finanzen.net
20.10.2016 16:00

Frankfurt intern: Intershop - Auf dem Weg zum Pennystock

Euro am Sonntag-Exklusiv: Frankfurt intern: Intershop - Auf dem Weg zum Pennystock | Nachricht | finanzen.net
Euro am Sonntag-Exklusiv
Folgen
Den Start seines Engagements bei Intershop Communications hatte sich das Beteiligungsunternehmen Shareholder Value sicher anders vorgestellt.
Werbung
€uro am Sonntag
von Peer Leugermann, Euro am Sonntag

Kaum ist der Nebenwertespezialist eingestiegen, meldet der Softwareentwickler eine Gewinnwarnung. Dabei war Inter­shop Communications-Chef Jochen Wichen noch im August "felsenfest" überzeugt, die Prognose zu erfüllen. Nach jahrelangen Verlusten sollte 2016 bei stabilen Umsätzen das operative Ergebnis leicht steigen. Nun wird mit Einnahmen von 34 bis 36 Millionen Euro gerechnet, während das operative Ergebnis mit minus eins bis minus 2,5 Millionen Euro negativ ausfallen soll.


Die Überraschung ist aber nicht nur wegen des früheren Optimismus des Managements groß. Shareholder Value gilt als erfahrener Investor und wollte mit seinem Engagement den Turn­around aktiv voranbringen. Nun setzt der Anbieter von E-Commerce-Software unter Einfluss des neuen Großaktionärs seine Serie verfehlter Ziele vorerst fort. Immerhin, Wichen benennt die Pro­bleme offen und selbstkritisch. So besitzt Intershop laut Branchenkennern zwar ein hervorragendes Produkt, tanzte aber auf zu vielen Hochzeiten.


Im Kampf mit Riesen wie SAP oder Oracle wurde Intershop auf­gerieben. Shareholder Value verordnet daher die Konzentration auf die Nische Großhandel, setzt in der Verwaltung den Rotstift an und investiert die Einsparungen in den Vertrieb. In Nebenwertekreisen heißt es, dass mit der Strategie 2017 schwarze Zahlen und die bis 2020 anvisierten Ziele ohne Geld von außen erreicht werden sollen. Dem Vorhaben sollten Anleger allerdings erst glauben, wenn Intershop beweist, den laufenden Umsatzschwund mit der ­ Fokussierung stoppen zu können.
Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Open End Turbo Call Optionsschein auf SAPJC4BA0
Open End Turbo Put Optionsschein auf SAPJC3KA9
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC4BA0, JC3KA9. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: Deutsche Börse

Nachrichten zu SAP SE

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu SAP SE

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
21.09.2020SAP SE addBaader Bank
15.09.2020SAP SE HaltenDZ BANK
11.09.2020SAP SE overweightJP Morgan Chase & Co.
04.08.2020SAP SE buyUBS AG
28.07.2020SAP SE OutperformBernstein Research
21.09.2020SAP SE addBaader Bank
11.09.2020SAP SE overweightJP Morgan Chase & Co.
04.08.2020SAP SE buyUBS AG
28.07.2020SAP SE OutperformBernstein Research
28.07.2020SAP SE kaufenIndependent Research GmbH
15.09.2020SAP SE HaltenDZ BANK
28.07.2020SAP SE Sector PerformRBC Capital Markets
09.07.2020SAP SE HoldKepler Cheuvreux
09.07.2020SAP SE HaltenDZ BANK
29.06.2020SAP SE HaltenDZ BANK
17.12.2019SAP SE UnderperformMerrill Lynch & Co., Inc.
05.04.2019SAP SE ReduceOddo BHF
21.07.2017SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
24.10.2016SAP SE UnderperformBNP PARIBAS
19.10.2016SAP SE UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für SAP SE nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!
Werbung

Heute im Fokus

DAX schließt über 12.600-Punkte-Marke -- Dow knickt ein -- Aurora Cannabis mit Milliardenverlust -- Tesla bestätigt Jahresziele -- Nike steigert Gewinn -- NIkola, Daimler, Siemens,Fresenius im Fokus

Twitter, Facebook & Co: US-Regierung legt Gesetz zu Regeln für Online-Plattformen vor. Zunehmende Nachfrage nach Corona-Tests bringt Centogene durch die Krise. Johnson & Johnson beginnt letzte Testphase mit COVID-19-Impfstoff. Streit über Stellenabbau bei MAN eskaliert. Deutsche Post und Verdi einigen sich auf Tarifvereinbarung. Palantir-IPO: Palantir startet am 30. September an der Börse.

Umfrage

Wie zufrieden sind Sie mit den staatlichen Corona-Schutzmaßnahmen?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
NikolaA2P4A9
Daimler AG710000
BayerBAY001
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB