01.06.2022 16:35

Deutsche Post-Aktie verliert. DHL eröffnet erstes Mega-Paketzentrum in Ostdeutschland

E-Commerce-Trend: Deutsche Post-Aktie verliert. DHL eröffnet erstes Mega-Paketzentrum in Ostdeutschland | Nachricht | finanzen.net
E-Commerce-Trend
Folgen
Die Deutsche Post DHL hat am Mittwoch das erste Mega-Paketzentrum in Ostdeutschland in Luwigsfelde (Brandenburg) in Betrieb genommen.
Werbung
Das Unternehmen investierte nach eigenen Angaben einen niedrigen dreistelligen Millionenbetrag in den Standort. Hintergrund sind weiter wachsende Paketmengen durch zunehmenden E-Commerce. Neben den beiden Standorten in Obertshausen (Hessen) und Bochum (Nordrhein-Westfalen) gehört Ludwigsfelde zu den größten der insgesamt 37 Paketzentren deutschlandweit.

Aktuell sind nach den Angaben in Ludwigsfelde rund 550 Mitarbeiter beschäftigt, bei Erreichen der vollen Kapazität voraussichtlich Ende 2024 sollen es rund 600 Arbeitsplätze sein.

Mit dem neuen Paketzentrum, das eine Sortierleistung von 50.000 Sendungen pro Stunde hat, könnten die beiden bestehenden Paketzentren für den Berliner Raum in Rüdersdorf und Börnicke entlastet werden, sagte Tobias Meyer, Konzernvorstand Post und Paket Deutschland der Deutsche Post DHL Group.

Drei Jahre nach dem ersten Spatenstich sei ein 37.000 Quadratmeter großes Industriegebäude entstanden, sagte Brandenbugs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD). Jetzt sei eine noch schnellere, zuverlässigere Versorgung garantiert. Die Ankündigung von DHL zu künftig 600 tarifgebunden sozialversicherungspflichtigen Arbeitsplätzen bezeichnete er als richtigen Weg. Gute Arbeitsbedingungen und faire Bezahlung seien grundlegend, um dringend benötigte Fachkräfte zu gewinnen und zu halten.

Post-Aktien fallen via XETRA zeitweise um 1,86 Prozent auf 37,79 Euro zurück.

/gj/DP/men

LUDWIGSFELDE (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Deutsche Post AG
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Deutsche Post AG
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Deutsche Post, AIF

Nachrichten zu Deutsche Post AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Deutsche Post AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.08.2022Deutsche Post OverweightBarclays Capital
09.08.2022Deutsche Post BuyWarburg Research
08.08.2022Deutsche Post KaufenDZ BANK
08.08.2022Deutsche Post OverweightBarclays Capital
08.08.2022Deutsche Post Market-PerformBernstein Research
09.08.2022Deutsche Post OverweightBarclays Capital
09.08.2022Deutsche Post BuyWarburg Research
08.08.2022Deutsche Post KaufenDZ BANK
08.08.2022Deutsche Post OverweightBarclays Capital
08.08.2022Deutsche Post OverweightJP Morgan Chase & Co.
08.08.2022Deutsche Post Market-PerformBernstein Research
05.08.2022Deutsche Post Market-PerformBernstein Research
18.07.2022Deutsche Post Market-PerformBernstein Research
13.07.2022Deutsche Post Market-PerformBernstein Research
11.07.2022Deutsche Post Market-PerformBernstein Research
02.03.2020Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
18.12.2019Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group
12.11.2019Deutsche Post UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.10.2019Deutsche Post UnderweightJP Morgan Chase & Co.
02.10.2019Deutsche Post UnderperformCredit Suisse Group

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Deutsche Post AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Warten auf Inflationsdaten: Dow letztlich schwächer -- DAX schließt tiefer -- Trotz Millionenverlust bleibt Conti optimistisch -- Munich Re beim Gewinn über Erwartungen -- VW, Google, Airbus im Fokus

EDF verlangt staatliche Entschädigung für Schritt gegen Strompreisanstieg. adidas-Chef räumt Fehler in China ein. Micron plant Milliardeninvestition in den USA. Scout24 steigert Gewinn dank lukrativen Premium-Abos. HAMBORNER REIT veröffentlicht Details zu Jahresprognose. CEWE wächst im zweiten Quartal dank Preiserhöhungen. Trotz mehr Umsatz rutscht Fraport in die roten Zahlen.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln