02.12.2022 22:08

Microsoft-Aktie beendet Handel fester: Deutsche Arbeitgeber und Microsoft weiten Initiative zur Digitalkompetenz aus

Fortbildungsangebot: Microsoft-Aktie beendet Handel fester: Deutsche Arbeitgeber und Microsoft weiten Initiative zur Digitalkompetenz aus | Nachricht | finanzen.net
Fortbildungsangebot
Folgen
Der Softwarekonzern Microsoft und die Arbeitgeber in Deutschland weiten ihre Initiative zur Vermittlung von Digitalkompetenzen erheblich aus.
Werbung
Das Fortbildungsangebot soll 250.000 Jugendliche erreichen und ihnen digitale Qualifikationen für den Berufsstart vermitteln, teilte Microsoft am Freitag mit.

An dem Projekt ist auch die Bundesagentur für Arbeit beteiligt. Mit Hilfe von "Future Skills Boxen", die Lehr- und Lernmaterialien enthalten, sollen die jungen Menschen die Fähigkeiten erwerben, die sie für ein erfolgreiches Berufsleben benötigen, erklärte Microsoft. "Gleichzeitig soll ein Beitrag geleistet werden, mehr Fachkräfte mit Digital-Expertise auszubilden, die die deutsche Wirtschaft dringend benötigt."

Nach Angaben des Digitalverbands Bitkom stieg die Zahl der offenen Stellen für IT-Fachkräfte im vergangenen Jahr um knapp 43 Prozent auf 137.000. Damit sei die Lage am IT-Arbeitsmarkt noch angespannter als im Vor-Corona-Jahr 2019. Damals konnten 124.000 offene Stellen für IT-Expertinnen und -Experten nicht besetzt werden.

Im Rahmen der gemeinsamen "Future Skills"-Initiative von Microsoft, der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA) und dem Institut der deutschen Wirtschaft können alle Berufsberaterinnen der Bundesagentur für Arbeit nicht nur die "Future Skills Boxen", sondern auch Fortbildungen erhalten. Dabei geht es um Themen wie künstliche Intelligenz oder Cybersicherheit.

Die "Future Skills Initiative" wurde 2019 gestartet, aber während der Corona-Pandemie wieder ausgebremst. Bislang wurden erst 500 Boxen versendet. Nach Angaben von Microsoft wurden damit bislang mehr als 600 Lehrkräfte und 15.000 Jugendliche erreicht. Nun werde die Initiative fortgesetzt und ausgebaut. Dabei sollen auch "Jugendliche mit schwierigen Startbedingungen" mit der neuen Box angesprochen werden.

Die Microsoft-Aktie gewann im NASDAQ-Handel am Freitag letztlich 0,13 Prozent auf 255,02 US-Dollar.

/chd/DP/stk

BERLIN (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf Microsoft Corp.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Microsoft Corp.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Volodymyr Kyrylyuk / Shutterstock.com

Nachrichten zu Microsoft Corp.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu Microsoft Corp.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
26.01.2023Microsoft OutperformCredit Suisse Group
25.01.2023Microsoft Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
25.01.2023Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
25.01.2023Microsoft OutperformRBC Capital Markets
25.01.2023Microsoft BuyJefferies & Company Inc.
26.01.2023Microsoft OutperformCredit Suisse Group
25.01.2023Microsoft Conviction Buy ListGoldman Sachs Group Inc.
25.01.2023Microsoft OverweightJP Morgan Chase & Co.
25.01.2023Microsoft OutperformRBC Capital Markets
25.01.2023Microsoft BuyJefferies & Company Inc.
19.01.2023Microsoft NeutralUBS AG
12.01.2023Microsoft NeutralUBS AG
04.01.2023Microsoft NeutralUBS AG
20.07.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
13.06.2018Microsoft NeutralMacquarie Research
03.07.2020Microsoft verkaufenCredit Suisse Group
19.11.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
26.09.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
14.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.
13.06.2018Microsoft UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Microsoft Corp. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Nach US-Arbeitsmarktdaten: US-Börsen letztlich tiefer -- DAX schließt leichter -- Amazon-Gewinn bricht ein -- Apple mit Gewinnrückgang -- LEONI, Alphabet, Starbucks, GoPro, Rheinmetall im Fokus

EU offenbar mit Einigung bei Preisobergrenze für Diesel, Heizöl und Co. aus Russland. BMW investiert Millionen in E-Auto-Fertigung in Mexiko. Twitter schaltet neues Bezahl-Abo auch in Deutschland frei. Siemens weist Bericht über Israel-Boykott-Klausel in Vertrag mit türkischer Staatsbahn zurück. Enttäuschung über Ford-Jahresabschluss - Red Bull wird Formel-1-Partner.

Die 5 beliebtesten Top-Rankings

mehr Top Rankings

Umfrage

Haben Sie vor, Ihre Investitionsquote am Kapitalmarkt in diesem Jahr zu erhöhen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln