finanzen.net
09.07.2018 12:30
Bewerten
(0)

CTS Eventim: Schiefe Zahlen

Euro am Sonntag-Aktien-Check: CTS Eventim: Schiefe Zahlen | Nachricht | finanzen.net
Event, Konzert
Euro am Sonntag-Aktien-Check
DRUCKEN
Ein Analystenbericht hat vergangenen Mittwoch die Aktie des Ticketverkäufers und Veranstalters CTS Eventim um rund acht Prozent einbrechen lassen.
€uro am Sonntag
von Birgit Haas, €uro am Sonntag

Ein Experte der Equinet Bank schrieb, dass die Zahl der Besucher auf den ausgerichteten Festivals in diesem Jahr um 40.000 zurückgegangen sei. "Unseren Berechnungen zufolge dürfte das CTS Eventim zehn Millionen Euro Umsatz und 5,5 Millionen Euro operatives Ergebnis kosten", so der Analyst mit Blick auf das Gesamtjahr 2018.


Ein entfal­lenes Ed-Sheeran-Konzert könne weitere bis zu drei Millionen Euro kosten. Von CTS Eventim hieß es hingegen, dass das Gros der Festivaltickets bereits im vierten Quartal 2017 verkauft worden sei und man für 2018 nicht mit Einbußen rechne. Über die Besucherzahlen der Saison könne noch keine Bilanz gezogen werden, einige große Festivals wie das Lucca Summer Festival stünden noch an.


Fazit: Der Kurs hat sich nach dem Rutsch wieder gefangen. Die Aktie bleibt nach unserer ­Einschätzung eine Kaufposition.



__________________
Bildquellen: Willy Barton / Shutterstock.com, CTS Eventim AG

Nachrichten zu CTS Eventim

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu CTS Eventim

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
31.08.2018CTS Eventim buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
28.08.2018CTS Eventim kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
27.08.2018CTS Eventim HoldWarburg Research
24.08.2018CTS Eventim kaufenDZ BANK
24.08.2018CTS Eventim HoldBaader Bank
31.08.2018CTS Eventim buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
28.08.2018CTS Eventim kaufenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
24.08.2018CTS Eventim kaufenDZ BANK
15.08.2018CTS Eventim buyHauck & Aufhäuser Privatbankiers KGaA
19.06.2018CTS Eventim kaufenDZ BANK
27.08.2018CTS Eventim HoldWarburg Research
24.08.2018CTS Eventim HoldBaader Bank
23.08.2018CTS Eventim HoldBaader Bank
16.08.2018CTS Eventim HoldBaader Bank
04.07.2018CTS Eventim HoldBaader Bank
20.08.2018CTS Eventim Reduceequinet AG
04.07.2018CTS Eventim Reduceequinet AG
19.05.2008CTS EVENTIM verkaufenSES Research GmbH
05.03.2008CTS EVENTIM verkaufenSES Research GmbH
04.03.2008CTS EVENTIM verkaufenSES Research GmbH

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für CTS Eventim nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen

So rockt ein wikifolio-Trader die Börse

Über 150 % Kurszuwachs. Simon Weishar ist einer der erfolgreichsten wikifolio-Trader. Warum sein Depot durch die Decke geht, erklärt er heute Abend ab 18 Uhr im Online-Seminar.
Jetzt kostenlos anmelden!
Anzeige
Anzeige
Börse Stuttgart Anlegerclub

Fünf deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten!

Das Gute liegt oft so nah. Heimische Internet-Unternehmen rollen den Markt auf. Im neuen Anlegermagazin erwartet Sie ein Special über deutsche Internet-Aktien, die Sie kennen sollten.
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX moderat im Plus -- METRO im Visier von Leerverkäufern? -- Rocket Internet will Aktien zurückkaufen -- TOM TAILOR kappt Prognose -- Bayer-Aktie: Boden gefunden? -- Nestlé, Alibaba, VW im Fokus

OECD sieht Wachstumshöhepunkt erreicht und senkt Prognosen. IPO: Aston Martin will bei Bewertung bis zu fünf Milliarden Pfund erreichen. Schaeffler bestätigt auch Ausblick für 2020. Telecom Italia prüft wohl Ausbau des Brasilien-Geschäfts durch Übernahme.

Umfrage

Die Parteien in Deutschland streiten sich um einen möglichen Militäreinsatz in Syrien. Was halten Sie davon?

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
AMD (Advanced Micro Devices) Inc.863186
Facebook Inc.A1JWVX
Aurora Cannabis IncA12GS7
Netflix Inc.552484
Alphabet A (ex Google)A14Y6F
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC AG566480
Intel Corp.855681
TwitterA1W6XZ
GoProA1XE7G
Steinhoff International N.V.A14XB9
Amazon906866
Daimler AG710000