZIA BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.09.2022PATRIZIA AddBaader Bank
15.08.2022PATRIZIA KaufenDZ BANK
15.08.2022PATRIZIA BuyDeutsche Bank AG
12.08.2022PATRIZIA BuyWarburg Research
20.09.2022PATRIZIA BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
13.09.2022PATRIZIA AddBaader Bank
15.08.2022PATRIZIA KaufenDZ BANK
15.08.2022PATRIZIA BuyDeutsche Bank AG
12.08.2022PATRIZIA BuyWarburg Research
14.12.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.10.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.08.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
16.07.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.06.2021PATRIZIA HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
14.01.2015Patrizia Immobilien UnderweightJP Morgan Chase & Co.
10.12.2009PATRIZIA Immobilien neues KurszielJP Morgan Chase & Co.
11.08.2009PATRIZIA Immobilien verkaufenSES Research GmbH
08.05.2009PATRIZIA Immobilien verkaufenBankhaus Lampe KG
07.05.2009PATRIZIA Immobilien verkaufenSES Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für PATRIZIA SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach US-Arbeitsmarktbericht: DAX geht schwächer ins Wochenende -- Uniper benötigt wohl Milliarden-Finanzspritze -- Tilray schreibt weiter rote Zahlen -- Twitter, Tesla, BioNTech, adidas im Fokus

Mehrwertsteuer auf Gas und Fernwärme wird reduziert. BASF sieht Budgetplanung 2023 wegen Energiepreisen erschwert. Covestro emittiert Schuldschein in Millionenhöhe. Credit Suisse kündigt Rückkauf von Schuldpapieren in Milliardenhöhe an. Intel-Rivale AMD verfehlt Prognose. VINCI soll erstes Flüssiggasterminal in Deutschland bauen.

Top-Rankings

KW 22/40: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Verkauf
Diese Aktien stehen auf den Verkaufslisten der Experten
KW 22/40: Diese Aktien empfehlen Analysten zum Kauf
Diese Aktien stehen auf den Einkaufslisten der Experten
Big Mac Index im Jahr 2022
Big Mac Index: So viel kostete der Burger
mehr

Umfrage

Glauben Sie, dass es in den kommenden sechs Monaten schwieriger wird, die eigenen Renditeerwartungen zu erzielen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln