Investieren in Zeiten hoher Inflation: Partizipieren Sie an Unternehmen, die sich im Umfeld steigender Preise besser behaupten können - Mehr erfahren!-w-
11.05.2022 04:39

BioNTech-Aktie, Moderna-Aktie & Co: Gegenwind an der Börse

Euro am Sonntag: BioNTech-Aktie, Moderna-Aktie & Co: Gegenwind an der Börse | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag
Folgen
Trotz ermutigender Daten eines angepassten Vakzins von Moderna verlieren die drei großen Biotech-Titel deutlich.
Werbung
€uro am Sonntag
von Julia Groß, Euro am Sonntag

BioNTech, Moderna und Novavax mussten in den vergangenen Tagen Federn lassen. Und das, obwohl Moderna in den kommenden Tagen als erster Hersteller die Zulassung für Kinder unter fünf beantragen will und außerdem recht positive Daten zu einem angepassten Impfstoff vorgelegt hat. Das bivalente Vakzin enthält sowohl mRNA-Material des ursprünglichen Virus als auch der Beta-Variante, die zeitweise vor allem in Südafrika kursierte. Als Booster führte der Produktkandidat bei den Studienteilnehmern zu einer robusten Immunantwort gegen Beta-, Delta- und Omikron-Viren. Allerdings sind die Daten schwierig mit denen der zugelassenen Impfstoffe zu vergleichen. Moderna will das Konstrukt aber nicht unbedingt weiterverfolgen, sondern setzt auf ein Vakzin, das mRNA des Wildtyp-Virus und der Omikron-Variante enthält. Ergebnisse dazu sollten bis Ende Juni vorliegen. Auch BioNTech Studien zu angepassten Boostern müssten bald Daten liefern.

Investoren hegen jedoch Zweifel über die Bereitschaft der Bevölkerung, sich abermals impfen zu lassen - schließlich ist die Impfquote schon beim dritten Pieks mittelprächtig. Angesichts der milden Verläufe bei Omikron und der zunehmenden Lockerungen spüren die Vakzinproduzenten daher kräftigen Gegenwind an der Börse. Spätestens im Herbst kann das jedoch wieder ganz anders aussehen.

Hinweis auf Interessenkonflikte:
Der Mehrheitsinhaber der alleinigen Gesellschafterin der Finanzen Verlag GmbH, Herr Bernd Förtsch, ist unmittelbar und mittelbar Positionen über die in der Publikation angesprochenen nachfolgenden Finanzinstrumente oder hierauf bezogene Derivate eingegangen, die von der durch die Publikation etwaig resultierenden Kursentwicklung profitieren können: BioNTech, CureVac, GlaxoSmithKline, Novavax, Pfizer, Valneva.

INVESTOR-INFO

Valneva

Zulassung in Großbritannien

Dank der bedingten Zulassung des COVID-Impfstoffs in Großbritannien konnte die Aktie zulegen. Zwar hat das Vereinigte Königreich die ursprüngliche Liefervereinbarung mit Valneva gekündigt, das Unternehmen verhandelt jedoch aktuell mit Schottland über den Kauf von 25.000 Dosen. Lukrativer ist der Absatzmarkt in der EU, die im laufenden Jahr 24 Millionen Dosen abnehmen will, mit der Option für den späteren Erwerb von weiteren 36 Millionen. Auch hier sollte die Zulassungsbehörde bald eine Entscheidung treffen. Valnevas attraktivstes Asset bleibt der Borreliose- Impfstoffkandidat, der im Lauf des Jahres in die finale Studienphase gehen soll.

Biotech-Fonds

Im Aufwärtstrend

Die Stimmung bleibt schlecht im Biotech-Sektor, die Investoren stehen den Wachstumswerten aufgrund der Zinserhöhungen und dem allgemein unruhigen Umfeld weiterhin skeptisch gegenüber. Umso mehr ist hervorzuheben, dass die Wertentwicklung des Bellevue Biotech seit nunmehr Mitte März deutlich nach oben zeigt. Unter den Top-Positionen finden sich mit gut drei Prozent Anteil auch Aktien von Moderna. Die Fondsmanager Christian Lach, Samuel Stursberg und Lukas Leu, alle mit naturwissenschaftlichem Hintergrund, setzen vor allem auf mittelgroße und große Unternehmen, die bereits über ein reiferes Produktportfolio verfügen.




Bildquellen: Pavlo Gonchar/SOPA Images/LightRocket via Getty Images, Marco Lazzarini / Shutterstock.com, Finanzen Verlag

Nachrichten zu BioNTech (ADRs)

  • Relevant
    3
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu BioNTech (ADRs)

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
15.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
10.05.2022BioNTech (ADRs) NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.05.2022BioNTech (ADRs) HoldJefferies & Company Inc.
11.04.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
11.04.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.04.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
05.01.2022BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
08.12.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
29.11.2021BioNTech (ADRs) BuyJoh. Berenberg, Gossler & Co. KG (Berenberg Bank)
15.06.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
11.05.2022BioNTech (ADRs) NeutralGoldman Sachs Group Inc.
10.05.2022BioNTech (ADRs) NeutralJP Morgan Chase & Co.
09.05.2022BioNTech (ADRs) HoldJefferies & Company Inc.
01.04.2022BioNTech (ADRs) HoldDeutsche Bank AG

Keine Analysen im Zeitraum eines Jahres in dieser Kategorie verfügbar.

Eventuell finden Sie Nachrichten die älter als ein Jahr sind im Archiv

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für BioNTech (ADRs) nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Ukraine-Krieg im Ticker: DAX schließt fester - über 13.200 Punkten -- US-Börsen rot -- Siemens übernimmt Brightly -- Zahlungsausfall bei Russland -- US-Banken, Nike, VW, Siemens Healthineers im Fokus

Walgreens Boots behält seine Struktur. Luftfahrt-Werte profitieren von China-Lockerung und JPMorgan-Optimismus. VERBIO hebt erneut Prognose an. K+S arbeitet mit Cinis Fertilizer zusammen - Zugriff auf Kaliumsulfat aus Skandinavien. Arm will nach geplantem Börsengang Autogeschäft ausbauen. Moody's: Zahlungsausfall bei Russland - Kreml verwundert.

Top-Rankings

World Happiness Report 2022
In diesen Ländern sind die Menschen am glücklichsten
Die teuersten Scheidungen aller Zeiten
Diese Menschen kommt das Ehe-Aus teuer zu stehen
MDAX: Die Gewinner und Verlierer in KW 25 2022
Welche Aktie macht das Rennen?

Umfrage

Goldpreis im Fokus der Anleger: Sind Sie in Gold investiert?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln