24.06.2021 16:17

BVB-Aktie etwas leichter: Reus bleibt wohl Kapitän bei Borussia Dortmund

Entscheidung getroffen: BVB-Aktie etwas leichter: Reus bleibt wohl Kapitän bei Borussia Dortmund | Nachricht | finanzen.net
Entscheidung getroffen
Folgen
Fußball-Nationalspieler Marco Reus soll laut Medienberichten auch in der kommenden Saison Kapitän beim deutschen Pokalsieger Borussia Dortmund bleiben.
Werbung
Nach Informationen der "Bild"-Zeitung habe der neue BVB-Trainer Marco Rose diese Entscheidung bereits vor dem Trainingsstart am 1. Juli getroffen. Der 32-Jährige, der auf die Teilnahme an der Fußball-EM verzichtet hatte, ist seit 2018 Kapitän beim BVB.

BVB versorgt Fans und Partner mit "Virtueller Sommertour 2021"

Unter dem Motto "In 09 Tagen um die Welt" versorgt Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund seine Fans auch in diesem Sommer mit einer virtuellen Tour. Zwischen dem 10. und 18. Juli wird der deutsche Pokalsieger virtuelle Stopps in neun Ländern einlegen und seinen Anhängern eine Vielzahl von Veranstaltungen bieten. Dabei geplant sind Fanclub-Treffen, Livestreams vom Training sowie Bilder und Treffen mit aktuellen und ehemaligen Profis. So werden "Emmas Stadtrundfahrt in Tokio", ein Lukas-Piszczek-Fest in Polen oder eine "4-Städte-Trophy-Tour" in China angeboten.

Neben Polen sind auch die USA, Brasilien, Indien und Südkorea neu im Programm. "In Brasilien können sich unsere südamerikanischen Fans auf einen exklusiven BVB-Legenden-Talk mit Marcio Amoroso und Dede freuen und sich dann mit uns im Fußballmuseum von Sao Paulo zu einem besonderen Event treffen", sagte der Leiter International & New Business des BVB, Benedikt Scholz. BVB-Geschäftsführer Carsten Cramer erklärte: "Seit dem Ausbruch der Pandemie haben sich unsere Anstrengungen in Sachen Digitalisierung in eine echte Stärke verwandelt. Nun sind wir bereit für die Version 2.0, die mit einem erweiterten Konzept und größerem Umfang aufwarten lässt."

Die BVB-Aktie zeigt sich im XETRA-Handel daraufhin dennoch 0,32 Prozent im Minus bei 6,24 Euro.

DÜSSELDORF (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf BVB (Borussia Dortmund)
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf BVB (Borussia Dortmund)
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: charnsitr / Shutterstock.com

Nachrichten zu BVB (Borussia Dortmund)

  • Relevant
    4
  • Alle
    6
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BVB (Borussia Dortmund)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
10.05.2022BVB (Borussia Dortmund) BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.10.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.09.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.08.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.08.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
10.05.2022BVB (Borussia Dortmund) BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
11.10.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
02.09.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
26.08.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.08.2021BVB (Borussia Dortmund) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
23.11.2017BVB (Borussia Dortmund) NeutralOddo Seydler Bank AG
29.11.2016BVB (Borussia Dortmund) NeutralOddo Seydler Bank AG
16.12.2014BVB (Borussia Dortmund) HaltenGSC Research GmbH
08.10.2010Borussia Dortmund GmbHCo haltenBankhaus Lampe KG
10.06.2010Borussia Dortmund wurde ausgestopptFocus Money
14.08.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
19.06.2007Borussia Dortmund verkaufenGSC Research
17.04.2007Borussia Dortmund DowngradeGSC Research
18.08.2006Borussia Dortmund reduzierenAC Research
22.05.2006Borussia Dortmund verkaufenEuro am Sonntag

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BVB (Borussia Dortmund) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Rezessionssorgen schwinden: DAX schließt klar im Plus -- Siemens Energy will Jahresziele erreichen -- Palantir enttäuscht beim Gewinn -- Berkshire Hathaway, BioNTech, Bayer, Lufthansa im Fokus

NVIDIA enttäuscht mit Umsatzausblick. AMC-Aktie kurzzeitig vom Handel ausgesetzt. Pfizer plant Milliardenübernahme. Givaudan-Aktie profitiert von Einstieg der Tetra-Pak-Familie. Porsche steigert Gewinn im ersten Halbjahr deutlich. Samsung will in Deutschland eine halbe Million Falt-Smartphones verkaufen. Hypoport steigert Gewinn deutlich. Kalifornische Fahrzeugbehörde reicht Klage gegen Tesla ein.

Umfrage

Worüber machen Sie sich derzeit die größeren Sorgen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln