17.09.2021 16:18

Milliardendeal: Deutsche Wohnen und Vonovia verkaufen knapp 15.000 Wohnungen an Berlin - Aktien uneins

Einigung: Milliardendeal: Deutsche Wohnen und Vonovia verkaufen knapp 15.000 Wohnungen an Berlin - Aktien uneins | Nachricht | finanzen.net
Einigung
Folgen
Deutsche Wohnen und Vonovia haben sich mit dem Land Berlin auf einen Verkauf von 14.750 Wohnungen und 450 Gewerbeeinheiten geeinigt.
Werbung
Eine Veräußerung eines umfassenden Wohnportfolios war im Zuge der bevorstehenden Fusion von Vonovia und Deutsche Wohnen vereinbart worden.

Deutsche Wohnen veräußert 10.700 Wohn- und 200 Gewerbeeinheiten an die kommunalen Wohnungsgesellschaften Berlinovo, Degewo und Howoge für 1,65 Milliarden Euro bzw. 2.185 Euro pro Quadratmeter. Der Preis pro Quadratmeter berücksichtige den jeweiligen Zustand der Wohnungen. Aus dem Portfolio von Vonovia stammen insgesamt 4.250 Einheiten zum Preis von rund 811 Millionen Euro. "Die Wohnungen werden zu einem fairen Preis von uns veräußert", sagte Vonovia-Chef Rolf Buch.

Dem Land Berlin waren im Zusammenhang mit dem Übernahmeangebot von den beiden Unternehmen insgesamt rund 20.000 Wohnungen zum Kauf angeboten worden, wie die beiden DAX-Konzerne weiter mitteilten. Deutsche Wohnen, für die derzeit ein Übernahmeangebot von 53 Euro je Aktie läuft, hält laut Mitteilung auch künftig mehr als 100.000 Wohnungen in Berlin.

Die Aktie von Deutsche Wohnen zeigt sich am Freitag auf XETRA zeitweise um lediglich 0,04 Prozent höher bei 52,98 Euro, während Vonovia-Papiere 0,26 Prozent fester bei 53,34 Euro stehen.

FRANKFURT (Dow Jones)

Bildquellen: Vonovia SE

Nachrichten zu Vonovia SE (ex Deutsche Annington)

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Vonovia SE (ex Deutsche Annington)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
27.10.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) Sector PerformRBC Capital Markets
19.10.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.10.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.10.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.09.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) HaltenDZ BANK
11.10.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
22.09.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) BuyWarburg Research
21.09.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
14.09.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) BuyKepler Cheuvreux
25.08.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
27.10.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) Sector PerformRBC Capital Markets
19.10.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
11.10.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.09.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) HaltenDZ BANK
27.09.2021Vonovia SE (ex Deutsche Annington) Sector PerformRBC Capital Markets
17.12.2018Vonovia SE (ex Deutsche Annington) UnderperformCredit Suisse Group
14.06.2018Vonovia SE (ex Deutsche Annington) UnderperformCredit Suisse Group
23.01.2018Vonovia SE (ex Deutsche Annington) UnderperformCredit Suisse Group
08.06.2017Vonovia SE (ex Deutsche Annington) SellGoldman Sachs Group Inc.
25.05.2017Vonovia SE (ex Deutsche Annington) SellGoldman Sachs Group Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Vonovia SE (ex Deutsche Annington) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

US-Börsen letztendlich unentschlossen -- DAX geht tiefer in den Feierabend -- Deutsche Bank steigert Quartalsgewinn -- BASF hebt Jahresziele erneut an -- Alphabet, Microsoft im Fokus

EU-Kommission will Übernahme von ARM durch NVIDIA genauer prüfen. Spotify zieht neue Abonnenten an. 'Dreamliner'-Probleme brocken Boeing Quartalsverlust ein. Chip-Krise lässt Gewinn von General Motors einbrechen. Coca-Cola wächst kräftig. AMD-Aktie stärker: Wachstumssprung in Zeiten der Chip-Knappheit. US-Expertengremium spricht sich für BioNTech-Impfung für Kinder aus.

Umfrage

Würden Sie eine verpflichtende Corona-Impfung gutheißen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln