27.07.2021 15:54

HOCHTIEF-Aktie dennoch im Minus: HOCHTIEF steigert dank Abertis Gewinn - Auftragsbestand hoch

Ergebnis verbessert: HOCHTIEF-Aktie dennoch im Minus: HOCHTIEF steigert dank Abertis Gewinn - Auftragsbestand hoch | Nachricht | finanzen.net
Ergebnis verbessert
Folgen
HOCHTIEF hat sein Ergebnis im zweiten Quartal mit Hilfe eines wieder positiven Ergebnisbeitrags aus dem Mautstraßenbetrieb deutlich verbessert.
Werbung
Der operative Konzerngewinn stieg auf vergleichbarer Basis um 36 Prozent auf 106,2 Millionen Euro, wie der Baukonzern in Essen mitteilte. Analysten hatten im Schnitt mit 98 Millionen Euro gerechnet. Das wären 26 Prozent mehr als im Vorjahr gewesen.

In der Kennzahl, die Einmaleffekte ausklammert, ist ein positiver Ergebnisbeitrag aus der 20-prozentigen Beteiligung am Mautstraßenbetreiber Abertis von 16 Millionen Euro enthalten. Dessen Verkaufsaufkommen erholte sich mit der Rücknahme der Corona-Beschränkungen wieder, die Umsätze legten hier um 60 Millionen Euro zu. Ohne Abertis ging der operative Konzerngewinn um 7 Prozent zurück.

Der HOCHTIEF-Konzernumsatz kletterte gegenüber dem von Corona-Einschränkungen belasteten Vorjahresquartal um 62 Millionen auf 5,34 Milliarden Euro und damit etwas stärker als von Analysten erwartet. Anlass zu Optimismus bot auch der Auftragseingang: er verbesserte sich um knapp 61 Prozent auf 8,36 Milliarden Euro. Der Auftragsbestand lag mit 48,9 Milliarden Euro zur Jahresmitte um 4 Prozent über dem Vorjahreswert.

HOCHTIEF-CEO Marcelino Fernandez Verdes sprach von einer "erfreulichen Entwicklung". "Mit wachsenden Umsätzen und Auftragsbüchern, die erstmals in allen Divisionen wieder so gefüllt sind wie vor Ausbruch der Pandemie, kann HOCHTIEF sehr zuversichtlich in die Zukunft blicken", sagte er.

Die Vorjahreszahlen von HOCHTIEF sind bereinigt um den Verkauf der hälftigen Beteiligung am australischen Bergbaudienstleister Thiess. Bislang waren dessen Zahlen konsolidiert worden, nunmehr wird das Unternehmen at equity bewertet.

Für 2021 wird weiter ein operativer Konzerngewinn nach Steuern in der Größenordnung von 410 bis 460 Millionen Euro angepeilt - ein Plus von 11 bis 25 Prozent verglichen mit dem angepassten Vorjahreswert.

HOCHTIEF von Zahlen nur vorübergehend bewegt

Die Aktien von HOCHTIEF haben am Dienstag per Saldo kaum auf die Zahlen zum zweiten Quartal reagiert. Zwar zog der Kurs via XETRA am Mittag vorübergehend an, fiel danach aber wieder zurück.

Am Nachmittag verloren die Papiere des Baukonzerns zeitweise 1,1 Prozent auf 65,40 Euro. Nach Aussage eines Händlers decken sich der Umsatz und der Nettogewinn in etwa mit den Konsensschätzungen.

FRANKFURT (Dow Jones / dpa-AFX)

Bildquellen: nitpicker / Shutterstock.com

Nachrichten zu HOCHTIEF AG

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HOCHTIEF AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
11.08.2021HOCHTIEF HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.08.2021HOCHTIEF HoldKepler Cheuvreux
01.06.2021HOCHTIEF HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.05.2021HOCHTIEF HoldKepler Cheuvreux
29.03.2021HOCHTIEF HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
19.02.2021HOCHTIEF kaufenIndependent Research GmbH
16.10.2020HOCHTIEF kaufenIndependent Research GmbH
04.08.2020HOCHTIEF kaufenIndependent Research GmbH
15.06.2020HOCHTIEF buyOddo BHF
04.06.2020HOCHTIEF kaufenIndependent Research GmbH
11.08.2021HOCHTIEF HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
02.08.2021HOCHTIEF HoldKepler Cheuvreux
01.06.2021HOCHTIEF HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
12.05.2021HOCHTIEF HoldKepler Cheuvreux
29.03.2021HOCHTIEF HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
17.11.2017HOCHTIEF VerkaufenDZ BANK
14.11.2017HOCHTIEF VerkaufenIndependent Research GmbH
08.11.2017HOCHTIEF ReduceKepler Cheuvreux
19.10.2017HOCHTIEF VerkaufenIndependent Research GmbH
13.10.2017HOCHTIEF ReduceCommerzbank AG

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HOCHTIEF AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung

Meistgelesene HOCHTIEF News

Keine Nachrichten gefunden.
Weitere HOCHTIEF News
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Wall Street schließen uneins -- DAX letztlich wenig bewegt -- Bitcoin erstmals über 66.000 US-Dollar -- Facebook vor Namensänderung? -- Sartorius steigert Erlöse -- Evergrande, ASML, Netflix im Fokus

US-Notenbank: Wirtschaftsdynamik schwächt sich etwas ab. Pinterest legt sich Videos im TikTok-Format zu. Bundesbank-Präsident Weidmann tritt zum Jahresende zurück. Erstflug von Boeing-Raumschiff Starliner verzögert sich weiter. United Airlines erholt sich langsam von Corona-Krise. Verizon erhöht Gewinnprognose für 2021.

Umfrage

Wo steht der DAX zum Jahresende?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln