my-si Webinar: Mit nachhaltiger, digitaler Strategie renditestark anlegen - So geht zeitgemäße Geldanlage heute - Hier anmelden-w-
05.08.2021 21:13

PfANG statt FAANG? Diese Aktien könnten Anlegern kräftige Gewinne bescheren

Enormes Potenzial: PfANG statt FAANG? Diese Aktien könnten Anlegern kräftige Gewinne bescheren | Nachricht | finanzen.net
Enormes Potenzial
Folgen
Die FAANG-Aktien sind mittlerweile wohl jedem Anleger ein Begriff, PfANG hingegen kennt bislang kaum jemand. Dabei könnte sich ein Blick auf die Aktien, die unter diesem Akronym zusammengefasst sind, durchaus lohnen. Was sich hinter PfANG verbirgt.
Werbung
• PfANG das neue FAANG?
• Markt mit enormem Potenzial
• Zwei entscheidende Vorteile der PfANG-Aktien

FAANG hat sich als Abkürzung für eine Gruppe performancestarker Tech-Aktien etabliert. Hinter den FAANG-Aktien verbergen sich die Branchengrößen Facebook, Apple, Amazon, Netflix und Google. Neben der Technologiebranche bietet jedoch auch der Gesundheitssektor enormes Potenzial und vielversprechende Wachstumsaussichten. Daher könnte auch die PfANG-Gruppe einen Blick wert sein.

PfANG mit Potenzial

Hinter dem Akronym PfANG verbergen sich die Unternehmen Pfizer, Align Technology, Nano-X Imaging sowie Guardant Health.

Pfizer ist dabei wohl das bekannteste, älteste und auch größte Unternehmen der PfANG-Gruppe. Neben einer Vielzahl erfolgreicher Medikamente hat Pfizer gemeinsam mit BioNTech einen Impfstoff gegen COVID-19 entwickelt. Und der Konzern hat noch zahlreiche weitere Wachstumschancen. Derzeit liege der Fokus insbesondere auf der Entwicklung weiterer mRNA-Therapien und Impfstoffe. Wie CEO Albert Boula kürzlich in der Telefonkonferenz zur Zahlenvorlage zum zweiten Quartal erklärte, bestehe die Strategie von Pfizer darin, "das volle Potenzial von mRNA voranzutreiben und zu erschließen", wie The Motley Fool schreibt. Im Rahmen der Bilanzvorlage hob Pfizer außerdem seine Jahresziele erneut an. Die Aktie des US-Pharmakonzerns profitierte deutlich von den Ergebnissen und gewann an der NYSE zeitweise fast 4 Prozent bis auf 43,74 US-Dollar. Seit Jahresbeginn konnte sich das Papier bislang um rund 23 Prozent verteuern.

Align Technology ist Pionier auf dem Markt für Zahnschienen, bekannt für die Invisalign-Schienen, sowie Hersteller von digitalen 3D-Scannern. Das Unternehmen mit Hauptsitz in San José hat in den zurückliegenden Jahren ein beeindruckendes Wachstum hingelegt und auch zuletzt starke Zahlen für das zweite Quartal vorgelegt. Die an der NASDAQ gelistete Aktie konnte in diesem Jahr bereits um über 32 Prozent zulegen. Das Papier befindet sich seit geraumer Zeit im Aufwärtstrend und kletterte kürzlich, am 2. August, sogar zeitweise auf ein neues Allzeithoch bei 713,70 US-Dollar.

Nano-X Imaging entwickelt, produziert und vertreibt digitale Röntgengeräte und hat dafür eine neue Art der Röntgentechnologie erfunden. Das Unternehmen aus Israel will den Markt weiter ausbauen sowie die Kosten für Röntgengeräte relevant senken. Denn etwa zwei Drittel der Weltbevölkerung haben keinen sinnvollen Zugang zu medizinischer Bildgebungstechnologie, wie The Motley Fool berichtet. Nano-X hat demnach eine große Chance und auch enormes Potenzial, allerdings fehlen dem Unternehmen derzeit noch Zulassungen durch die FDA. In diesem Jahr musste das an der NASDAQ gelistete Unternehmen zwar rund 36 Prozent an Wert einbüßen, dennoch sehen Analysten durchaus Potenzial.

Das verbleibende Unternehmen der PfANG-Gruppe ist Guardant Health - führender Anbieter von Flüssigbiopsie-Tests für Krebs. Es ist eines der führenden Unternehmen in diesem Markt und hat bereits eine starke Akzeptanz für seine ersten Flüssigbiopsieprodukte erlangt. Die an der NASDAQ notierte Aktie steht derzeit mit einem Preis von 113,85 US-Dollar zwar etwa 12 Prozent unter dem Niveau, bei dem sie das vergangene Jahr abgeschlossen hat, dennoch zeigen sich Analysten weiterhin zuversichtlich.

Generell habe die PfANG-Gruppe zwei große Vorteile, wie The Motley Fool betont. Denn all die darin enthaltenden Unternehmen zielen auf einen riesigen potenziellen Markt ab. Zudem haben sie alle bereits einen Vorsprung auf diesem Markt. Es dürfte also spannend bleiben, diese Aktien künftig im Blick zu behalten.

Redaktion finanzen.net

Bildquellen: ImageFlow / Shutterstock.com, domnitsky / Shutterstock.com

Nachrichten zu BioNTech (ADRs)

  • Relevant
    +
  • Alle
    +
  • vom Unternehmen
    2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BioNTech (ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.08.2021BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
10.08.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
19.05.2021BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
31.03.2021BioNTech (ADRs) NeutralJP Morgan Chase & Co.
31.03.2021BioNTech (ADRs) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.08.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
31.03.2021BioNTech (ADRs) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.01.2021BioNTech (ADRs) buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
18.11.2020BioNTech buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
16.11.2020BioNTech buyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.08.2021BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
19.05.2021BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
31.03.2021BioNTech (ADRs) NeutralJP Morgan Chase & Co.
11.11.2020BioNTech NeutralJP Morgan Chase & Co.

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BioNTech (ADRs) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch kostenlos anmelden!

Spekulative Anleger können beim CFD-Trading mit geringem Kapitaleinsatz hohe Summen bewegen. Im Online-Seminar heute um 18 Uhr, erklärt Handelsspezialist Bastian Priegnitz, wie CFDs funktionieren und analysiert live verschiedene CFD-Handelsstrategien.
Jetzt noch kostenlos anmelden!
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street in Rot -- DAX fällt -- Sixt erwartet 2021 mehr Gewinn -- Lufthansa startet Milliarden-Kapitalerhöhung -- BioNTech, Drägerwerk, BMW, VW, Vonovia und Deutsche Wohnen, im Fokus

BAWAG will Gewinn und Dividende steigern. Vestas schließt Windturbinenwerk in Lauchhammer in Brandenburg. Banken-Aktien leiden unter Evergrande-Krise. Aurubis-Werk nimmt Betrieb nach Hochwasser wieder auf. Allianz-Vorständin Hunt nach Hedgefonds-Affäre vor Aus. Uniper und Oersted kooperieren bei Offshore-Wind/Wasserstoff. ING Deutschland baut auf Zustimmung von Kunden zu Gebühren.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Diese Jobs werden künftig Roboter übernehmen
Billiger als der Mensch.
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Bei diesen Unternehmen gibt es in Deutschland das höchste Gehalt
Rohstoffe: Die Gewinner und Verlierer im August 2021
Welcher Rohstoff macht das Rennen?
Die 30 weltgrößten Unternehmen
Es gibt hunderte milliardenschwere Unternehmen. Die Top 30.
Jobs mit Zukunft und hohem Gehalt
Hier wird man auch künftig noch gut bezahlt
mehr Top Rankings

Umfrage

Würden Sie es für richtig halten, wenn Gastronomie und Veranstaltungen nur noch Geimpften und Genesenen offen stehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln