Papier unter der Lupe

Aktien-Analyse: Bernstein Research senkt Volkswagen (VW) vz-Aktie auf Market-Perform herab

17.04.24 08:52 Uhr

Aktien-Analyse: Bernstein Research senkt Volkswagen (VW) vz-Aktie auf Market-Perform herab | finanzen.net

Bernstein Research hat eine eingehende Analyse der Volkswagen (VW) vz-Aktie durchgeführt. Hier sind die Ergebnisse.

Werte in diesem Artikel
Aktien

143,10 EUR 2,40 EUR 1,71%

Das US-Analysehaus Bernstein Research hat die Volkswagen-Vorzüge (VW) von "Outperform" auf "Market-Perform" abgestuft, das Kursziel aber von 135 auf 150 Euro angehoben. Trotz der starken Rallye bei bestimmten Aktien bedeute die Verbesserung der Stimmung gegenüber dem Automobilsektor, dass die Endphase der Rallye noch bevorstehe, schrieb der nun zuständige Analyst Stephen Reitman in einer am Mittwoch vorliegenden Studie. Die Bewertungen in der Branche seien keineswegs überzogen, sondern lägen weit unter dem langfristigen historischen Durchschnittsniveau, obwohl die Margen und die Cash-Renditen sprunghaft gestiegen seien. Bei VW wartet der Experte auf Anzeichen dafür, dass die Wolfsburger endlich ihre aufgeblähten Investitionen sowie Forschungs- und Entwicklungskosten in Angriff nehmen und sich stärker auf die Steigerung der Rendite konzentrieren.

Zwischen Kursziel und Realität: Die Volkswagen (VW) vz-Aktie im Detail am Tag der Analyse

Die Volkswagen (VW) vz-Aktie bewegte sich um 08:50 Uhr kaum. Das Papier stand via Frankfurt bei 120,45 EUR. Also hat die Aktie noch einen Anstiegsspielraum von 24,53 Prozent, gemessen am festgelegten Kursziel. Bisher wurden heute 797 Volkswagen (VW) vz-Aktien gehandelt. Bei der Aktie schlägt seit Anfang des Jahres 2024 ein Plus von 7,8 Prozent zu Buche. Die kommenden Finanzergebnisse für Q1 2024 dürfte Volkswagen (VW) vz am 30.04.2024 präsentieren.

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) / Redaktion finanzen.net

Veröffentlichung der Original-Studie: 16.04.2024 / 15:29 / UTC Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 16.04.2024 / 15:29 / UTC


Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Ausgewählte Hebelprodukte auf Volkswagen (VW) St.

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Volkswagen (VW) St.

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Gl0ck / Shutterstock.com

Nachrichten zu Volkswagen (VW) AG Vz.

Analysen zu Volkswagen (VW) AG Vz.

DatumRatingAnalyst
24.05.2024Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
17.05.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG
16.05.2024Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
10.05.2024Volkswagen (VW) vz KaufenDZ BANK
01.05.2024Volkswagen (VW) vz BuyDeutsche Bank AG
DatumRatingAnalyst
16.05.2024Volkswagen (VW) vz OutperformRBC Capital Markets
10.05.2024Volkswagen (VW) vz KaufenDZ BANK
01.05.2024Volkswagen (VW) vz BuyDeutsche Bank AG
30.04.2024Volkswagen (VW) vz BuyDeutsche Bank AG
30.04.2024Volkswagen (VW) vz BuyWarburg Research
DatumRatingAnalyst
24.05.2024Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
30.04.2024Volkswagen (VW) vz NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.04.2024Volkswagen (VW) vz NeutralJP Morgan Chase & Co.
30.04.2024Volkswagen (VW) vz NeutralGoldman Sachs Group Inc.
29.04.2024Volkswagen (VW) vz Market-PerformBernstein Research
DatumRatingAnalyst
17.05.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG
30.04.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG
10.04.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG
13.03.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG
14.02.2024Volkswagen (VW) vz SellUBS AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Volkswagen (VW) AG Vz. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"