02.12.2022 15:53

BVB-Aktie in Grün: BVB plant weitere internationale Aktivitäten

Asienreise erfolgreich: BVB-Aktie in Grün: BVB plant weitere internationale Aktivitäten | Nachricht | finanzen.net
Asienreise erfolgreich
Folgen
Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund hat seine Asienreise erfolgreich abgeschlossen und plant weitere internationale Aktivitäten.
Werbung
Die zehntägige Tour durch Singapur, Malaysia und Vietnam habe einen Gewinn von etwa 2,5 Millionen Euro gebracht. "Das hat gezeigt, dass wir eine internationale Relevanz haben", sagte BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer den "Ruhr Nachrichten".

Der Club werde auch zukünftig auf Tour gehen. "Nach der Reise ist vor der nächsten Reise: Nach aktuellem Stand planen wir im Sommer eine Tour in die USA, und wir überlegen ernsthaft, in New York unser drittes Auslandsbüro zu eröffnen", erklärte Cramer. Bisher ist der Verein in Shanghai und Singapur mit Dependancen vertreten.

Borussia Dortmund habe erstmals zwei große Sponsoren gewonnen, die in den Vereinigten Staaten beheimatet seien. Die Umsätze in Nordamerika stiegen kontinuierlich, im Merchandising lägen sie längst im siebenstelligen Bereich, die BVB-Fußball-Akademie sei an 16 Standorten aktiv, sagte der 53-Jährige. "Außerdem haben wir in Gio Reyna einen sehr populären US-Amerikaner im Kader, das Thema Frauenfußball ist dort sehr groß, die WM 2026 steht vor der Tür. Es gibt sehr viele Gründe für uns, in den USA noch präsenter zu sein und aktiver zu sein", begründete Cramer das Engagement.

Nach Cramers Wunsch sollen andere Clubs dem eigenen Beispiel folgen: "Wir machen das, weil wir glauben, dass es richtig und wichtig ist für den BVB. Mit unserem Wappen, unseren Farben, unserem Stadion und unserer ganz eigenen Geschichte verfügen wir über eine große Strahlkraft und haben es damit womöglich auch leichter als andere Bundesligisten. Aber grundsätzlich gilt: Jeder Club muss und kann einen Teil beitragen."

Via XETRA gewinnen die BVB-Aktien zeitweise 0,39 Prozent auf 3,60 Euro.

/ri/DP/mis

DÜSSELDORF (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf BVB (Borussia Dortmund)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf BVB (Borussia Dortmund)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: charnsitr / Shutterstock.com

Nachrichten zu BVB (Borussia Dortmund)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BVB (Borussia Dortmund)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.05.2022BVB (Borussia Dortmund) BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.10.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.09.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.08.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.08.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.05.2022BVB (Borussia Dortmund) BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.10.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.09.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.08.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.08.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.11.2017BVB (Borussia Dortmund) NeutralOddo Seydler Bank AG
29.11.2016BVB (Borussia Dortmund) NeutralOddo Seydler Bank AG
16.12.2014BVB (Borussia Dortmund) HaltenGSC Research GmbH
08.10.2010Borussia Dortmund GmbHCo haltenBankhaus Lampe KG
10.06.2010Borussia Dortmund wurde ausgestopptFocus Money
14.08.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
19.06.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
17.04.2007Borussia Dortmund DowngradeGSC Research
18.08.2006Borussia Dortmund reduzierenAC Research
22.05.2006Borussia Dortmund verkaufenEuro am Sonntag

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BVB (Borussia Dortmund) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach EZB-Zinserhöhung: DAX schließt grün -- US-Handel endet uneinheitlich -- BioNTech produziert Plasmid-DNA -- Deutsche Bank: Gewinnsprung -- Meta: Gewinnschwund -- Infineon, Shell, Merck im Fokus

Merck & Co rechnet mit schwächerem Jahr. Lufthansa kooperiert mit Varo Energy bei nachhaltigen Flugkraftstoffen. Übernahme von ProSiebenSat.1 laut Großaktionär momentan nicht zu erwarten. KKR an weiterem Telecom Italia-Anteil interessiert. DWS peilt nach hohem Mittelabfluss Wachstum bei Neukundengeldern an. ABB ist im Schlussquartal 2022 gewachsen - weniger Aufträge.

Umfrage

Haben Sie vor, Ihre Investitionsquote am Kapitalmarkt in diesem Jahr zu erhöhen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln