finanzen.net
Aktienhandel ohne Kaufprovision, ohne Depotgebühr - jetzt bei eToro kostenlos anmelden und investieren! eToro - die führende Social Trading Plattform-w-
04.06.2020 18:07

HeidelbergCement-Aktie rennt unbeirrt weiter - Weiterhin keine Prognose

Kursplus: HeidelbergCement-Aktie rennt unbeirrt weiter - Weiterhin keine Prognose | Nachricht | finanzen.net
Kursplus
Folgen
HeidelbergCement ist am Donnerstag gefragt.
Werbung
Papiere von HeidelbergCement haben am Donnerstag ihre Erholungsrally bis auf zwischenzeitlich knapp über 51 Euro vorangetrieben. Mit einem Kursplus via XETRA von 2,63 Prozent notierten sie zuletzt bei 50,32 Euro im leichteren DAX. Mit ihrer Erholung um gut 76 Prozent seit dem Tief des Corona-Crashs Mitte März haben sie über 60 Prozent des Kurseinbruchs wieder wett gemacht. Die Anleger brachte nicht aus der Ruhe, dass der erst seit wenigen Monaten im Amt befindliche Konzernchef Dominik von Achten weiter keine Prognose für das Gesamtjahr wagt. Einige Analysten sehen auch nach der Rally noch deutlichen Spielraum nach oben. So hatte Christian Korth von HSBC erst Mitte Mai ein Kursziel von 67 Euro angesetzt - und damit auf Vorkrisenniveau.

HeidelbergCement-Chef wagt weiterhin keine Prognose für 2020

Der Baustoffkonzern HeidelbergCement gibt wegen der Coronavirus-Pandemie weiterhin keine Ziele für das laufende Jahr aus. "Der Ausblick 2020 ist weiterhin ungewiss", sagte Unternehmenschef Dominik von Achten am Donnerstag auf der Online-Hauptversammlung in Heidelberg. Auch nach fast sechs Monaten könne der Vorstand keinen Ausblick für 2020 geben. Die Krise werde aber im laufenden Jahr deutliche Spuren bei Umsatz und Ergebnis hinterlassen.

Ursprünglich hatte HeidelbergCement 2020 Umsatz und operatives Ergebnis im Vergleich zum Vorjahr leicht steigern wollen. Im März zog der Dax-Konzern seine Ziele zurück. Wie geplant will der Vorstand Mitte September seine neue Strategie vorstellen.

"Es sind extrem bewegte Zeiten", sagte von Achten. HeidelbergCement stehe vor großen Herausforderungen. Das Unternehmen sei unterschiedlich stark von der Covid-19-Pandemie betroffen. Während sich das Geschäft in Indien, Bangladesch, Belgien, Frankreich, Italien, Spanien, Großbritannien und Marokko von kräftigen Absatzrückgängen wieder erhole, gehe der Absatz in Malaysia deutlich zurück. Auch in den USA, Kanada, Indonesien, Thailand und Russland verzeichne das Unternehmen Absatzrückgänge. Kaum oder nur geringe Auswirkungen gebe es hingegen in Tschechien, Polen, Ghana, Polen und Australien. In Deutschland sei HeidelbergCement sehr gut unterwegs, fügte der Manager hinzu.

In jeder Krise gebe es auch eine Chance, sagte von Achten. Das Unternehmen sei robust in die Corona-Krise gegangen. Um gut durch die Krise zu kommen, brauche HeidelbergCement weiterhin eine gute Situation bei den Barmitteln. "Mit unserem Programm 'Cope - Covid Contingency Plan Execution' wollen wir eine Milliarde Euro einsparen", erläuterte der Manager. Dazu beitragen sollen etwa geringere Personalaufwendungen, freiwillige Kürzungen der Management-Gehälter, die Beschränkung von Investitionen sowie geringere Steuerzahlungen. Das Unternehmen hatte das neue Sparprogramm wegen der Corona-Krise Ende Februar aufgesetzt.

Zudem will HeidelbergCement deutlich weniger Geld an die Aktionäre ausschütten als ursprünglich geplant. Das Unternehmen hatte den Dividendenvorschlag für 2019 Anfang Mai von 2,20 Euro auf 60 Cent je Aktie gekappt. Damit sichere sich HeidelbergCement 317 Millionen Euro mehr an Barmitteln, sagte von Achten. Sobald die Corona-Krise überwunden sei, werde das Unternehmen wieder zu einer progressiven Dividendenpolitik zurückkehren.

2019 konnte HeidelbergCement den Umsatz dank des Baubooms in Deutschland und weltweiten Infrastrukturprogrammen um vier Prozent auf knapp 18,9 Milliarden Euro steigern. Bereinigt um Wechselkurse, Zu- und Verkäufe sowie Effekte aus der neuen Bilanzierungsrichtlinie betrug der Anstieg zwei Prozent. Der bereinigte Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen (Ebitda) stieg um 15 Prozent auf knapp 3,6 Milliarden Euro. Auf vergleichbarer Basis lag das Plus bei zwei Prozent. Unter dem Strich blieb ein auf die Aktionäre anrechenbarer Gewinn von 1,1 Milliarden Euro - fünf Prozent weniger als 2018.

/ag/mis

FRANKFURT (dpa-AFX Broker)

Werbung

Aktuelle Zertifikate von

NameTypWKNHebel
Mini Future Long auf HeidelbergCementJC2H45
Open End Turbo Put Optionsschein auf HeidelbergCementJM73KJ
Den Basisprospekt sowie die endgültigen Bedingungen und die Basisinformationsblätter erhalten Sie hier: JC2H45, JM73KJ. Beachten Sie auch die weiteren Hinweise** zu dieser Werbung.
Bildquellen: HeidelbergCement

Nachrichten zu HeidelbergCement AG

  • Relevant
  • Alle
    3
  • vom Unternehmen
  • Peer Group
  • ?

Um Ihnen die Übersicht über die große Anzahl an Nachrichten, die jeden Tag für ein Unternehmen erscheinen, etwas zu erleichtern, haben wir den Nachrichtenfeed in folgende Kategorien aufgeteilt:

Relevant: Nachrichten von ausgesuchten Quellen, die sich im Speziellen mit diesem Unternehmen befassen

Alle: Alle Nachrichten, die dieses Unternehmen betreffen. Z.B. auch Marktberichte die außerdem auch andere Unternehmen betreffen

vom Unternehmen: Nachrichten und Adhoc-Meldungen, die vom Unternehmen selbst veröffentlicht werden

Peer Group: Nachrichten von Unternehmen, die zur Peer Group gehören

Analysen zu HeidelbergCement AG

  • Alle
  • Buy
  • Hold
  • Sell
  • ?
07.07.2020HeidelbergCement buyUBS AG
07.07.2020HeidelbergCement UnderweightJP Morgan Chase & Co.
03.07.2020HeidelbergCement overweightMorgan Stanley
02.07.2020HeidelbergCement NeutralGoldman Sachs Group Inc.
02.07.2020HeidelbergCement UnderweightJP Morgan Chase & Co.
07.07.2020HeidelbergCement buyUBS AG
03.07.2020HeidelbergCement overweightMorgan Stanley
18.05.2020HeidelbergCement buyHSBC
08.05.2020HeidelbergCement kaufenDZ BANK
07.05.2020HeidelbergCement buyUBS AG
02.07.2020HeidelbergCement NeutralGoldman Sachs Group Inc.
27.05.2020HeidelbergCement HaltenNorddeutsche Landesbank (Nord/LB)
21.05.2020HeidelbergCement NeutralGoldman Sachs Group Inc.
08.05.2020HeidelbergCement HoldKepler Cheuvreux
07.05.2020HeidelbergCement NeutralGoldman Sachs Group Inc.
07.07.2020HeidelbergCement UnderweightJP Morgan Chase & Co.
02.07.2020HeidelbergCement UnderweightJP Morgan Chase & Co.
09.06.2020HeidelbergCement UnderweightJP Morgan Chase & Co.
02.06.2020HeidelbergCement UnderweightJP Morgan Chase & Co.
19.05.2020HeidelbergCement UnderweightBarclays Capital

Um die Übersicht zu verbessern, haben Sie die Möglichkeit, die Analysen für HeidelbergCement AG nach folgenden Kriterien zu filtern.

Alle: Alle Empfehlungen

Buy: Kaufempfehlungen wie z.B. "kaufen" oder "buy"

Hold: Halten-Empfehlungen wie z.B. "halten" oder "neutral"

Sell: Verkaufsempfehlungn wie z.B. "verkaufen" oder "reduce"
mehr Analysen
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Börse Stuttgart Anlegerclub

Die richtige Strategie für die Börsenkrise

Stecken Sie nicht den Sand in den Kopf, sondern kaufen Sie die richtigen Aktien. Erfahren Sie im aktuellen Anlegermagazin mehr über attraktive Qualitätsaktien und zyklische Aktien
Kostenfrei registrieren und lesen!

Heute im Fokus

DAX schwächer -- Commerzbank vor wichtigen Weichenstellungen -- Daimler will Sparkurs in Corona-Krise verschärfen -- Deutsche Post, Delivery Hero, VW, TRATON im Fokus

EU-Gericht kassiert Millionenstrafe der EZB für Credit Agricole. AUDI büßt fast ein Viertel an Absatz ein. EU schließt Abkommen mit Roche und Merck über Covid-19-Arzneien. Salzgitter-Aktionäre sollen auf Dividende verzichten. TUI verzeichnet "vielversprechende" Kreuzfahrt-Buchungen für 2021. EuG senkt EU-Kartellstrafe von 2014 gegen Infineon leicht. Continental: Coronakrise wird Branche noch Jahre belasten.

Umfrage

Deutschland debattiert über ein Ende der coronabedingten Maskenpflicht im Handel. Wie ist Ihre Meinung dazu?

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
CommerzbankCBK100
Plug Power Inc.A1JA81
Amazon906866
NikolaA2P4A9
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11