03.09.2020 11:01

China will angesichts US-Sanktionen wohl heimische Chipindustrie unterstützen

Fünf-Jahresplan: China will angesichts US-Sanktionen wohl heimische Chipindustrie unterstützen | Nachricht | finanzen.net
Fünf-Jahresplan
Folgen
Angesichts immer härterer US-Sanktionen will China laut Kreisen die heimische Chipindustrie stärken.
Werbung
Dieses Thema werde bei den anstehenden Beratungen zum neuen Fünf-Jahresplan der Regierung im kommenden Monat auf der Agenda stehen, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg am Donnerstag unter Berufung auf mit der Sache vertraute Personen. Konkret gehe es um Pläne für Chips der dritten Generation, die bis zum Jahr 2025 sowohl Strategien für Forschung als auch Finanzierung der Industrie beeinhalteten.

Die Aktien mehrerer chinesischer Chiphersteller legten nach der Ankündigung zu. Die chinesische Regierung selbst äußerte sich bisher nicht zu dem Thema. Laut Insidern will China zum einen die Inlandsnachfrage ankurbeln, aber künftig auch kritische Technologien verstärkt selbst entwickeln. Chinas Präsident Xi Jinping soll demnach bereits rund 1,4 Milliarden US-Dollar (knapp 1,2 Milliarden Euro) für wichtige neue Technologien zugesagt haben.

China ist bei der Versorgung mit Halbleitern derzeit auf das Ausland angewiesen - pro Jahr kauft das Land noch immer Chips im Wert von 300 Milliarden Dollar von den USA. Allerdings ist die Versorgung durch die USA bedroht: Die Vereinigten Staaten haben Dutzende chinesische Firmen auf eine schwarze Liste gesetzt, damit sie keine Zulieferungen mehr erhalten. Auch der Mobilfunkriese Huawei ist davon betroffen. Seit Mitte August dürfen an Huawei grundsätzlich keine Chips mehr geliefert werden, die mit Hilfe amerikanischer Software entworfen oder mit amerikanischer Technik gefertigt wurden. Damit sind auch Produkte europäischer Halbleiterfirmen wie NXP oder STMicroelectronics betroffen.

/knd/tav/fba

PEKING (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf STMicroelectronics N.V.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf STMicroelectronics N.V.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: iStockphoto

Nachrichten zu STMicroelectronics N.V.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu STMicroelectronics N.V.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
25.11.2022STMicroelectronics UnderperformJefferies & Company Inc.
23.11.2022STMicroelectronics UnderperformJefferies & Company Inc.
08.11.2022STMicroelectronics Equal-weightMorgan Stanley
28.10.2022STMicroelectronics OutperformCredit Suisse Group
28.10.2022STMicroelectronics NeutralUBS AG
28.10.2022STMicroelectronics OutperformCredit Suisse Group
28.10.2022STMicroelectronics BuyDeutsche Bank AG
17.10.2022STMicroelectronics OutperformCredit Suisse Group
16.05.2022STMicroelectronics BuyDeutsche Bank AG
13.05.2022STMicroelectronics OutperformCredit Suisse Group
08.11.2022STMicroelectronics Equal-weightMorgan Stanley
28.10.2022STMicroelectronics NeutralUBS AG
28.10.2022STMicroelectronics NeutralJP Morgan Chase & Co.
28.10.2022STMicroelectronics NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.10.2022STMicroelectronics NeutralGoldman Sachs Group Inc.
25.11.2022STMicroelectronics UnderperformJefferies & Company Inc.
23.11.2022STMicroelectronics UnderperformJefferies & Company Inc.
28.10.2022STMicroelectronics UnderperformJefferies & Company Inc.
17.10.2022STMicroelectronics UnderperformJefferies & Company Inc.
18.08.2022STMicroelectronics UnderperformJefferies & Company Inc.

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für STMicroelectronics N.V. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Starke US-Arbeitsmarktdaten belasten: US-Börsen schließen kaum verändert -- DAX geht höher ins Wochenende -- Audi bereitet sich auf Formel1-Einstieg vor -- Lufthansa, CEWE, Twitter, BlackRock im Fokus

EZB-Chefvolkswirt: Zinserhöhung braucht einige Zeit bis Wirkung. CropEnergies produziert in Großbritannien zunächst weiter. Funkdienste sollen E.ON-Stromnetze sichern. Metzler stuft Shop Apotheke hoch. EMA prüft Zulassungsantrag für Bilharziose-Mittel von Merck. JPMorgan hebt Kursziel für Delivery Hero an. Ölverbrauch in Deutschland steigt wieder. Stabilus will Dividende deutlich erhöhen.

Umfrage

Wie hat sich Ihr Wertpapierdepot seit Jahresbeginn entwickelt?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln