11.05.2021 06:45

Ceconomy bestellt E.ON-COO Wildberger zum CEO ab 1. August

Chef gefunden: Ceconomy bestellt E.ON-COO Wildberger zum CEO ab 1. August | Nachricht | finanzen.net
Chef gefunden
Folgen
Die Mediamarktsaturn-Mutter Ceconomy hat einen neuen CEO gefunden. Der Aufsichtsrat hat Karsten Wildberger zum 1. August in den Vorstand bestellt und zum neuen CEO ernannt.
Werbung
Der derzeitige Interims-CEO, Bernhard Düttmann, wird sein Mandat zum selben Zeitpunkt einvernehmlich beenden. Die Vereinbarung mit Düttmann lief ursprünglich bis Mitte Oktober.

Wildberger, 51, derzeit Chief Operating Officer bei E.ON, wird als Ceconomy-Chef in Personalunion auch den Vorsitz der Geschäftsführung der Media-Saturn-Holding GmbH übernehmen. Er wird zudem Arbeitsdirektor bei Ceconomy.

Laut Mitteilung bringt Wildberger eine "breite internationale Expertise aus unterschiedlichen Branchen mit". Seine über 20-jährige Erfahrung in Marketing- und Vertriebsrollen, mit Omnichannel, Retail und digitalen Transformationsprozessen großer Vertriebsunternehmen seien entscheidend für seine Bestellung zum Vorstandsvorsitzenden.

E.ON-Aufsichtsratschef Karl-Ludwig Kley teilte separat mit, "Wir bedauern sehr, dass Karsten Wildberger sich nach fünf Jahren im E.ON-Vorstand entschieden hat, eine neue Herausforderung anzunehmen." Der Aufsichtsrat des Energiekonzerns werde sich mit der Angelegenheit befassen.

FRANKFURT (Dow Jones)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Ceconomy St.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Ceconomy St.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: CECONOMY, Piotr Swat / Shutterstock.com

Nachrichten zu E.ON SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu E.ON SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.08.2022EON SE BuyDeutsche Bank AG
11.08.2022EON SE OverweightBarclays Capital
10.08.2022EON SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
10.08.2022EON SE KaufenDZ BANK
10.08.2022EON SE NeutralUBS AG
11.08.2022EON SE BuyDeutsche Bank AG
11.08.2022EON SE OverweightBarclays Capital
10.08.2022EON SE BuyGoldman Sachs Group Inc.
10.08.2022EON SE KaufenDZ BANK
10.08.2022EON SE BuyDeutsche Bank AG
10.08.2022EON SE NeutralUBS AG
10.08.2022EON SE NeutralJP Morgan Chase & Co.
10.08.2022EON SE HoldJefferies & Company Inc.
20.07.2022EON SE NeutralUBS AG
07.07.2022EON SE HoldJefferies & Company Inc.
20.09.2021EON SE UnderweightMorgan Stanley
11.05.2021EON SE UnderweightMorgan Stanley
11.12.2020EON SE UnderweightMorgan Stanley
12.11.2020EON SE SellGoldman Sachs Group Inc.
11.11.2020EON SE SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für E.ON SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

DAX geht fester ins Wochenende -- US-Börsen schließen in der Gewinnzone -- BaFin beklagt Mängel bei Deutsche Börse-Tochter -- freenet mit starkem Halbjahr -- VW, Bayer, Rivian im Fokus

Geplanter Konzernumbau beflügelt Peloton. Uniper könnte Versorungslage in Europa mit Tauschgeschäft verbessern. Mercedes-Benz kooperiert mit CATL bei Herstellung von E-Auto-Batterien. SAF-HOLLAND kommt bei Haldex-Übernahme voran. Jungheinrich schlägt Erwartungen. Knorr-Bremse macht deutlich weniger Nettogewinn.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln