Aktie unter die Lupe

Heidelberg Materials-Analyse: JP Morgan Chase & Co. vergibt Overweight an Heidelberg Materials-Aktie

22.02.24 20:28 Uhr

Heidelberg Materials-Analyse: JP Morgan Chase & Co. vergibt Overweight an Heidelberg Materials-Aktie | finanzen.net

Hier sind die Ergebnisse nach der intensiven Analyse des Heidelberg Materials-Papiers durch JP Morgan Chase & Co.-Analyst Elodie Rall.

Werte in diesem Artikel

Die US-Bank JPMorgan hat das Kursziel für Heidelberg Materials nach Zahlen von 94 auf 96 Euro angehoben und die Einstufung auf "Overweight" belassen. Sie habe ihre Gewinnerwartungen für den Zementkonzern etwas angehoben, schrieb Analystin Elodie Rall in einer am Donnerstag vorliegenden Studie. Der Gewinnausblick des Unternehmens dürfte so früh im Jahr noch eher vorsichtig gewählt sein. Der Druck auf die Aktien während der Telefonkonferenz könnte mit einer gewissen Verwirrung in puncto eines möglichen US-Börsengangs sowie mit der Kapitalallokation in Zusammenhang stehen. Das Management habe gesagt, es werde keine regionale Aufteilung des Konzerns geben. Eine US-Notierung könnte zu einem späteren Zeitpunkt eine Option sein.

Handelsvolumen und mehr: So entwickelt sich die Heidelberg Materials-Aktie zum Zeitpunkt der Analyse

Die Heidelberg Materials-Aktie notierte um 17:39 Uhr im XETRA-Handel in Rot und verlor 3,3 Prozent auf 85,72 EUR. Hiermit hat das Finanzpapier noch einen Zuwachsspielraum von 11,99 Prozent bezogen auf das festgelegte Kursziel. Zuletzt wurden über XETRA 1.164.422 Heidelberg Materials-Aktien umgesetzt. Für den Anteilsschein ging es seit Jahresanfang 2024 um 5,9 Prozent aufwärts. Die kommenden Q4 2023-Ergebnisse werden voraussichtlich am 22.03.2024 veröffentlicht.

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) / Redaktion finanzen.net

Veröffentlichung der Original-Studie: 22.02.2024 / 17:50 / GMT Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 22.02.2024 / 17:50 / GMT

Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.

Ausgewählte Hebelprodukte auf Heidelberg Materials

Mit Knock-outs können spekulative Anleger überproportional an Kursbewegungen partizipieren. Wählen Sie einfach den gewünschten Hebel und wir zeigen Ihnen passende Open-End Produkte auf Heidelberg Materials

NameHebelKOEmittent
NameHebelKOEmittent
Werbung

Bildquellen: Strahlengang / Shutterstock.com

Nachrichten zu Heidelberg Materials

Analysen zu Heidelberg Materials

DatumRatingAnalyst
17.05.2024Heidelberg Materials OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.05.2024Heidelberg Materials OutperformRBC Capital Markets
08.05.2024Heidelberg Materials BuyDeutsche Bank AG
08.05.2024Heidelberg Materials KaufenDZ BANK
08.05.2024Heidelberg Materials BuyGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
17.05.2024Heidelberg Materials OverweightJP Morgan Chase & Co.
14.05.2024Heidelberg Materials OutperformRBC Capital Markets
08.05.2024Heidelberg Materials BuyDeutsche Bank AG
08.05.2024Heidelberg Materials KaufenDZ BANK
08.05.2024Heidelberg Materials BuyGoldman Sachs Group Inc.
DatumRatingAnalyst
07.05.2024Heidelberg Materials NeutralUBS AG
15.04.2024Heidelberg Materials NeutralUBS AG
23.02.2024Heidelberg Materials HoldDeutsche Bank AG
23.02.2024Heidelberg Materials NeutralUBS AG
22.02.2024Heidelberg Materials NeutralUBS AG
DatumRatingAnalyst
10.11.2023Heidelberg Materials UnderweightBarclays Capital
10.08.2023Heidelberg Materials UnderweightBarclays Capital
27.07.2023Heidelberg Materials UnderweightBarclays Capital
11.07.2023HeidelbergCement UnderweightBarclays Capital
23.05.2023HeidelbergCement UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für Heidelberg Materials nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"
Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"
Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"