08.11.2019 13:09

IAG-Aktie im Minus: British-Airways-Mutter IAG mit Gewinnwarnung

Gekappte Pläne: IAG-Aktie im Minus: British-Airways-Mutter IAG mit Gewinnwarnung | Nachricht | finanzen.net
Gekappte Pläne
Folgen
Die British-Airways-Mutter IAG tritt beim Ausbau ihres Flugangebots und ihren Gewinnplänen auf die Bremse.
Werbung
Die Kapazität im Passagiergeschäft soll in der Zeit von 2020 bis 2022 im Schnitt um 3,4 Prozent pro Jahr wachsen, teilte die International Consolidated Airlines (IAG) bei ihrem Kapitalmarkttag am Freitag in London mit. Bisher hatte Konzernchef Willie Walsh für die Zeit von 2019 bis 2023 ein jährliches Plus von 6 Prozent angepeilt.

Im kommenden Jahr soll der Angebotsausbau sogar nur 3,2 Prozent betragen - trotz der ausgefallenen Flüge durch die British-Airways-Streiks 2019 und des zusätzlichen Tags im Schaltjahr 2020.

Die gekappten Pläne wirken sich auch auf den Gewinn aus: Das Ergebnis je Aktie soll in den Jahren 2020 bis 2022 statt um 12 Prozent nur um 10 Prozent pro Jahr wachsen. Allerdings sollen weiterhin 12 bis 15 Prozent des Umsatzes als operativer Gewinn beim Konzern hängenbleiben, bekräftigte das Management.

Zu IAG gehören neben British Airways die spanischen Fluggesellschaften Iberia und Vueling, die einstige irische Staatsfluglinie Aer Lingus und die Eigengründung Level. Vor wenigen Tagen kündigte IAG-Chef Willie Walsh zudem die Übernahme der spanischen Gesellschaft Air Europa an.

IAG-Aktien stehen im Londoner Handel am Freitagmittag zeitweise 0,81 Prozent tiefer bei 5,40 GBP, nachdem sie am Vormittag mit minus 3,30 Prozent bei 5,27 GBP ihr Tagestief erreichten.

/stw/ssc/fba

LONDON (dpa-AFX)

Ausgewählte Hebelprodukte auf International Consolidated Airlines S.A.
Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf International Consolidated Airlines S.A.
Long
Short
Hebel wählen:
5x
10x
Name
Hebel
KO
Emittent
Bildquellen: Christopher Parypa / Shutterstock.com

Nachrichten zu International Consolidated Airlines S.A.

  • Relevant
  • Alle
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu International Consolidated Airlines S.A.

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für International Consolidated Airlines S.A. nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Neue Funktionen als Erstes nutzen
Sie nutzen finanzen.net regelmäßig? Dann nutzen Sie jetzt neue Funktionen als Erstes!
Hier informieren!
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub
Werbung

Heute im Fokus

Vorläufige Einigung im US-Schuldenstreit: DAX schließt schwächer -- Wall Street uneins -- Aroundtown bekräftigt Ausblick -- SFC Energy erhält Großauftrag -- TUI, Uniper, Daimler Truck, NVIDIA im Fokus

Stimmrechtsberater befürwortet Sonderprüfung bei Deutsche Wohnen. Geldstrafe gegen Juventus Turin wegen Vergehen bei Gehältern. Nestlé ernennt Anna Manz zur CFO. Unilever-CFO nimmt Ende Mai 2024 seinen Hut. Bank of America hebt Kursziel für Deutsche Post an. UniCredit denkt über Fusion von Geschäften in Österreich und Slowenien nach. Jefferies stuft Siltronic nach oben.

Umfrage

Wie wird es mit dem Goldpreis bis Jahresende weiter gehen?

finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln