19.11.2017 10:30
Bewerten
(1)

Commerzbank: Endlich Licht am Horizont!

Euro am Sonntag-Aktien-Check: Commerzbank: Endlich Licht am Horizont! | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Aktien-Check
DRUCKEN
Die jüngste Quartalsbilanz der Commerzbank zeigt Ansätze dafür, dass sich das zweitgrößte deutsche Bankhaus operativ erholt. Noch stärker dürften Übernahmegerüchte den Kurs treiben.
€uro am Sonntag
von Birgit Haas, Euro am Sonntag

Endlich wieder schwarze Zahlen: Unterm Strich verdiente die Commerzbank im dritten Quartal 472 Millionen Euro. Eine gute Nachricht, nachdem das zweitgrößte börsennotierte deutsche Geldhaus im Vorjahreszeitraum noch ein Minus von 288 Millionen verbucht hatte. Auch im Vorquartal blieb das Ergebnis wegen Umbaukosten mit 637 Millionen Euro unter Wasser.


Ist nun die Trendwende geschafft? Viele Börsianer setzen darauf, die Aktie legte nach Bekanntgabe der Zahlen um über drei Prozent zu. Analysten hingegen blieben skeptisch: "Zwar schreitet die Verbesserung der Bilanz voran, allerdings bewerten wir die Profitabilität weiterhin sehr kritisch", schreiben etwa die Marktexperten der Privatbank Hauck & Aufhäuser.


Tatsächlich kommt die Commerzbank lediglich dank Sondereffekten auf das gute Ergebnis. Der Verkauf des Commerzbank-Turms in Frankfurt, die Auflösung einer Zusammenarbeit mit dem französischen Wettbewerber BNP Paribas und die Veräußerung des Zahlungsverkehrsdienstleisters Concardis spülten insgesamt 502 Millionen Euro in die klammen Kassen der Frankfurter. Die operativen Erträge gingen hingegen im Vergleich zum Vorjahresquartal und auch zum Vorquartal zurück.

Ertragsquellen in Sicht

Trotz mangelnder Profitabilität macht die Commerzbank aber durchaus Fortschritte, die auf eine Trendwende schließen lassen. Da wäre zum einen das starke Kundenwachstum. Seit Beginn des Jahres zählte das Geldhaus 450.000 Neukunden. "Bis sich die dadurch entstehenden Neuerträge in der Bilanz niederschlagen, dauert es aber rund 18 Monate", sagt Finanzvorstand Stephan Engels.



Auch dass das lukrative Ratenkreditgeschäft wieder unter eigener Flagge geführt wird, dürfte künftig zu steigenden Erträgen führen. Mit einer Neunmonats­bilanz von 66 Millionen Euro haben die Frankfurter ihr Ziel fest im Blick: ein leicht positives Konzernergebnis im Gesamtjahr.

Was Börsianer neben dem Turn­around reizt, sind die anhaltenden Spekulationen hinsichtlich einer Übernahme. In den vergangenen Monaten hatten sowohl Unicredit als auch BNP Paribas und Crédit Agricole Interesse an den 15 Prozent Anteilen der Bundesregie­rung gemeldet.

Crédit-Agricole-Chef Phi­lippe Brassac hat indes gerade abgewunken: "Wir haben keine Pläne, die Commerzbank oder einen Anteil an der Commerzbank zu kaufen." Die Unicredit befindet sich noch im Umbau - Branchenkenner halten auch hier einen Deal für verfrüht. Die Spekulationen dürften aber anhalten - und den Kurs beflügeln.
Bildquellen: Commerzbank AG, Julia Schwager/Commerzbank AG, Thomas Lohnes/Getty Images

Nachrichten zu Commerzbank

  • Relevant
    3
  • Alle
    4
  • vom Unternehmen
    2
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Commerzbank

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
09.02.2018Commerzbank HaltenDZ BANK
09.02.2018Commerzbank HoldS&P Capital IQ
09.02.2018Commerzbank NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.02.2018Commerzbank VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.02.2018Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
08.02.2018Commerzbank overweightMorgan Stanley
19.01.2018Commerzbank overweightMorgan Stanley
19.12.2017Commerzbank buyCitigroup Corp.
21.11.2017Commerzbank buyCitigroup Corp.
13.11.2017Commerzbank buyCitigroup Corp.
09.02.2018Commerzbank HaltenDZ BANK
09.02.2018Commerzbank HoldS&P Capital IQ
09.02.2018Commerzbank NeutralJP Morgan Chase & Co.
08.02.2018Commerzbank HaltenIndependent Research GmbH
08.02.2018Commerzbank Sector PerformRBC Capital Markets
08.02.2018Commerzbank VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
08.02.2018Commerzbank SellUBS AG
29.01.2018Commerzbank SellUBS AG
23.01.2018Commerzbank UnderperformMacquarie Research
18.01.2018Commerzbank VerkaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Commerzbank nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

Jetzt noch anmelden!

Der Krypto-Hype hielt 2017 Anleger in Atem. Dass Gold ebenfalls kräftig zulegte, bemerkten nur wenige Anleger. Wie Kryptos und Gold zusammenhängen und welche Chancen sich 2018 ergeben, erfahren Sie am Donnerstag.
Jetzt anmelden zum Online-Seminar
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Top-Thema: Künstliche Intelligenz

Im neuen Anlegermagazin stellen wir Ihnen drei Aktien aus dem Software-Sektor vor, die beim Megatrend "Künstliche Intelligenz" gut positioniert sind. Außerdem: Der US-Medienkonzern Walt Disney verspricht langfristigen Anlegern die Chance auf attraktive Renditen. Gilt das auch für RTL und ProSiebenSat1?
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX gibt nach -- Dow freundlich -- Ethereum-Gründer warnt vor Kryptomarkt -- Dalios Wette gegen Europas Aktien könnte nach hinten losgehen -- Deutsche Börse, Sartorius im Fokus

Conze neuer Vorstandsvorsitzender der Prosiebensat1 Media. HOCHTIEF will nach Gewinnsprung Dividende kräftig erhöhen. Tesla aufgepasst: Daimler will Elektro-Lastwagen ab 2021 in Serie bauen. Italien: Noch keine Vorentscheidung für Weidmann als EZB-Präsident. MTU legt 2017 kräftig zu - Dividende steigt.

Top-Rankings

Sechsstelliges Einkommen
So viel Geld lässt sich in Deutschland mit YouTube verdienen
Regionen mit guten Gehältern
In diesen Städten sind Arbeitnehmer am zufriedensten
KW 7: Analysten-Flops der Woche
Diese Aktien stehen auf den Verkauflisten der Experten

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

Arbeiten und Leben im Ausland: Die besten Länder für Expatriats und Auswanderer
Welches Land schneidet am besten ab?
Erster Job
Wo Absolventen am meisten Geld verdienen
Das sind die größten Privatbanken weltweit
Welche Bank macht 2017 das Rennen?
Diese deutschen Börsengänge haben sich 2017 für Anleger gelohnt
Welche Aktie verzeichnete die beste Performance?
Hier verdient man am besten
Bei diesen deutschen Unternehmen gibt es das höchste Gehalt
mehr Top Rankings

Umfrage

Welche Kryptowährung hat das größte Zukunftspotenzial?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Deutsche Telekom AG555750
Steinhoff International N.V.A14XB9
Amazon906866
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Bitcoin Group SEA1TNV9
EVOTEC AG566480
Infineon AG623100
Baumot Group AGA2DAM1
Allianz840400
CommerzbankCBK100
Siemens AG723610
E.ON SEENAG99