+++ Handeln Sie Kryptowährungen, Devisen und Rohstoffe mit Deutschlands Nr. 1 CFD-Broker - Jetzt kostenloses Demo-Konto eröffnen +++5-w-
30.03.2015 07:13

Weichai Power stockt Anteil an Kion auf

Auf 38,25 Prozent: Weichai Power stockt Anteil an Kion auf | Nachricht | finanzen.net
Auf 38,25 Prozent
Folgen
Der chinesische Dieselmotorhersteller Weichai Power hat einen zusätzlichen Anteil von 4,95 Prozent an Kion gekauft.
Werbung
Der Zukauf kostete 186,94 Millionen Euro. Damit liegt der Anteil der Chinesen an dem im MDAX notierten deutschen Gabelstaplerhersteller nunmehr bei 38,25 Prozent.

   Wie Weichai Power mitteilte, wurde der Anteil an der Kion Group AG von der Kohlberg Kravis Roberts und Goldman Sachs gehörenden Investmentholding Superlift erworben.

   Der Zukauf würde die strategische Allianz mit Kion stärken, sagte Weichai Power.

   DJG/DJN/reg/mgo

NEW YORK (Dow Jones)
Ausgewählte Hebelprodukte auf KION GROUP AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf KION GROUP AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: KION Group

Nachrichten zu KION GROUP AG

  • Relevant
  • Alle
    1
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu KION GROUP AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
16.05.2022KION GROUP BuyUBS AG
05.05.2022KION GROUP Market-PerformBernstein Research
05.05.2022KION GROUP SellGoldman Sachs Group Inc.
04.05.2022KION GROUP BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.05.2022KION GROUP BuyWarburg Research
16.05.2022KION GROUP BuyUBS AG
04.05.2022KION GROUP BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
03.05.2022KION GROUP BuyWarburg Research
29.04.2022KION GROUP BuyUBS AG
29.04.2022KION GROUP BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
05.05.2022KION GROUP Market-PerformBernstein Research
29.04.2022KION GROUP HoldDeutsche Bank AG
29.04.2022KION GROUP NeutralJP Morgan Chase & Co.
28.04.2022KION GROUP NeutralJP Morgan Chase & Co.
26.04.2022KION GROUP NeutralJP Morgan Chase & Co.
05.05.2022KION GROUP SellGoldman Sachs Group Inc.
13.04.2022KION GROUP SellGoldman Sachs Group Inc.
05.04.2022KION GROUP SellGoldman Sachs Group Inc.
25.03.2022KION GROUP SellGoldman Sachs Group Inc.
03.03.2022KION GROUP SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für KION GROUP AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX weit im Plus -- Daimler Truck setzt mehr um -- Musk spricht von günstigerem Deal für Twitter -- Fraport, Delivery Hero, Just Eat Takeaway, HORNBACH im Fokus

Studie: DAX-Konzerne im ersten Quartal mit Bestmarken bei Umsatz und Gewinn. AT&S verzeichnet Rekordergebnis. S&P sieht Bonität belastet: Uniper-Rating gesenkt. Vodafone gibt vorsichtigen Ausblick aus. Auch ADLER-Tochter Consus Real Estate wird Abschreibungen vornehmen müssen. MFE baut Beteiligung an ProSiebenSat.1 aus. Eurozone-BIP verzeichnet im ersten Quartal leichtes Wachstum.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln